Gruppenreisen nach Deutschland – den Harz besuchen

GRUPPENREISEN HARZ
Das nördlichste Mittelgebirge lockt zu Gruppenreisen nach Deutschland, die reich an Kultur und Natur sind. Gruppenreisen in den Harz stehen durchaus hoch im Kurs. Aber man kann hier nicht nur sehr angenehme Incentives Gruppenreisen genießen. Die Feriendestination bietet sich ebenso für Vereinsreisen und Busreisen an. Plant man hingegen Klassenfahrten oder Studienreisen, bringt die Region ebenfalls viele lohnenswerte Reiseziele hervor. Möchte man einfach eine Auszeit vom Alltag genießen und dabei schöne Momente erleben, dann bietet es sich durchaus an Gruppenreisen nach Deutschland zu unternehmen und sich hierbei für den Harz zu entscheiden.

Gruppenreisen in den Harz – Kultur und Natur genießen

Gruppenreisen in den Harz bieten sich für Betriebsausflüge und viele andere Anlässe an, denn hier offenbaren sich tolle Möglichkeiten. Die traumhafte Natur lockt natürlich zu einem aktiven Aufenthalt. Bei diesen Gruppenreisen nach Deutschland kann man tolle Wanderungen unternehmen oder aber die Region mit dem Fahrrad erkunden. Es müssen aber nicht unbedingt sportliche Aktivitäten sein. Man hat darüber hinaus auch die Möglichkeit, die schönen Landschaften und Dörfer entspannt zu erleben. Die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten im Harz sorgen generell dafür, dass man stets den Aufenthalt genießt, den man sich auch wünscht. Sowohl Kultur, Natur als auch Genuss und Entspannung sind vorprogrammiert, wenn man sich für diese Urlaubsregion entscheidet.

Gruppenreisen nach Sachsen-Anhalt – Kultur und viele andere Attraktionen
 
Gruppenreisen in den Harz lassen sich so unfassbar vielfältig gestalten, dass garantiert jeder Urlauber die Momente genießen kann, die er sich wünscht. Mit Sicherheit möchte man Gruppenreisen nach Sachsen-Anhalt dazu nutzen, sich beeindruckende Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen anzuschauen. Wie wäre es da zum Beispiel, wenn man sich nach Walkenried begibt und dort das gleichnamige Kloster besichtigt. Die ehemalige Zisterzienserabtei ist am Südrand des Harzes gelegen. Genau genommen besteht der Gebäudekomplex aus der Ruine der Klosterkirche und einem gotischen Klausurgebäude. Bei einem Rundgang kann man hier die Vergangenheit wieder lebendig werden lassen.

Das Gelände der ehemaligen „Zuckerfabrik Halberstadt“ lädt Besucher zu einem ereignisreichen Tag ein. Hier wurde ein Freizeit- und Tourismuscenter errichtet, das viele tolle Möglichkeiten offenbart. Da wäre unter anderem das Hotel „Ambiente“ das mit komfortabel eingerichteten Zimmern begeistert. Im Restaurant „Casablanca“ kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen und das Ambiente genießen. Die „Sport Factory“ ist das Sport- und Freizeitcenter, das mit vielen sportlichen Aktivitäten dazu einlädt, sich auszutoben. Hier kann man ohne Probleme viele tolle Tage verbringen und einfach nur abschalten und genießen.
 
Bei Gruppenreisen nach Sachsen-Anhalt sollte man jedoch auch unbedingt die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Region erkunden. Beispielsweise die „Barbarossahöhle“. Diese historische Sehenswürdigkeit befindet sich im Kyffhäuserland. Streng betrachtet ist es eine Schlotte. Die Höhle gliedert sich in viele verschiedene Hohlräume sowie Grotten und Seen. Entscheidet man sich also für eine Führung, kann man sich sicher sein, dass man viele verschiedene Höhepunkte erlebt. Es ist, als würde man in eine ganz andere Welt eintauchen. Kein Wunder, denn dieses sagenumwobene Naturdenkmal ist einfach spektakulär und wird garantiert jeden Besucher faszinieren. Diese spannende Entdeckungsreise gibt Besuchern die Möglichkeit, viele wissenswerte Informationen über die deutsche Geschichte zu erhalten. Die Wanderung erstreckt sich auf rund 800 Metern. Und es gibt so viel zu bestaunen. Beispielsweise viele blaugrün schimmernde Seen oder aber sehr interessante Formstrukturen der Grotten. Spektakulär und einmalig ist dieser Besuch, den man sich definitiv gönnen sollte, wenn man in der Nähe ist.

Gruppenreisen nach Niedersachsen – die Stadt Einbeck besuchen

Bei Gruppenreisen nach Niedersachsen ergibt sich die Chance, viele verschiedene Städte sowie Dörfer zu besuchen. Ein gutes Beispiel dafür ist die Stadt „Einbeck“. Die Fachwerk- und Bierstadt ist genau zwischen Weser und Harz gelegen. Und wer sich bei Gruppenreisen nach Niedersachsen für einen Abstecher nach Einbeck entscheidet, kann sich auf eine Reise in das Mittelalter gefasst machen. Schon seit dem Mittelalter ist die Stadt nämlich für die Bierbrautradition bekannt. Das lässt sich auch heute noch entdecken, denn es gibt mehr als 700 verschiedene Brauhäuser. Darüber hinaus zeichnet sich Einbeck als Fachwerkstadt aus. Unternimmt man einen Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt, wird man garantiert viele schöne Bauwerke erblicken und so schnell aus dem Staunen nicht herauskommen. Tatsächlich hat Einbeck einen sehr eigenwilligen Charme, den man erkunden sollte, sofern man in der Nähe ist.




 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 15.09.2019