Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Niederrhein

GRUPPENREISEN NIEDERRHEIN
Sowohl Teilnehmer von Busreisen, Vereinsreisen als auch Incentives Gruppenreisen lockt die Region Niederrhein an. Das liegt vor allen Dingen daran, dass diese Urlaubsregion unfassbar viel zu bieten hat. Das beginnt bei spannender Geschichte und geht bis hin zu Kultur sowie Natur. Wer Gruppenreisen nach Deutschland organisiert, der ist gut beraten, sich mit dem Niederrhein auseinanderzusetzen. Hier kann man lehrreiche Klassenfahrten oder Studienreisen erleben oder einfach nur Betriebsausflüge mit Charme unternehmen. Tatsächlich sind die Möglichkeiten unfassbar vielfältig. Insofern ist es eine gute Idee, wenn man sich für Gruppenreisen an den Niederrhein entscheidet.

Gruppenreisen an den Niederrhein – den Westen von Nordrhein-Westfalen besuchen

Wer Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen im Blick hat, der wird früher oder später auf den Niederrhein aufmerksam. Und das hat gute Gründe – denn der reizvolle Niederrhein lockt zu spannenden und zugleich abwechslungsreichen Aufenthalten. Bei einem Urlaub am Niederrhein kommt garantiert keine Langeweile auf. Hier kann man sich auf zahlreiche Kultur- und Naturerlebnisse gefasst machen. Da wären beispielsweise die schönen Naturparks, die zu ausgedehnten Wanderungen einladen. Erwähnenswert ist dabei vor allen Dingen der „Naturpark Schwalm-Nette“, der sehr idyllische Premiumwanderwege bietet. Abgesehen davon gibt es viele Städte, die sich für einen Besuch lohnen. So sollte man bei Gruppenreisen nach Deutschland beispielsweise Düsseldorf, Gelsenkirchen oder Bottrop einmal gesehen haben.

Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen – spannende Momente erleben
 
Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen führen garantiert auch immer nach Dortmund. Denn diese Stadt ist einfach beeindruckend. Und es gibt viele schöne Ausflugsziele – gerade im Bereich der Kultur. Wie wäre es also, wenn man dem „Brauerei-Museum“ in Dortmund einen Besuch abstattet? Dieses ganz besondere Museum zeigt die Geschichte der Stadt Dortmund auf, die seit den 50er Jahren eine bedeutende Bierstadt ist. Es wird eine sehr spannende Reise durch die Vergangenheit geboten, wenn man sich für eine Führung entscheidet. Dazu kommt, dass man sich das Gelände der Privatbrauerei in Ruhe anschauen darf.

Unterhaltung ist immer gerne gesehen, wenn man vom Alltag ausspannen möchte. Und da bietet es sich an, wenn man sich nach Bochum aufmacht und das „Varieté et cetera“ besucht. Dieses familiäre Varieté begeistert die Besucher mit Comedy, Artistik sowie kreativer Gastronomie. Bei einem Besuch kann man wirklich tolle Momente erleben. Nicht nur, dass sich die Artisten auf der Bühne viel Mühe geben. Daneben wird man auch noch kulinarische Höhepunkte der Superlative erleben. Das gemütliche Ambiente und die Top-Acts sorgen dafür, dass man diesen Abend garantiert so schnell nicht mehr vergisst. Da die Shows immer sehr abwechslungsreich gestaltet sind, sollte es sicherlich keine Herausforderung sein, ein passendes Angebot zu finden. Insofern lohnt es sich, wenn man sich einen Abend bei den Gruppenreisen freihält, um diesem Spektakel beizuwohnen.
 
Nach all der Entspannung ist es garantiert eine gute Idee, wenn man noch für ein wenig Spaß, Abwechslung und Bewegung sorgt. Und genau dafür bietet sich der „AirHop“ Trampolinpark, der in Düsseldorf gelegen ist, hervorragend an. Hierbei handelt es sich um ein Freizeitzentrum, das sich voll und ganz dem Spaß verschrieben hat. Ein echtes Highlight ist das riesengroße Trampolinfeld, das zum stundenlangen Springvergnügen einlädt. Dabei spielt auch das Alter keine Rolle. Hier springen nicht nur kleine Kinder, sondern auch Erwachsene und Sportler. Wer sich einmal auf die Trampolinfläche traut, der wird sofort richtig viel Spaß haben und dabei voll und ganz die Zeit vergessen. Nach diesem sportlichen Ereignis hat man dann natürlich mit Düsseldorf die perfekten Bedingungen, sich kulinarischen Genüssen hinzugeben. Denn das gastronomische Angebot der Stadt kann sich durchaus sehen lassen. Insofern wird der Aufenthalt perfekt abgerundet.

Gruppenreisen an den Niederrhein – die Stadt Kevelaer entdecken

Garantiert ist es eine gute Idee, sich viel Zeit zu nehmen, um die zahlreichen Städte sowie Gemeinden im Umkreis zu besuchen, wenn man am Niederrhein verweilt. Dazu gehört definitiv auch Kevelaer. Diese unverwechselbare Stadt zeichnet sich aus einer Vielzahl attraktiver Ziele aus. Da wären beispielsweise mehrere Museen, die man besuchen kann. Aber auch viele Sehenswürdigkeiten im Bereich Kultur und Kunst warten auf Besucher. Da wären vor allen Dingen viele imposante Burgen sowie Schlösser, die von einer glanzvollen Vergangenheit erzählen. Bei einem Streifzug durch die Innenstadt kann man den Charme der Stadt besonders gut aufsaugen. Hier gibt es auch viele schöne Gebäude, Bauwerke und Denkmäler zu bestaunen.

   



 
 
Gruppenreisen Sachsen-Anhalt
HARZ
Gruppenreisen nach Deutschland – den...

Busreisen, Vereinsreisen, Incentives Gruppenreisen, Betriebsausflüge – es gibt so viele Gründe, wieso man sich für Gruppenreisen nach... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Urlaubsregion Harz   Keine Gruppenreisen in den Harz, ohne dem „Nationalpark Harz“ einen Besuch... MEHR

Gruppenreisen Hessen
FRANKFURT
Gruppenreisen nach Deutschland – auf...

Als weltweit wichtiger Finanzplatz hat sich die Stadt Frankfurt am Main einen Namen gemacht. Doch es handelt sich bei Frankfurt am Main nicht nur um eine... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Frankfurt am Main erleben   Ob es sich nun um Klassenfahrten, Studienreisen oder vielleicht auch... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 19.08.2019