Gruppenreisen nach Italien – die Millionenstadt Neapel besuchen

GRUPPENREISEN NEAPEL
Gruppenreisen nach Italien sind unfassbar beliebt, was garantiert daran liegt, dass es hier einfach die besten Voraussetzungen für eine unvergessliche Zeit gibt.

Mit Sicherheit bietet Italien viele spannende Ziele für Gruppenreisen oder auch Busreisen. Neapel ist dabei jedoch besonders erwähnenswert, denn die süditalienische Stadt am Golf ist schon lange ein echter Touristenmagnet.

Busreisen nach Neapel – Kultur, Sehenswürdigkeiten und mehr

Neapel ist eine überraschend moderne Stadt, die sich in Süditalien befindet und mit einer sehr reichen Geschichte aufwartet. Gegründet wurde Neapel im 6. Jahrhundert von Griechen – und das ist auch ersichtlich.

Die ganze Stadt ist geprägt von Jugendstil-Architektur, Kirchen und vor allen Dingen pompösen Palästen.

Wer sich entschließt, die italienische Hafenstadt im Rahmen einer Gruppenreise zu erkunden, der darf sich auf Abwechslung freuen.

Im historischen Zentrum bestimmen Kunst und Kultur den Alltag. Es handelt sich bei Neapel durchaus um eine der interessantesten Metropolen des Landes.

Das wird schon auf den ersten Blick klar, wenn man bei Gruppenreisen durch die Stadt schlendert.

Die Altstadt ist hierbei besonders sehenswert, sie wurde 1995 sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Das bedeutet, dass es etliche Sehenswürdigkeiten gibt, die man bestaunen kann.

 
Vor allen Dingen Burgen, Paläste, Kirchen und Klöster gibt es hier in einer großen Fülle. Die wohl bekanntesten Burgen sind „Castello Nuovo“ und „Castello D’Ovo“. Besonders Letztere erweist sich im Rahmen von Gruppenreisen oder Busreisen als echtes Highlight.

Immerhin ist die Burg auf einer vorgelagerten Insel gelegen – so wird schon die Anreise zum Erlebnis. Historiker gehen davon aus, dass zwischenzeitlich mehr als 500 Kirchen in der Stadt stehen.

Die kann man bei Gruppenreisen oder Busreisen natürlich nicht alle besichtigen. Deswegen ist es sinnvoll, sich die schönsten Bauwerke anzuschauen.

Dazu gehört auf jeden Fall der Dom des Heiligen Januarius. Aber auch die Kapelle San Severo begeistert mit ihrem ganz eigenen Charme.

Ebenso sollte man einen Abstecher zur Kirche Santa Chiara einplanen. Wer sich für Kultur und Kunst interessiert, kommt in Neapel ebenfalls auf seine Kosten, denn es gibt eine unfassbare Dichte an Museen.

Neben dem Nationalmuseum lockt vor allen Dingen das Archäologische Nationalmuseum zu einem Besuch, der sicher nicht in Vergessenheit gerät.

In Neapel kann man wahrlich traumhafte Gruppenreisen oder Busreisen verbringen und ganz wunderbar vom Alltag abschalten.
 



 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 11.12.2018