Gruppenreisen nach Österreich – die österreichische Stadt Salzburg

GRUPPENREISEN SALZBURG
Salzburg ist eine österreichische Stadt, die sich in direkter Nähe zur deutschen Grenze befindet. Mit Sicherheit spielt diese attraktive Lage eine Rolle, warum viele Urlauber sich für Gruppenreisen nach Salzburg entscheiden. Dazu kommt aber auch, dass Salzburg eine sehr facettenreiche Stadt ist. Unter anderem sind es die vielen barocken und mittelalterlichen Gebäude, die den Charme von Salzburg ausmachen. Einen Spaziergang durch die Altstadt muss man definitiv unternehmen. Die „Mozartstadt“ ist zudem ein wichtiges Touristenziel. Immerhin lebte einst Wolfgang Amadeus Mozart in der österreichischen Stadt. Seinen Spuren kann man überall folgen. Wer Busreisen, Vereinsreisen oder Gruppenreisen nach Salzburg unternehmen möchte, kann sich sicher sein, im Handumdrehen passende Gruppenunterkünfte zu finden.

Gruppenreisen nach Salzburg – die Stadt an der Grenze zu Deutschland

Wer Gruppenreisen nach Österreich unternimmt, der darf Salzburg nicht auslassen. Denn die Mozartstadt bietet unzählige Attraktionen und Highlights. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob der Urlaub im Sommer oder im Winter stattfindet, denn aufgrund der vielen Facetten versprüht Salzburg zu jeder Jahreszeit einen besonderen Reiz. Insbesondere die vielen Burgen, Schlösser und Ruinen prägen das Bild von Österreich. Rund um Salzburg gibt es viele Prachtbauten, die man besuchen kann. Ein luftiges Erlebnis wartet auf alle, die sich für die Erlebnisburg „Hohenwerfen“ entscheiden. Denn die über 900 Jahre alte Burg befindet sich auf einem steilen Felskegel. Hier oben thront das Bauwerk schon seit dem Jahre 1075. Sie überragt die Stadt Salzburg und ist schon aus der Ferne zu erkennen. Bei Gruppenreisen nach Salzburg hat man die Gelegenheit, eine Führung zu buchen und einen Blick hinter die alten Gemäuer zu werfen. Dabei werden viele Geheimnisse und Mythen aufgedeckt. Abgesehen von einer Burgführung kann man auch noch einer Greifvogel-Flugschau beiwohnen oder aber ein authentisches Ritteressen genießen. Dazu kommt, dass auch die Gemeinde Werfen sich als sehenswert behauptet. Hier kann man die Seele baumeln lassen und ein paar schöne Stunden verbringen.

Gruppenreisen nach Österreich – den Charme von Salzburg erleben
 
Incentives Gruppenreisen, Studienreisen und Klassenfahrten – es gibt so viele Anlässe, zu denen man Gruppenreisen nach Österreich unternehmen kann. Und auf ähnlich viele Attraktionen und Highlights kann man sich gefasst machen. In Salzburg gibt es viele Regionen, die sich ideal für einen Tagesausflug anbieten. Beispielsweise die „Schmittenhöhe“, die sich in Zell am See befindet. Wanderfreunde und Naturliebhaber sind es, die hier ganz besonders auf ihre Kosten kommen. Aber auch Abenteurer werden begeistert sein. Sowohl bei einem Winterurlaub als auch bei einem Sommerurlaub kann man hier vorbeischauen. Die Schmittenhöhe ist nicht nur Skigebiet, sondern auch Wanderparadies. Das bedeutet, dass man hier unvergessliche Stunden oder Tage erleben kann. Genau genommen ist die Schmittenhöhe der schönste Aussichtsberg, der bei Gruppenreisen nach Österreich besucht werden kann. Es gibt viele Ausblicke und Weitblicke, die in dieser Art und Weise unverwechselbar sind. Im Winter sind es die Wintersportler, die sich dieses Eldorado nicht entgehen lassen. Dann verwandelt sich die Gegend nämlich in ein echtes Winterparadies. In den Sommermonaten begeistern vor allen Dingen die vielen Wander- und Radrouten. Es gibt also die Möglichkeit, aktive Gruppenreisen zu planen und dabei naturverbundene Erlebnisse zu genießen. Es spielt keine Rolle, ob es sich um sportliche Herausforderungen oder entspannte Unternehmungen handeln soll – diese Urlaubsregion hält für alle Ansprüche die passenden Bedingungen bereit.

Gruppenreisen nach Salzburg – auf kulinarischer Mission

Genussvolle Momente sollten bei Gruppenreisen nach Salzburg nicht fehlen. Wie gut, dass Genuss bei Gruppenreisen nach Österreich ohnehin eine entscheidende Rolle spielt. Hier gibt es viele traditionelle Spezialitäten, die man sich schmecken lassen sollte. Insbesondere das Bierbrauen hat in Österreich einen hohen Stellenwert. Kein Wunder, dass es viele traditionelle Brauereien gibt, die zu spannenden Führungen einladen. Das „Augustiner Bräu“ ist ein Ort, an dem es um Traditionen und Begegnungen geht. Genau genommen handelt es sich um eine Brauerei, die auf eine lange Geschichte zurückblickt. Ein echtes Highlight stellt auch die Braugaststätte „Müllner Braustübl“ dar. Österreichs größte Biergaststätte hat täglich geöffnet und lockt nicht nur mit Bier, sondern ebenso mit köstlichen Speisen.
 
Wer auf genussvoller Mission ist, sollte auch die Spezialitäten-Manufaktur „Hofbräu Kaltenhausen“ besuchen. Denn auch hierbei handelt es sich um eine österreichische Bierbrauerei. Eröffnet wurde sie schon im Jahre 1475. Seither hat sich die Brauerei einen Namen gemacht und auf dem Markt etabliert. Bierkultur wird hier groß geschrieben. Das kann man bei einem Besuch durchaus feststellen. Es handelt sich nicht nur um die älteste Brauerei, die man bei Gruppenreisen nach Salzburg besichtigen kann. Dazu gibt es die Möglichkeit, in der einzigartigen Spezialitäten-Manufaktur verschiedenste Köstlichkeiten zu erwerben.





 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 21.08.2019