Gruppenreisen in die Schweiz – die Region rund um das Matterhorn

GRUPPENREISEN: SCHWEIZ
Gruppenreisen in die Schweiz – die Region rund um das Matterhorn - field_news_bild
Das Matterhorn ist das wichtigste Wahrzeichen der Schweiz und ein beliebtes Ausflugsziel im Rahmen von Gruppenreisen.

Der magische Berg ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein toller Anblick. Und außerdem handelt es sich offiziell um den am meisten fotografierten Berg der gesamten Welt.


Einen der höchsten Berge der Alpen besuchen – das Matterhorn

Das Matterhorn ist der Berg der Berge und sollte im Rahmen von Gruppenreisen unbedingt einmal besucht werden.

Schon aus der Ferne begeistert das Matterhorn mit seinem spektakulären Anblick. Er zieht Naturfreunde und Bergsteiger gleichermaßen an.

Aber eigentlich gibt es kaum Menschen, die die Anziehungskraft nicht spüren. Mystisch, majestätisch, einzigartig – das Matterhorn ist ein Berg, der einfach unwahrscheinlich viel zu bieten hat.

Das majestätische Matterhorn erstreckt sich auf 4.478 m Höhe. Der wohl bekannteste Berg der Welt ist ein tolles Ziel für Gruppenreisen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob man den Berg erklimmen möchte oder einfach nur den Anblick genießen will.

Das traumhafte Alpen-Panorama lädt zum Entspannen und Verweilen ein.

Es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten, das Matterhorn zu erklimmen. Dafür stehen die verschiedensten Strecken zur Auswahl.

Wobei die Herausforderung nicht unterschätzt werden sollte – auch viele Bergsteiger kommen hier an ihre Grenzen.

 
Wer es gerne etwas entspannter aber dennoch naturverbunden mag, der kann die vielen Wanderwege der Region erkunden.

Es gibt auch zahlreiche Strecken, die zu einem gemütlichen Spaziergang einladen. Ohnehin sollte man sich bei Gruppenreisen die Zeit nehmen, die alpine Landschaft auf sich wirken zu lassen.

Die begeistert nämlich mit ultimativer Schönheit. Und so werden Gruppenreisen zum Erfolg in allen Punkten.

Rund um das Matterhorn gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die Gruppenreisen perfekt umrahmen.

Ein Muss ist sicherlich ein Abstecher zu Gornergrat. Der 3.000 m hohe Berggrat bietet Besuchern eine Aussichtsplattform.

Von hier aus hat man einen unbeschreiblichen Blick auf das Matterhorn und die gesamte Bergwelt. Auch vom Rothorn aus kann man das Matterhorn bestaunen.

Unbedingt sollte man Gruppenreisen so planen, dass es für einen Besuch im Matterhorn Museum reicht.

Hier kann man die Entwicklung der Region erkunden und alle Fakten zur Erstbesteigung des Matterhorns erfahren.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben