Gruppenreisen nach Österreich – Stift Melk besuchen

GRUPPENREISEN MELK
Niederösterreich lädt zu einer unvergesslichen Gruppenreise ein und begeistert neben wunderschöner Landschaft mit tollen Ausflugszielen. Plant man einen Betriebsausflug, dann kann man unter anderem das Benediktinerkloster „Stift Melk“ besuchen. Hierbei handelt es sich um ein Kloster, das auf eine lange Geschichte zurückblickt, denn es wurde bereits 1089 gegründet.

Betriebsausflug zum Benediktinerkloster „Stift Melk“

Das Benediktinerkloster befindet sich in Niederösterreich – genau genommen in der Nähe der Stadt „Melk“. Direkt an der Donau. Der Bau ist ein wichtiges Wahrzeichen der Region und wurde deswegen auch zum UNESCO Welterbe ernannt.

Im Rahmen von Gruppenreisen sollte man sich die Zeit nehmen, dieses besondere Kloster einmal zu besuchen. Es gilt als interessantes Ausflugsziel. Nicht nur für eine Gruppenreise, sondern auch für einen Betriebsausflug.

Seit der Gründung im Jahre 1089 wird Stift Melk dauerhaft von Benediktinermönchen bewohnt. Es ist also bereits seit über 925 Jahren ein wichtiges Wahrzeichen der österreichischen Geschichte. Besucher haben die Gelegenheit, hautnah in das Leben der Mönche einzutauchen und sich von der Geschichte des Gebäudes begeistern zu lassen.

Sicherlich sollte man bei Gruppenreisen bestenfalls eine Führung buchen. Dann bekommt man einen exklusiven Einblick, der sicherlich jeden Besucher begeistert. Abgesehen von einem Rundgang darf man sich auf die interessanten Museumsräume freuen, die sehr spannend gestaltet sind.

 
Hier bekommt man die Geschichte und die Gegenwart des Klosters auf anschauliche Weise präsentiert. Es gibt die Gelegenheit, die Kaiserzimmer und auch die Kaiserstiege zu bestaunen. Aber man darf auch einen Blick in die Bibliothek und den Marmorsaal werfen.

Ein wunderschönes Gesamtkunstwerk stellt zudem der Stiftspark dar. Hier findet sich beispielsweise ein barocker Pavillon. Aber auch viel Natur kann man bei Gruppenreisen genießen. Hier kann man die Seele baumeln lassen und einfach nur die Ruhe genießen.

Der Garten stellt einen wichtigen Teil der Barockanlage dar. Genau deswegen sollte man sich die Zeit nehmen, sich in aller Ruhe umzuschauen. Ob Gruppenreise oder Betriebsausflug - wer sich für einen Besuch des Klosters entscheidet, der sollte Zeit mitbringen.

Es gibt nämlich viel zu sehen und zu erleben. Und auch die Region lädt zu tollen Entdeckungen ein. Somit erweist sich dieses Reiseziel für Gruppenreisen aller Art als passend.
 


 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 17.12.2018