Gruppenreisen nach Österreich – die Spanische Hofreitschule besuchen

GRUPPENREISEN ÖSTERREICH
Die wohl berühmtesten Pferde der Welt haben ihre Heimat in Österreich. Genau genommen im Lipizzanergestüt Piber.

Gruppenreisen nach Österreich sind eine richtig gute Voraussetzung, um dem Staatsgestüt einen Besuch abzustatten.


Hierher zieht es nicht nur Teilnehmer einer Gruppenreise. Immer öfter wird auch der Betriebsausflug zu diesem Gestüt geplant – denn der Ausflug ist durchaus spannend.

Betriebsausflug zum Bundesgestüt Piber

Die älteste Kulturpferderasse der Welt lebt auf dem Lipizzanergestüt. Eingeschlossen von grünen Wäldern und saftigen Wiesen eröffnet sich das einzige Staatsgestüt in Österreich, das mit der Aufgabe betraut ist, die Lipizzanerhengste zu züchten.

Diese wiederum sind weltberühmt, denn sie treten in der Spanischen Hofreitschule auf. Gruppenreisen nach Österreich stehen nicht nur bei Pferdefans hoch im Kurs. Auch als weniger erfahrener Pferdefreund sollte man dieses Gestüt einmal besucht haben.

Möchte man die Gruppenreise oder den Betriebsausflug besonders eindrucksvoll gestalten, gibt es dafür mehrere Möglichkeiten. Ein Muss ist bei Gruppenreisen natürlich die Gestütbesichtigung.

Hier wird man von einem erfahrenen Mitarbeiter durch das Gestüt geführt und erfährt alles, was man über die Tradition der Zucht wissen muss. Dazu kann man sich dann auch noch für eine Kutschenfahrt entscheiden.

Besonders bei gutem Wetter ist es einfach nur ein tolles Gefühl, sich von den majestätischen Tieren durch die Umgebung fahren zu lassen. Dabei kann man sich dann einen Eindruck der landschaftlichen Schönheit verschaffen.

 
Gruppenreisen sollten ebenfalls einen Besuch der Schauschmiede vorsehen. Hier kann man den Hufschmieden über die Schulter schauen. Dazu gibt es dann noch ein richtig spannendes Museum.

Die Ausstellung erzählt alles über die Geschichte der Lipizzaner. Sofern Kinder Teil der Gruppenreise sind, ist sicherlich der Praxisbereich für den Nachwuchs sehr spannend.

Es wartet zudem ein Kindererlebnisweg und wer sich austoben möchte, der kann das auf dem Abenteuerspielplatz machen.

Übrigens gibt es in der Umgebung viel Interessantes. Gruppenreise oder Betriebsausflug – wer das Gestüt besucht hat und danach noch mehr erleben möchte, der kommt hier auf seine Kosten.

Beliebt sind beispielsweise die vielen Wanderwege, die sich hier einfinden. Hier lassen sich ganz problemlos aktive Gruppenreisen gestalten.

Aber auch interessante Bauwerke und Museen sowie Sehenswürdigkeiten warten auf alle, die sich für dieses Reiseziel entschieden haben.
 




 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 21.01.2020