Gruppenreisen nach Österreich – die Highlights der Landeshauptstadt Graz

GRUPPENREISEN GRAZ
Gruppenreisen nach Österreich – die Highlights der Landeshauptstadt Graz - field_news_bild
Die Landeshauptstadt von Österreich verleitet viele Reisende zu Gruppenreisen, was sicherlich an dem tollen Angebot gibt.

Möchte man die besten Seiten von Graz erleben, sollte man im Rahmen von Gruppenreisen vor allen Dingen Zeit im Gepäck haben – denn es gibt tatsächlich sehr viel zu sehen.

Die zweitgrößte Stadt von Österreich besuchen – Graz

Österreichs zweitgrößte Stadt überzeugt mit einem schier grenzenlosen Angebot. Kultur, Kunst, Natur, Genuss und Shopping – Gruppenreisen nach Graz werden eigentlich immer ein Erfolg.

Dabei spielt es keine Rolle, welche Anforderungen Urlauber an ihre Gruppenreisen stellen.

Insbesondere die vielen historischen Bauwerke und modernen Architekturhighlights sollte man sich im Rahmen von Gruppenreisen nicht entgehen lassen.

Der Grazer Schlossberg bildet mit 123 m Höhe den höchsten Punkt der Stadt. Wer den Aufstieg wagt, genießt einen unbeschreiblich schönen 360° Rundblick über die gesamte Stadt. Der Flair der Altstadt ist ebenfalls erwähnenswert.

Mit engen Gassen und historischen Straßen lädt die Grazer Altstadt zum Flanieren ein. Wegen des hervorragend erhaltenen Stadtkerns wurde sie 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.

Wer sich für einen Streifzug durch die Altstadt entscheidet, der sieht viele historische Bauwerke und spürt die Geschichte von Graz an jeder Ecke.

 
Dazu ist das eine tolle Gelegenheit, die Kulinarik der Stadt genauer zu ergründen, denn Genuss ist in Graz auf jeden Fall ein wichtiges Thema.

Die Geschichte des Grazer Doms geht offiziell bis ins Jahr 1438 zurück. Im Verlauf der Jahre wurde er immer wieder erweitert und neu gestaltet.

Die Außenansicht ist nicht sonderlich spannend, doch dafür zeigt sich das Innere umso prachtvoller. Hier sollte man viel Zeit mitbringen, damit man die zahlreichen Details entdeckt, die sich im Dom verstecken.

Als letztes Überbleibsel der einstigen Festung thront der Uhrturm über der Stadt. Gruppenreisen sollten dazu genutzt werden, dieses wichtige Wahrzeichen einmal genauer anzuschauen.

Es ist zwar keine typische Sehenswürdigkeit, gehört aber zur Grazer Geschichte dazu.

Selbstverständlich bietet Graz auch viel Natur und damit die Möglichkeit, naturverbundene Gruppenreisen mit Erholungsfaktor zu genießen.

Wie genau die Gruppenreisen gestaltet werden, das spielt eigentlich keine Rolle. Denn diese facettenreiche Stadt ist immer ein perfektes Gruppenziel, das einen gelungenen Mix aus Natur, Genuss und Kultur zu bieten hat.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben