Gruppenreisen nach Frankreich – den Eiffelturm in Paris besuchen

GRUPPENREISEN PARIS
Gruppenreisen nach Frankreich – den Eiffelturm in Paris besuchen - field_news_bild
Paris ist die Stadt der Liebe – und eine Metropole, die zu Gruppenreisen und Vereinsreisen lockt. Mit Sicherheit gibt es in der französischen Stadt viele interessante Sehenswürdigkeiten und Bauwerke.

Das wichtigste und gleichermaßen schönste Wahrzeichen ist aber ohne Zweifel der Eiffelturm. Jährlich entscheiden sich rund sieben Millionen Menschen dazu, den Eiffelturm bei einer Gruppenreise oder Städtereise zu besichtigen.  

Vereinsreisen zum Eiffelturm – das Wahrzeichen von Paris

Die Geschichte des Eiffelturms geht bis ins Jahr 1889 zurück, denn damals wurde er als Höhepunkt der Pariser Weltausstellung errichtet. Und über die Jahre hat er sich zu dem schönsten Wahrzeichen von Frankreich gewandelt.

Bei Gruppenreisen und Vereinsreisen kommt man nicht umhin, dem weltweit bekannten Turm einen Besuch abzustatten. Gerade bei einer Gruppenreise bietet es sich an, im Voraus die verschiedenen Angebote zu prüfen.

Tatsächlich bietet der Eiffelturm nämlich verschiedene Highlights. Ein Muss ist mit Sicherheit die dritte Etage, die sich auf einer Höhe von 276 m befindet. Bei Gruppenreisen kann man von hier aus einen wirklich schönen Ausblick auf Paris genießen.

Die erste Etage befindet sich auf einer Höhe von 57 und lässt sich über 345 Stufen erreichen. Dort ist ein Kino untergebracht. Hier kann man sich die Geschichte des Eiffelturms genauer anschauen und erfährt viele wissenswerte Informationen. Darüber hinaus kann man noch ein Postamt entdecken.

 
Außerdem hat man bei Gruppenreisen die Möglichkeit, in drei Restaurants zu speisen. Das ist definitiv ein Erlebnis, das bei Gruppenreisen oder Vereinsreisen so schnell nicht in Vergessenheit gerät.

Man sollte sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, bei einer Gruppenreise das Innere des Turms ausgiebig zu erkunden. Danach kann man sich aber auch die Außenansicht genauer anschauen. Denn auch hier bietet der Eiffelturm durchaus viele Besonderheiten.

Das Bauwerk ist sehr beeindruckend und natürlich imposant. Wer die Gelegenheit hat, der sollte bei Gruppenreisen in den Abendstunden noch einmal zum Eiffelturm zurückkehren. Sobald die Dämmerung einbricht, wird der Eiffelturm von rund 20.000 Lampen erleuchtet.

Das ist ein wahrlich beeindruckender Anblick, den man sich bei Gruppenreisen nicht entgehen lassen sollte. Übrigens bietet Paris natürlich noch weitere Highlights – wer also eine Gruppenreise hierher unternimmt, der kann sich sicher sein, dass er auf seine Kosten kommt.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben