Gruppenreisen nach Österreich – das Belvedere Museum in Wien

GRUPPENREISEN WIEN
Gruppenreisen nach Österreich – das Belvedere Museum in Wien - field_news_bild
Schloss Belvedere ist eine Schlossanlage in Wien, die als beliebtes Ausflugsziel gilt. Insbesondere für eine Gruppenreise oder aber einen Betriebsausflug erweist sich das Schloss als lohnenswertes Ziel.

Neben dem Schloss kann auch der Park begeistern, der sich als wahre Naturoase offenbart. Gruppenreisen nach Wien sollten definitiv einen Besuch bei dem Schloss beinhalten.

Betriebsausflug nach Wien – eine Besichtigung des Belvedere Museums genießen

Belvedere ist ein prachtvolles Barockschloss, das bei einer Gruppenreise oder einem Betriebsausflug zu einer Besichtigung einlädt. Genau genommen handelt es sich um ein Schloss und ein Museum.

Denn im Inneren des Schlosses kann man eine der wertvollsten Kunstsammlungen von Österreich bestaunen. Dementsprechend abwechslungsreich lassen sich Gruppenreisen gestalten.

Die Kunstsammlung ist Kunstliebhabern auf der ganzen Welt ein Begriff. Denn hier werden Werke von Oskar Kokoschka, Egon Schiele und auch Gustav Klimt ausgestellt. Die Ausstellung umfasst österreichische Kunst aus dem Mittelalter bis hin zur Gegenwart.

Sicherlich gelten vor allen Dingen die 24 Gemälde von Gustav Klimt als Herzstück der Kunstausstellung. Insgesamt sind 240 Werke ausgestellt, die in sieben Themenräumen zu finden sind. Thematisch startet der Rundgang durch das Museum mit der Geschichte von Schloss Belvedere.

 
Hier können Teilnehmer von Gruppenreisen erfahren, was es mit dem Schloss auf sich hat. Danach folgen Räume, in denen die Kunstwerke aus dem Mittelalter und der Barockzeit ausgestellt sind. Weitere Räume beschäftigen sich mit dem Klassizismus und Biedermeier.

Die Wiener Moderne nimmt ebenfalls einen eigenen Raum ein. Früher diente das „Obere Belvedere“ der Repräsentation. Das „Untere Belvedere“ wurde hingegen als Wohnschloss genutzt.

Bei Gruppenreisen hat man die Möglichkeit, die prachtvollen Räumlichkeiten zu besichtigen. Sehr schön ist vor allen Dingen der Marmorsaal. Aber auch das Goldene Zimmer erweist sich als sehenswert.

In der Orangerie sind immer wieder Sonderausstellungen zu finden, die bei Gruppenreisen für wunderbare Abwechslung sorgen. Man sollte es sich bei einem Betriebsausflug und einer Gruppenreise nicht nehmen lassen, die Gartenanlage genauer zu betrachten.

Denn der Garten stellt einen Höhepunkt der barocken Landschaftsarchitektur dar. Bei Gruppenreisen kann man einen entspannten Spaziergang genießen und die schöne Natur auf sich wirken lassen. Das stellt einen perfekten Abschluss für einen unvergesslichen Aufenthalt dar.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben