Gruppenreisen in die Schweiz – das Olympische Museum besuchen

GRUPPENREISEN SCHWEIZ
Gruppenreisen eignen sich hervorragend, Kunst, Kultur und Natur auf sich wirken zu lassen. Der Mix aus verschiedenen Erlebnissen macht die Gruppenreise dabei zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Insbesondere die Schweiz ist ein gefragtes Gruppenziel – und auch hier sind kulturelle Höhepunkte gewiss.


Wer sich für Gruppenreisen in die Schweiz entscheidet, der sollte die Stadt Lausanne und vor allen Dingen das Olympische Museum besuchen.

Kultur hautnah erleben – Gruppenreisen mit Anspruch

Am Ufer des Genfersees, im Stadtteil Ouchy – dort befindet sich das Olympische Museum in einem modernen Gebäude. Direkt neben einer Villa.

Auf sehr interessante Weise bringt das Museum seinen Besuchern ein Stück Sport- und Kulturgeschichte näher. Und zwar auf spielerische Art. Es finden sich mehrere audiovisuelle Shows ein und man kann einen Blick auf die vielen Originalutensilien weltweit bekannter Olympioniken werfen.

Die Idee des Olympischen Museums lag darin, den olympischen Gedanken zu würdigen. Dieser Grundgedanke geht auf Pierre de Coubertin zurück, der einst die Olympischen Spiele aufleben ließ.

Das Olympische Museum wurde im Jahre 1993 gegründet und steht seither vollkommen im Zeichen der sportlichen Spiele.

 
Die Dauerausstellung ist sehr umfangreich und begeistert mit audiovisuellen Medien und neuster Computertechnik. Auf diese Weise wird der Museumsbesuch garantiert spannend und erlebnisreich, denn Langeweile kommt hier garantiert nicht auf.

Man kann hautnah erleben, wie sich die Athleten fühlen, die Geschichte der Olympischen Spiele ergründen und sehr viele weitere Informationen entdecken. Das Museum gilt gerade deswegen als wohl größtes Informationszentrum, das zum Thema Olympische Spiele aktuell existiert.

Als krönender Abschluss darf die Gruppenreise nicht enden, ohne einen Spaziergang durch den Park des Museums unternommen zu haben. Dort stehen mehrere Skulpturen, die sich auf Sportarten oder aber die griechische Antike beziehen.

Das ist noch einmal ein schönes Erlebnis, das mit Sicherheit auch lange in Erinnerung bleibt, zumal der Park sehr idyllisch angelegt ist. Nach dem Museumsbesuch gibt es für die Teilnehmer der Gruppenreise selbstverständlich die Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Lausanne ist eine sehr inspirierende, weltoffene und interessante Metropole.

Neben vielen Sehenswürdigkeiten gibt es kulturelle Touristenmagnete und viele andere Besonderheiten, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte. Und bekanntlich sind in der Schweiz kulinarische Erlebnisse ebenfalls vorprogrammiert.
 



 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 27.01.2020