Gruppenreisen in die Schweiz – die Stadt Lausanne besuchen

GRUPPENREISEN LAUSANNE
Gruppenreisen in die Schweiz – die Stadt Lausanne besuchen - field_news_bild
Unzählige Touristen lockt die Stadt Lausanne zu unvergesslichen Gruppenreisen, was mit Sicherheit daran liegt, dass es sich um eine besonders schöne Gemeinde in der Schweiz handelt.

Lausanne ist die Olympische Hauptstadt, die sowohl Kultur, Geschichte, Natur als auch viele andere Freizeitaktivitäten zu bieten hat. Gruppenreisen werden demnach ein echter Erfolg.

Die Stadt am nördlichsten Punkt des Genfersees – Lausanne

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man die Stadt erleben kann, denn die Erkundungsmöglichkeiten sind absolut vielfältig.

Museumsbesuche, historische Entdeckungsreisen, Spaziergänge durch idyllische Gärten oder Parks – die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Unbedingt sollte man sich bei Gruppenreisen jedoch die Zeit nehmen, die Natur auf sich wirken zu lassen. Besonders die Weinberge versprühen einen ganz besonderen Charme und laden zu erholsamen Spaziergängen ein.

Wer sich hingegen nach etwas mehr sportlicher Herausforderung sehnt, der darf sich auf viele gut markierte Wanderwege freuen. Diese ermöglichen stets einen herrlichen Blick auf den Genfersee sowie wunderschöne Landschaften.

Und natürlich sind die Alpen auch immer mit dabei. Die Wandermöglichkeiten sind sehr umfassend, sodass alle Teilnehmer von Gruppenreisen voll und ganz auf ihre Kosten kommen dürften.

Aber auch kulturelle Aktivitäten kann man bei Gruppenreisen einplanen. Es gibt in Lausanne sehr viele interessante Bauwerke und Wahrzeichen, die man nicht verpassen sollte.

 
Dazu gehört beispielsweise die Kathedrale von Lausanne, die sich mitten im Herzen der Stadt befindet. Genauer gesagt scheint es so, als würde die Kirche majestätisch über der Stadt thronen.

Im Jahr besuchen rund 400.000 Menschen dieses ganz besondere Bauwerk, was durchaus lohnenswert ist.

Es handelt sich um eines der schönsten Kulturdenkmäler, das in Europa vorzufinden ist.

Eine weitere Besonderheit ist das Olympische Museum. In diesem Museum kann der Besucher die wichtigsten Pfeiler des Olympismus entdecken.

Sport, Kultur und Kunst – hier warten enorm viele Überraschungen. Kein Wunder, dass es sich um eines der am meisten besuchten Museen in der Stadt handelt.

Der älteste Brunnen der Stadt befindet sich auf dem Platz mit der Justizia-Statue und sollte ebenfalls einmal besucht werden.

Unmittelbar daneben findet sich eine Wanduhr, die von der wichtigen Geschichte der Waadtländer erzählt.

Zu jeder vollen Stunde kommen Figuren aus der Uhr – hier bleiben viele Besucher gerne stehen.

Gruppenreisen nach Lausanne versprechen viele Höhepunkte unterschiedlichster Art und Weise. Zeit sollte man deswegen auf jeden Fall im Gepäck haben.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben