Gruppenreisen nach Deutschland – auf nach Dresden

GRUPPENREISEN DRESDEN
Gruppenreisen nach Deutschland bieten Urlaubern die Möglichkeit, die schönsten Gegenden und Regionen hautnah kennenzulernen. An dieser Stelle muss natürlich Sachsen erlebt werden. Und Sachsen hat wiederum eine schöne Hauptstadt, die einen Besuch durchaus lohnt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Incentives Gruppenreisen oder Betriebsausflüge nach Sachsen stattfinden oder man sich entscheidet, die Busreisen sowie Vereinsreisen direkt nach Dresden zu verlegen. Die Gegend ist charmant und bietet die besten Voraussetzungen für wundervolle Aufenthalte. Wie praktisch, dass auch die Auswahl der Gruppenunterkünfte sehr vielfältig ist – so wird die Suche zum Kinderspiel.

Gruppenreisen nach Dresden – die Kulturhauptstadt von Sachsen

Gerade für Klassenfahrten oder Studienreisen wird Dresden gerne als Reiseziel ausgewählt. Denn die Stadt begeistert mit einer großen Auswahl an Kultur. Dazu kommt, dass Dresden die „barocke Schönheit“ an der Elbe genannt wird. Denn die sächsische Metropole begeistert mit vielen renommierten Kunstsammlungen und sehenswerten Gebäuden sowie Kultur. Diese Auswahl ist es mit Sicherheit, die Gruppenreisen nach Dresden so beliebt macht. Wer hier einen Urlaub plant, kann die Landeshauptstadt von ihrer schönsten Seite kennenlernen. Es lohnt sich natürlich auch, bei Gruppenreisen nach Deutschland einen Tagesausflug in die Stadt zu unternehmen. Wobei man durchaus Zeit mitbringen sollte – denn die vielen Sehenswürdigkeiten von Dresden darf man sich nicht entgehen lassen.

Gruppenreisen nach Sachsen – die Stadt Meißen
 
Bei Gruppenreisen nach Sachsen ergibt es sich, dass man viele interessante Städte besuchen kann. Da wäre „Meißen“ gewiss ein gutes Beispiel. Meißen wird auch gerne „Die Wiege Sachsens“ genannt. Das liegt unter anderem daran, dass die Stadt auf eine sehr lange Geschichte zurückblickt. Dementsprechend viele Wahrzeichen sowie Sehenswürdigkeiten kann man auf einem Spaziergang entdecken. Das wohl wichtigste Bauwerk, das in der charmanten Stadt steht, ist der gotische Dom. Die Frauenkirche ist ein weiteres Wahrzeichen, das sehr wichtig ist. Immerhin prägt diese schöne Kirche schon seit über 800 Jahren das Stadtbild. Dazu kommt, dass Meißen auch noch eine Weinstadt ist. Auf den steilen Bergen befinden sich viele Weinanbaugebiete und hier reifen köstliche Weine heran.

In Meißen befindet sich auch die „Erlebniswelt Haus Meissen“. Meissen ist die erste Porzellan-Manufaktur, die es 1710 in Europa gab. Seit diesem Zeitpunkt steht die Marke für außergewöhnliche Handwerkskunst. Möchte man einen Blick hinter die Kulissen werfen, muss man sich Zeit für einen Besuch der Erlebniswelt nehmen. Denn hier hat man beispielsweise die einzigartige Chance, die Schauwerkstätten zu besuchen. Außerdem darf man sich auf eine spannende Ausstellung im Museum gefasst machen. Dort gibt es tatsächlich viel zu entdecken.

Geschichte bei Gruppenreisen nach Sachsen erleben
 
Mit Sicherheit ist es eine gute Idee, wenn man die Geschichte der Region erkundet, sofern man Gruppenreisen nach Sachsen unternimmt. Eine gute Möglichkeit dazu ergibt sich, wenn man das „Barockschloss Rammenau“ besucht. Das Schloss ist eines der wohl am besten erhaltenen barocken Landschlösser, die es aktuell noch in Sachsen zu bewundern gibt. Hier kann man stilvolle Salons und kostbare Porzellane bestaunen. Und dazu kommt, dass das gastronomische Angebot ebenfalls überzeugt. Wer möchte, der macht es sich in dem historischen Speisesaal gemütlich und lässt sich verwöhnen.

Ein ähnlich wichtiges Wahrzeichen von Sachsen befindet sich in Moritzburg. Das gleichnamige Schloss besteht schon seit dem 16. Jahrhundert. Unter anderem hat sich dieses Schloss einen Namen gemacht, weil es als Original-Drehort für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ diente. Fans dieses Films haben in den Wintermonaten die Möglichkeit, eine Ausstellung zu besuchen, die sich mit der Hintergrundgeschichte beschäftigt. Doch auch sonst lohnt sich der Besuch des Schlosses. Immerhin hat hier August der Starke früher seine großen Feste zelebriert. Und den alten Glanz kann man noch immer erkunden.

Schöne Naturschauspiele in Sachsen erleben
 
Bekannt und beliebt gleichermaßen ist der „Lichtenhainer Wasserfall“. Dabei handelt es sich um einen umgestalteten Wasserfall des Dorfbachs in Lichtenhainer. Nicht nur der Wasserfall ist eine beliebte Anlaufstelle. Denn hier ergibt sich eine sehr schöne und vor allen Dingen aussichtsreiche Wanderung, die man unternehmen kann. Dabei bekommt man dann nicht nur den Wasserfall zu Gesicht, sondern darf sich auf mehrere schöne Landschaften und Highlights gefasst machen. Diese Rundwanderung ist bei Kennern durchaus beliebt, denn die Ein- und Ausblicke sind auf jeden Fall ein bisschen Anstrengung wert.


        

 
 
Gruppenreisen Brandenburg
BRANDENBURG
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Brandenburg lockt zu besonders ereignisreichen Vereinsreisen oder auch Busreisen, die naturverbunden gestaltet werden sollte. Tatsächlich lassen sich... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – das Ferienziel Brandenburg erleben   Gruppenunterkünfte in Brandenburg zu finden, das sollte am Ende durchaus... MEHR

Gruppenreisen Berlin
DEUTSCHLAND
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Berlin ist eine Stadt, die eine Reise immer lohnt. Wer also Gruppenreisen nach Deutschland unternimmt, ist gut bedient, sich die deutsche Hauptstadt einmal... MEHR, Bei seinen Gruppenreisen nach Deutschland ist es eine gute Idee, wenn man sich den „Berliner Dom“ anschaut. Der Dom am Lustgarten befindet sich auf... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 13.12.2019