Gruppenreisen nach Rheinland-Pfalz – die kreisfreie Stadt Trier entdecken

GRUPPENREISEN TRIER
Die älteste Stadt in Deutschland lädt zu ereignisreichen Gruppenreisen ein. Wer Trier besucht, der wird schnell begeistert sein, denn die historische Stadt zwischen Eifel und Hunsrück kann mit vielen Highlights aufwarten.

Ein echter Pluspunkt an Trier ist mit Sicherheit die Lage. Denn die Stadt befindet sich zwischen Ruwer, Saar und Mosel. Aktive Gruppenreisen in der Natur werden somit zum echten Kinderspiel.

Busreisen in die drittgrößte Stadt am Rhein

Direkt nach Mainz und Ludwigshafen handelt es sich bei Trier um die drittgrößte Stadt am Rhein, die sich mit Sicherheit aus vielerlei Gründen als Ziel für Busreisen anbietet.

Trier ist nicht nur die älteste Stadt von Deutschland, sie verfügt auch noch über das größte Stadttor, das im gut erhaltenen Zustand den Charme der Stadt ausmacht.

Vor allen Dingen viele geschichtliche Höhepunkte aus der mittelalterlichen, römischen und kurfürstlichen Zeit kann man bei einer Gruppenreise erleben. Aber auch andere Attraktionen warten auf Besucher.

Das wichtigste Wahrzeichen von Trier ist das römische Tor „Porta Nigra“, das im 2. Jahrhundert erbaut wurde. Zwischen den beiden Türmen, die 30 m in die Höhe ragen, befindet sich ein Durchgangsbau in quadratischer Form. Früher musste jeder Besucher der Stadt diesen Durchgang passieren.

 
Gruppenreisen sind eine gute Gelegenheit, eine Führung durch die historische Altstadt zu buchen. Hier gibt es nämlich richtig viel zu sehen. So ein Rundgang lohnt sich. Besonders dann, wenn man die römischen und mittelalterlichen Attraktionen nicht verpassen möchte.

Neben Porta Nigra ist in diesem Zusammenhang auch der Dom St. Peter erwähnenswert. Die Geschichte des Doms reicht bis in das 4. Jahrhundert zurück.

Ein besonderes Highlight stellt auch heute noch die barocke Schatzkammer dar. Denn sie birgt einen der wohl bedeutendsten Schätze der Kirche. Unter anderem befindet sich hier eine Elfenbeintafel, die geschnitzte Figuren zeigt, die von einer Reliquienprozession erzählen.

Die zweite große Kirche neben dem Dom ist die Liebfrauenkirche. Die römische Kirchenanlage gilt als frühste gotische Kirche, die in Deutschland errichtet wurde. Sie ist im Rahmen von Gruppenreisen sehr beliebt, denn besonders die Inneneinrichtung ist einfach imposant.

Ob Gruppenreisen nun für einen historischen Rundgang durch Trier genutzt werden oder man sich für die schöne Natur des Umlandes entscheidet, spielt keine Rolle. Aus gutem Grunde erfreut sich Trier einer so hohen Beliebtheit – hier gibt es unfassbar viel zu erleben.
 




 
 
Gruppenreisen Bremen
BREMEN
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Bremen ist eine Stadt, die aufgrund ihrer facettenreichen Möglichkeiten zu ganz besonderen Gruppenreisen nach Deutschland einlädt. Bremen liegt... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Stadt an der Weser erleben   Sicherlich gibt es viele Attraktionen, die man bei Gruppenreisen nach Bremen... MEHR

Gruppenreisen Baden-Württemberg
BODENSEE
Gruppenreisen nach Deutschland – an...

Sucht man für Gruppenreisen nach Deutschland nach richtig beliebten Urlaubszielen, wird man schnell auf den Bodensee aufmerksam. Denn der Bodensee eignet... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – den See in Europa erkunden   So viele Möglichkeiten, die sich bei Gruppenreisen an den Bodensee ergeben. Da... MEHR

Gruppenreisen Berlin
BERLIN
Gruppenreisen nach Deutschland – die...

Bei der Gestaltung der Gruppenreisen nach Deutschland bleibt es nicht aus, sich mit der deutschen Hauptstadt zu beschäftigen. Wer gerade ein Reiseziel f... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die deutsche Hauptstadt   Gruppenreisen nach Deutschland, die unsere Hauptstadt zum Ziel haben, müssen richtig... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 14.10.2019