Gruppenreisen nach Österreich – den barocken Augarten besuchen

GRUPPENREISEN ÖSTERREICH
Gruppenreisen nach Wien sind immer ein Highlight, denn die schöne Stadt in Österreich verzaubert Urlauber mit einem ganz besonderen Charme. Dazu kommt, dass man in Wien viel unternehmen kann und es einige Besonderheiten zu sehen gibt.

Ein Abstecher in den Augarten sollte man sowohl bei Gruppenreisen als auch Busreisen einplanen, denn dabei handelt es sich um ein wichtiges Ausflugsziel in Wien.

Busreisen zur ältesten barocken Gartenanlage von Wien – der Augarten

Rund 52,5 ha groß ist der Augarten, bei dem es sich um einen öffentlichen Park mitten in Wien handelt. Genauer gesagt im zweiten Wiener Gemeindebezirk.

Der Augarten ist die älteste barocke Gartenanlage in ganz Wien und erfreut sich als tolles Ausflugsziel. Nicht nur im Rahmen von Gruppenreisen, denn auch viele Einheimische suchen das Paradies gerne auf, um sich zu entspannen und dem Stress zu entfliehen.

Der Augarten ist zwar nicht überdurchschnittlich groß, dennoch darf man sich bei Gruppenreisen auf Abwechslung gefasst machen, denn es gibt verschiedene Einrichtungen im Augarten.

Erwähnenswert ist vor allen Dingen die Porzellanmanufaktur Augarten. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz im einstigen Gartensaal des Schlosses. Bis heute wird hier in Handarbeit hochwertiges Porzellan gefertigt, das weltweit bekannt und auch beliebt ist.

An der Ecke Wasnergasse / Gaußplatz steht eine kleine Kirche. Es handelt sich um die Muttergotteskirche, die mit ihrer schicken Fassade verzaubert.

 
Gruppenreisen sollte man außerdem dazu nutzen, die Flanktürme genauer anzuschauen. Es handelt sich hierbei um ein Flanktürme-Paar, die unverkennbare Bestandteile der Gartenanlage sind. Die beiden Türme können besichtigt werden.

Ein weiteres Highlight ist sicherlich das Ambrosimuseum. Seit 1955 ist dieses Museum in den Bereich des Englischen Gartens integriert.

Unter anderem kann man einen Skulpturengarten besuchen oder aber das ehemalige Wohnhaus von Gustinus Ambrosi besichtigen.

Dem Künstler wurde sogar ein eigenes Museum gewidmet, das neben diversen Werken auch das einstige Atelier zeigt.

Für Abwechslung bei Gruppenreisen ist stets gesorgt. Aus diesem Grunde kann man beispielsweise vier Bundesspielplätze aufsuchen und sich dort sportlich austoben.

Es gibt Kinderspielplätze und die Möglichkeit, die Pflanzenzucht zu besuchen. Dort werden die Pflanzen aufgezogen, die für die Gartengestaltung benötigt werden.

Bei einem Ausflug in den Augarten sollte man also Zeit mitbringen, wenn das im Rahmen von Gruppenreisen möglich ist. Denn hier kommt garantiert keine Langeweile auf.
 



 
 
Gruppenreisen Sachsen
ERZGEBIRGE
Gruppenreisen nach Deutschland – das...

Wenn man Gruppenreisen nach Deutschland plant und sich das Erzgebirge als favorisiertes Reiseziel ausgesucht hat, kann man sich auf tolle Wanderrouten,... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Ferienregion Erzgebirge   Gruppenreisen nach Deutschland sind zu allen Jahreszeiten eine gute Idee. Denn die... MEHR

Gruppenreisen Bayern
CHIEMGAU
Gruppenreisen nach Deutschland – die...

Ganz im Süden von Bayern befindet sich das Urlaubsparadies Chiemgau. Wer sich für Gruppenreisen nach Deutschland interessiert, muss sich mit dieser... MEHR, Es gibt viele Schlösser und Burgen, die man sich anschauen kann, wenn man Gruppenreisen nach Bayern unternimmt. Das „Schloss Herrenchiemsee“... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 18.11.2019