Gruppenreisen nach Österreich – das Naturhistorische Museum in Wien besuchen

GRUPPENREISEN WIEN
Gruppenreisen nach Österreich – das Naturhistorische Museum in Wien besuchen - field_news_bild
Die Incentive Gruppenreise soll möglichst interessant und unterhaltsam ausfallen. Genau deswegen entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, diese Gruppenreisen mit einem Museumsbesuch zu kombinieren.

Führt die Gruppenreise nach Wien, ist die Auswahl an kulturellen Einrichtungen sehr abwechslungsreich.

Besonders gerne führen Gruppenreisen aber zu dem Naturhistorischen Museum in Wien – das hat durchaus seine Gründe.

Incentive Gruppenreise zum Wiener Naturhistorischen Museum

Das Naturhistorische Museum in Wien ist eines der wohl wichtigsten Museen mit naturwissenschaftlichem Hintergrund, das es auf der ganzen Welt gibt. Die frühesten Sammlungen sind weit mehr als 250 Jahre alt.

Und mittlerweile kann man bei einer Incentive Gruppenreise über 300 Millionen Objekte bestaunen. Wer das bedeutende Naturmuseum besucht, der kann sich sicher sein, dass die Gruppenreisen zu einem besonderen und zugleich unvergesslichen Erlebnis werden.

Bei einem Rundgang durch das Museum sichert man sich Eindrücke, die Gruppenreisen wirklich sehr besonders machen. Es gibt eine ganze Reihe von Highlights.

Dazu gehört unter anderem die Venus von Willendorf. Aber auch eine sehr große Meteoritenausstellung ist im Museum vorzufinden. Dazu kommen Präparate der verschiedensten Tiere. Und auch Modelle von riesengroßen Dinosauriern sind Teil der Ausstellung im Naturhistorischen Museum.

 
Ein echtes Prachtstück ist zweifelsohne die elf Zentimeter große Venus. Gefunden wurde diese im Jahre 1908 in Wachau. Das Meisterwerk zählt heute zu den wichtigsten archäologischen Funden.

Ein echtes Erlebnis für Teilnehmer von Gruppenreisen ist der Abstecher in das digitale Planetarium. Die Innenkuppel ist mit modernster Technik ausgestattet. Mehrmals am Tag gibt es hier Live-Vorführungen, die sich mit verschiedenen Themen wie Biologie oder Astronomie beschäftigen.

Der Sauriersaal ist ebenfalls ein Raum, der bei den Gruppenreisen nicht ausgelassen werden sollte. Hier warten Skelette und Überreste der Urzeittiere, die wirklich furchteinflößend wirken.

Es gibt mehrere Modelle, die aufgebaut und sehr detailreich gestaltet wurden. Doch das war lange nicht alles, denn das Naturhistorische Museum bietet noch viele weitere Ausstellungsstücke, die man unter keinen Umständen verpassen darf.

Abgesehen von den Dauerausstellungen sollte man sich übrigens vor der Incentive Gruppenreise über Sonderausstellungen informieren. Dazu finden im Museum immer wieder besondere Veranstaltungen sowie Events statt. Idealerweise legt man die Gruppenreisen so, dass man die besten Kulturhöhepunkte erleben kann.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben