Gruppenreisen nach Lettland – die Hauptstadt Riga besuchen

GRUPPENREISEN RIGA
Als Reiseziel für Gruppenreisen oder Vereinsreisen wird Riga noch immer unterschätzt. Das ist allerdings schade, denn die Hauptstadt von Lettland gilt nicht umsonst als kulturelles Zentrum.

Hier gibt es viele Museen, Ausstellungen, Galerien und Aufführungen, die man im Rahmen einer Gruppenreise genießen kann.

Ein weiteres Highlight bildet die mittelalterliche Altstadt, die sich durchaus sehen lassen kann.

Vereinsreisen nach Riga – die Stadt im Norden von Lettland

Die Hauptstadt von Lettland ist nicht nur das kulturelle Zentrum, sondern gleichzeitig die größte Stadt der baltischen Staaten. Riga versprüht einen ganz besonderen Charme.

Vor allen Dingen mit vielen architektonischen Bauwerken aus den Zeiten des Jugendstils kann die Stadt aufwarten. Gruppenreisen oder Vereinsreisen bedürfen demnach einer guten Planung – denn wer alles sehen möchte, der muss hier sehr sorgfältig vorgehen.

Idealerweise starten Gruppenreisen mit einem Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt von Riga. Bei einem Gang durch die Stadt bietet sich ein toller Anblick verschiedener Sehenswürdigkeiten und mittelalterlicher Bauwerke.

Prachtvolle Gebäude aus dem Jugendstil zieren die gesamte Stadt. Die Häuser sind von detailverliebten Stuckelementen geziert und ziehen alle Blicke auf sich.

Sehr sehenswert erweist sich der Fernsehturm. Der ist nämlich 368 m und damit überragt dieses Bauwerk sogar den Berliner Funkturm.

Am Rathausplatz kann man Gruppenreisen dazu nutzen, einen Rundgang durch das Okkupationsmuseum zu unternehmen.

 
Wer die Stadt gerne aus einer ganz anderen Perspektive erleben möchte, der entscheidet sich für einen Aufstieg auf den Kirchturm der Petrikirche. Denn von dort oben kann man einen atemberaubenden Panoramablick erhaschen und sich einen Eindruck der Umgebung verschaffen.

Natur pur kann man bei Gruppenreisen nach Riga ebenfalls genießen. Wer sich nach ein bisschen Ruhe und Entspannung sehnt, der steuert die vielen Parkanlagen an, die sich durch die ganze Stadt verteilt zeigen.

Hervorzugeben ist vor allen Dingen der Wöhrmannsche Garten. Er liegt direkt in der Innenstadt und ist der älteste Park der Stadt. Dazu darf sich aber auch der Uzyaras Park sehen lassen.

Der größte Park von Riga erstreckt sich auf 37 ha. Übrigens bietet Riga nicht nur Kultur und Natur.

Wer im Rahmen von Gruppenreisen auch gerne nachts unterwegs ist, darf sich auf ein abwechslungsreiches Nachtleben feiern. Vor allen Dingen in der Altstadt locken die vielen Bars, Klubs und Discos zu unterhaltsamen Stunden.
 




 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 16.12.2018