Gruppenreisen nach Österreich – den Donaupark besuchen

GRUPPENREISEN ÖSTERREICH
Gruppenreisen nach Österreich – den Donaupark besuchen - field_news_bild
Auf rund 604.000 m² erstreckt sich der Donaupark in Wien. Diese Parkanlage im 22. Bezirk ist ein echter Touristenmagnet und ein Muss, wenn man Gruppenreisen oder Busreisen nach Wien plant.

Neben viel Natur und Idylle darf man sich bei der Gruppenreise auch auf viele Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie freuen. Hier ist also stets eine perfekte Abwechslung gewährleistet.

Busreisen nach Wien – die riesengroße Parkanlage entdecken

Ein Besuch im Donaupark ist für Erwachsene und auch Kinder ein tolles Erlebnis. Das gilt übrigens nicht nur für Teilnehmer von Gruppenreisen oder Busreisen, sondern auch für die Einheimischen.

Das Areal ist malerisch angelegt und liebevoll gepflegt. Es gibt viele große und weitläufige Wiesenflächen, sodass auch die Menschen auf ihre Kosten kommen, die eine kleine Auszeit genießen möchten.

Will man Ruhe und Entspannung erfahren, sollte man bei der Gruppenreise definitiv einen kleinen Abstecher wagen. Aber auch aktive Unternehmungen sind möglich.

Vor mehr als 40 Jahren wurde der Donaupark für die internationale Gartenschau angelegt. Vor allen Dingen das umfangreiche Freizeitangebot ist der Grund, warum der Donaupark für Gruppenreisen so wunderbar geeignet ist.

Es gibt öffentliche Tennisplätze, Skaterparks und Spielplätze. Ein schönes Erlebnis bietet auch die Donauparkbahn. Diese Bahn führt die Besucher auf einer etwa 3,3 km langen Rundfahrt durch die ganze Parkanlage.

 
Vorbei kommt man unter anderem an einer Bühne, die einen wichtigen Stellenwert einnimmt. Denn in den Sommermonaten werden hier viele Konzerte veranstaltet, die kostenlos besucht werden können.

Sicherlich gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die man im Rahmen von Gruppenreisen einmal näher betrachten sollte. Da wäre beispielsweise die Gedenktafel für die Opfer der NS-Militärjustiz.

Es gibt aber auch viele interessante Skulpturen. Darüber hinaus kann man das Koreanische Kulturhaus besuchen oder sich im China-Restaurant „Sichuan“ kulinarisch verwöhnen lassen.

Hier begeistert aber nicht nur das Essen. Denn vor allen Dingen der chinesische Garten ist wirklich sehenswert.

Übrigens kann man bei Gruppenreisen und Busreisen nicht nur gemütliche Spaziergänge durch den Donaupark unternehmen. Möchte man gerne etwas aktiver unterwegs sein, ist der Radweg sicherlich die richtige Alternative.

Der schöne Weg führt durch den gesamten Park und man kann viele interessante Entdeckungen machen. Ob Gruppenreisen oder Busreisen – der schöne Donaupark sollte unbedingt auf dem Programm stehen.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben