Gruppenreisen nach Österreich - Schloss Mirabell & Mirabellgarten besuchen

GRUPPENREISEN: ÖSTERREICH
Gruppenreisen nach Österreich - Schloss Mirabell & Mirabellgarten besuchen - field_news_bild
Die Stadt Salzburg ist ein beliebtes Ziel für eine Gruppenreise, immerhin gibt es hier viel zu entdecken. Ein absoluter Höhepunkt stellt bei Gruppenreisen unweigerlich ein Besuch von Schloss Mirabell dar.

Und natürlich darf auch ein Abstecher in den Mirabellgarten nicht fehlen, der für Erholung und Entspannung steht.

Das schöne Schloss Mirabell und die Gärten

Schloss Mirabell ist ein wichtiges Wahrzeichen von Salzburg und lockt zahlreiche Reisende an, die eine Gruppenreise unternehmen. Doch abgesehen von dem Schloss sind es vor allen Dingen die Gärten, die als Touristenmagnet gelten.

Bei einer Gruppenreise nach Österreich sollte ein Besuch dieser historischen Anlage auf jeden Fall dazugehören.

Schloss Mirabell und seine Gärten liegen auf der Nordseite der Salzbach und damit direkt im Stadtzentrum von Salzburg. Ursprünglich wurde der Palast im Jahre 1606 von Fürsterzbischof Wolf Dietrich erbaut.

Im Laufe der Jahre wechselte der Besitzer aber mehrfach. Heute beherbergt das Schloss vor allen Dingen Büros der Regierung. Auch der Salzburger Bürgermeister hat hier seine Räumlichkeiten.

Weiterhin zählt das Schloss als beliebtester Ort für eine romantische Hochzeit – denn bei dieser Kulisse kommt garantiert die richtige Stimmung auf. Die Feierlichkeiten werden im Marmorsaal abgehalten.

 
Früher handelte es sich hier um den Bankettsaal, in dem Mozart für die High Society von Salzburg spielte. Weltweit ist der Marmorsaal als schönster Hochzeitssaal bekannt.

Gruppenreisen zum Schloss sind eine gute Möglichkeit, das historische Gebäude einmal genauer zu betrachten. Wobei viele Räume nicht von Touristen besucht werden können.

Dafür ist aber der Garten für alle Besucher geöffnet. Er ist in typisch barocker Art angelegt und vor allen Dingen im Sommer einfach atemberaubend schön. Die Gartenanlage von Schloss Mirabell ist ein richtig imposantes Gartendenkmal.

Es handelt sich außerdem um einen der ersten Barockgärten, der öffentlich zugänglich war. Reisende, die eine Gruppenreise unternehmen, dürfen sich auf eine Vielzahl künstlerischer Statuen freuen. Es gibt Brunnen, Skulpturen und Figurengruppen.

Der Mirabellgarten ist nicht nur für Teilnehmer einer Gruppenreise eine echte Oase. Inmitten der Stadt finden auch Einheimische eine schöne Möglichkeit, Erholung zu erfahren. Außerdem gibt es ein breites Kulturprogramm und ein Besuch im angrenzenden Barockmuseum ist ebenfalls ein Erlebnis.

Dort finden verschiedene Sonderausstellungen statt und man kann einen Blick auf historische Ansichten des Gartens werfen. Am Ende sind Gruppenreisen aus Salzburg also ein sehr tolles Unterfangen – zumal die Stadt noch weitere Höhepunkte bieten kann.
 




 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben