Gruppenreisen nach Österreich – das Bundesland Tirol besuchen

GRUPPENREISEN TIROL
Das wunderschöne Tirol lädt im Sommer und gleichermaßen im Winter zu unvergesslichen Vereinsreisen oder Incentives Gruppenreisen ein. Auch Betriebsausflüge werden gerne nach Tirol unternommen. Das liegt daran, dass das Bundesland in Österreich einen besonderen Charme hat. Wer Gruppenreisen nach Österreich unternimmt, der ist gut bedient, wenn er sich für Tirol entscheidet. Das Bundesland befindet sich ganz im Westen von Österreich und hat sich vor allen Dingen als Skigebiet einen Namen gemacht. Hier kann man aber noch so viel mehr erleben.

Gruppenreisen nach Tirol – das westliche Österreich erkunden

Keine Frage – Skisportfans auf der ganzen Welt entscheiden sich in den Wintermonaten für Gruppenreisen nach Tirol. Denn hier gibt es definitiv die schönsten und besten Skigebiete der Welt. Abgesehen davon ist Tirol aber ein Ferienziel, das auch abseits der Skisaison viel zu bieten hat. Es gibt viele historische Stätten und man kann Brauchtum erkunden. Dazu kommt, dass die Natur sich in der Gegend von einer besonders schönen Seite zeigt. Die alpinen Landschaften laden zum aktiven Entdecken ein. Abgesehen davon erlebt man bei Gruppenreisen nach Tirol aber auch viel Kultur. Dafür sollte man die spannenden Städte und Gemeinden besuchen – allen voran Innsbruck.

Die schönsten Regionen in Tirol hautnah erleben
 
Sicherlich hat man die Gelegenheit, bei Gruppenreisen nach Tirol die verschiedensten Regionen zu erkunden. Die Schönheit Tirols kann man hierbei sehr authentisch erleben. Empfehlenswert für alle, die sich nach Natur und Ruhe sehnen, ist das „Wipptal“. Dabei handelt es sich um ein Tal, das mit unberührter Natur punktet. Man darf sich auf die ursprüngliche Tiroler Natur freuen. Insbesondere in den Sommermonaten locken unzählige Aktivitäten in der Natur. Aber auch im Winter kann man sich hier auf tolle Gegebenheiten freuen, denn dann verwandelt sich das Wipptal in ein Eldorado für Wintersportfans.

Lohnenswert für einen Aufenthalt ist auch das „Stubai“ – das sogenannte Stubaital ist das Haupttal der Stubaier Alpen und befindet sich ganz in der Nähe der Landeshauptstadt Innsbruck. Wer also Gruppenreisen nach Innsbruck unternimmt, sollte unbedingt einen Abstecher einplanen. Die Region besteht insgesamt aus fünf verschiedenen Orten und wird von einer imposanten Bergkette umrahmt. Kein Wunder, dass sich in den Wintermonaten viele Skifans hier tummeln. Aber auch im Sommer kann man sich auf atemberaubende Natur gefasst machen, die sich aktiv erkunden lässt.
 
Die meisten unternehmen Gruppenreisen nach Innsbruck, um alpine Naturerlebnisse zu genießen. Genau darauf kann man sich gefasst machen, wenn man sich für den „Gletscherpark“ entscheidet. Der Gletscherpark steht nämlich für Natürlichkeit, Authentizität sowie Ursprünglichkeit. Hier kann man Natur und auch Kultur auf besondere Weise erleben. Ein Erlebnis, das man sich bei Gruppenreisen nach Innsbruck niemals entgehen lassen sollte – eine Fahrt mit den Bergbahnen. Es gibt viele Bahnen, die sich dafür anbieten. Sehr empfehlenswert ist aber die „Bergbahn Sölden“. Denn das Seilbahnunternehmen betreibt im Moment 31 Liftanlagen. Das wiederum bedeutet, dass man sich immer eine passende Strecke aussuchen kann, die den eigenen Bedürfnissen gerecht wird.

Die Bergbahnen machen es möglich, dass man die traumhaften Gegenden in dieser schönen Region erkunden kann. Das trifft vor allen Dingen auf die Sommermonate zu. Doch auch im Winter sind die Anlagen eine Bereicherung. Dann bringen sie die Wintersportfans zu den schönsten Skigebieten, die es in der Region Tirol gibt. Aber schon die Fahrt ist ein tolles Event. Denn man kann es sich gemütlich machen und eine Aussicht auf die alpine Landschaft genießen, die in dieser Form sicherlich einzigartig ist. Ein Muss für alle, die Österreich aus allen Perspektiven kennenlernen wollen.

Gruppenreisen nach Innsbruck – den Alpenzoo besuchen
 
Wer Gruppenreisen nach Innsbruck plant, darf sich auf eine sehr faszinierende Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie Wahrzeichen gefasst machen. Doch Innsbruck hat noch viele weitere Highlights zu bieten. Da wäre zum Beispiel der „Alpenzoo“. Der höchstgelegene Zoo von Europa erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von vier Hektar. Aktuell leben um die 100 verschiedenen Tierarten im Alpenzoo. Sie sind auf dem Gelände verteilt in sehr naturnahen Gehegen untergebracht und lassen sich wunderbar beobachten. Ein besonderes Highlight ist der Besuch im Frühling, denn dann gibt es bei den meisten Tieren Nachwuchs. Neben Braunbären leben auch Fischotter, Adler, Wölfe und Steinböcke im Zoo. Überwiegend Tiere, die früher oder heute in den Alpen heimisch waren. Sogar im Winter sind die Tiere aktiv und können beobachtet werden. Natürlich gibt es noch einen Schaubauernhof, einen Streichelzoo und einen Spielplatz. Und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.


 
 
Gruppenreisen Bayern
OBERBAYERN
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Bei Reisenden, die Busreisen oder Vereinsreisen unternehmen, gehört die Region im Südosten von Bayern zu den beliebtesten Zielen auf der ganzen Welt... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die bayerische Region an der Donau   Naturerlebnisse in Hülle und Fülle sind vorprogrammiert, unternimmt... MEHR

Gruppenreisen Bayern
MITTELFRANKEN
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Mittelfranken ist eine Region, die sich im fränkischen Teil von Bayern befindet und sich mittlerweile als tolles Reiseziel für Busreisen... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Mittelfranken   Geht man bei Gruppenreisen nach Bayern sinnvoll vor, dann entscheidet man sich für... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 22.09.2019