Gruppenreisen nach Österreich – das Ausflugsziel Nordkettenbahn in Innsbruck

GRUPPENREISEN: INNSBRUCK
Gruppenreisen nach Österreich – das Ausflugsziel Nordkettenbahn in Innsbruck - field_news_bild
Insbesondere in den Wintermonaten handelt es sich bei Österreich um ein Ziel für Gruppenreisen, das gerade bei Wintersportfans hoch im Kurs steht.

Es muss sich bei Gruppenreisen nach Österreich aber nicht zwingend um sportliche Events handeln, denn die Gegend hat so unwahrscheinlich viel zu bieten, dass sich ein Abstecher eigentlich immer lohnt.

Die Innsbrucker Nordkettenbahn – alpine Erlebnisse genießen

Die Nordkettenbahn in Innsbruck ist ein beliebtes Ausflugsziel, gerade im Rahmen von Gruppenreisen.

Die Bahn in Tirol erschließt die Nordkette und bietet Reisenden die Möglichkeit, hochalpine Eindrücke zu gewinnen.

Tatsächlich handelt es sich bei der Nordkettenbahn auch um eine historische Besonderheit, denn die Geschichte dieser Bahn geht über 100 Jahre zurück.

Die Nordkette ist das Juwel der Alpen. Sie veranschaulicht eindrucksvoll die natürliche Bergwelt und kombiniert diese mit dem pulsierenden Stadtleben.

Das beliebte Ausflugsziel ist vor allen Dingen für Sportler ein Muss, denn hier warten sehr viele verschiedene Pisten darauf, entdeckt zu werden.

Die Nordkettenbahn nimmt dabei einen wichtigen Stellenwert ein. Sie bringt Besucher vom Stadtzentrum direkt auf den Berg.

Und hier eröffnet sich ein Ausblick, der sicherlich jeden Betrachter fasziniert.

Die 2.000 Meter meistert die Nordkettenbahn durchschnittlich in 20 Minuten.

 
Die Fahrt an sich stellt aber schon ein Highlight dar, immerhin kann man die gesamte Zeit über einen schönen Panoramablick genießen und die Atmosphäre auf sich wirken lassen.

Ein richtiges Erlebnis ist die Fahrt auf die Nordkette ganz besonders dann, wenn die Dunkelheit langsam einsetzt.

Denn dann strahlen die Lichter der Stadt und verwandeln das Wintersportparadies in eine märchenhafte Landschaft.

Auf dem Gipfel kann man verschiedenste Aktivitäten genießen.

Wer es eher entspannt mag, der entscheidet sich für einen Besuch der vielen Hütten und Almen, die man im Rahmen von Gruppenreisen entdecken kann.

Hier steht das leibliche Wohl an erster Stelle.

Sportlicher geht es hingegen zu, wenn man Gruppenreisen für eine kleine Wanderung nutzt.

Von eher entspannten Spaziergängen bis hin zu herausfordernden Wanderrouten gibt es eine tolle Abwechslung.

Gruppenreisen nach Österreich sind am Ende immer eine gute Idee, ein Abstecher zur Nordkette lohnt sich dabei ganz besonders.

Hier eröffnet sich ein schöner Mix aus aktiven Unternehmungen und Entspannung.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben