Gruppenreisen nach Österreich – die Oper im Steinbruch besuchen

GRUPPENREISEN ÖSTERREICH
Gruppenreisen nach Österreich sind die perfekte Basis für beeindruckende Kulturerlebnisse.

Besonders Liebhaber opulenter Inszenierungen zieht es vermehrt in das Burgenland, denn hier lockt die Oper im Steinbruch St. Margarethen zu unvergesslichen Erlebnissen.


Das Open-Air-Opern-Festival im Römersteinbruch

Die Oper im Steinbruch ist ein jährlich stattfindendes Spektakel, das im Römersteinbruch veranstaltet wird. Das Open-Air-Opern-Festival lockt vorwiegend Liebhaber der Oper zu Gruppenreisen an.

Auf der imposanten Bühne des Römersteinbruchs St. Margarethen werden jedes Jahr im Sommer bekannte Opernwerke aufgeführt.

Und jährlich versammeln sich um die 160.000 Besucher zu den musikalischen Darbietungen.

Möchte man Gruppenreisen für einen Besuch nutzen, sollte das jedoch gut geplant sein, denn pro Veranstaltung finden 4.670 Personen auf der Freilichtbühne einen Platz.

In diesem Jahr steht eine der wohl beliebtesten Opern von Giuseppe Verdi auf dem Spielplan. „Rigoletto“ feiert offiziell am 12. Juli auf der beeindruckenden Freilichtbühne Premiere.

Verdis Meisterwerk wird auf sehr eindrucksvolle Weise von der schroffen Felsenlandschaft des Steinbruchs untermalt. Diese Kulisse unterstreicht die Handlung noch einmal zusätzlich und verzaubert Besucher auf ganzer Linie.

Wer die Gelegenheit hat, sollte seine Gruppenreisen unbedingt so legen, dass es möglich ist, diese Aufführung zu bewundern.

 
Denn es ist ein unvergleichliches Schauspiel, der Geschichte des Hofnarren Rigoletto und seiner Tochter Gilda zu folgen – spannend und tragisch gleichermaßen.

Abseits der Aufführung ist jedoch auch der Römersteinbruch an sich ein Highlight. Gruppenreisen sollten unbedingt dazu genutzt werden, die Geschichte des Steinbruchs zu ergründen.

Es handelt sich hier nicht nur um eine großartige Freilichtbühne, sondern gleichzeitig auch um einen der ältesten Steinbrüche auf der ganzen Welt.

Die einzigartige Naturlandschaft bietet viele schöne Eindrücke und fasziniert den Betrachter.

Mittlerweile gilt der Römersteinbruch als wichtiger Treffpunkt für internationale Opernfreunde, die Gruppenreisen hierher unternehmen, um die Aufführungen zu bewundern, die jährlich von Juli bis August hier stattfinden.

Der Konzertsaal unter freiem Himmel zeichnet sich nicht nur durch seine imposante Optik aus, sondern ebenso durch eine besondere Akustik und eine einzigartige Atmosphäre.

Diese unterstreicht die emotionale Wirkung der Aufführungen noch einmal zusätzlich. Zweifelsohne sind Gruppenreisen nach Österreich immer eine gute Idee, doch wer die Möglichkeit hat, der sollte sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen.
 



 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 18.01.2020