Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen – das Ausflugsziel Nationalpark Eifel

GRUPPENREISEN EIFEL
Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen – das Ausflugsziel Nationalpark Eifel - field_news_bild
Mit einer Fläche von 110 km² lädt der Nationalpark Eifel in Nordrhein-Westfalen zu spannenden Entdeckungsreisen im Rahmen einer Gruppenreise oder einer Klassenfahrt ein.

Es handelt sich um ein sehr beliebtes Ausflugsziel in der Region, das aus vielen Gründen auch gerne als Ziel für Gruppenreisen auserkoren wird.

Zweifelsohne sind es vorrangig Naturfans, die sich für den Nationalpark entscheiden. Aber auch alle anderen Urlauber kommen auf ihre Kosten.

Klassenfahrt zum Nationalpark Eifel – das Naturparadies in Nordrhein-Westfalen

Wald, Wasser und Wildnis – auf diese Art und Weise präsentiert sich die wunderschöne Natur im Nationalpark Eifel. Kein Wunder, dass die Klassenfahrt und auch die Gruppenreise zu einem tollen Erlebnis werden, wenn man sich für einen Besuch entscheidet.

In den Buchenwäldern des Nationalparks leben sehr viele wilde Tiere. Beispielsweise Rothirsche, Wildkatzen, Uhus und noch andere. Abgesehen davon kann man aber immer und überall mit ein bisschen Glück unterschiedlichste Tiere beobachten, die sich diesen Lebensraum angeeignet haben.

Es macht also durchaus Sinn, bei Gruppenreisen ein bisschen Zeit einzuplanen und vielleicht einfach mal innezuhalten.

Auch Pflanzenfreunde kommen auf ihre Kosten. Im Süden des Nationalparks stehen vorwiegend Orchideen – unterschiedlichster Arten. Es gibt aber auch das gefleckte Knabenkraut und weitere Pflanzen, die eher selten anzufinden sind.

 
Fakt ist, die Eifel ist sehr abwechslungsreich. Und genau deswegen bietet es sich an, Gruppenreisen für einen Abstecher in den Nationalpark zu nutzen. Man kann diesen Ort sehr unterschiedlich entdecken.

Wer sich eher nach Ruhe und Entspannung sehnt, der macht sich alleine auf den Weg und begibt sich auf eine schöne Entdeckungsreise, die sicherlich viele Überraschungen zu bieten hat.

Anders sieht es aus, wenn man die Gruppenreise oder Klassenfahrt sehr lehrreich gestalten möchte. Dann kann man eine Führung durch den Nationalpark buchen.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Guide geht es tief in den Park. Man bekommt die schönsten Ecken zu sehen und erfährt alles, was man über die Geschichte dieses Nationalparks wissen muss.

Es hat durchaus Gründe, warum Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen meistens mit einem Besuch im Nationalpark enden. Das sollte man sich auch keinesfalls entgehen lassen, wenn man sich für atemberaubende Natur begeistern kann und gerne die Ruhe der Abgeschiedenheit erleben möchte.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben