Gruppenreisen nach Deutschland – Frankfurt am Main besuchen

GRUPPENREISEN HESSEN
Frankfurt am Main ist die größte Stadt in Hessen – und die fünftgrößte Metropole in Deutschland. Bei Gruppenreisen nach Deutschland ist Frankfurt am Main durchaus ein interessantes Reiseziel. Hier kann man tolle Vereinsreisen, Betriebsausflüge, Busreisen oder Städtereisen genießen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Plant man einen Aufenthalt in Frankfurt am Main, findet man sogar viele verschiedene Gruppenunterkünfte. Somit kann man eine optimale Basis für unvergessliche Momente in einer spannenden Stadt schaffen. Die sind in Frankfurt am Main sicher, denn diese bunte Metropole ist einfach sehenswert.

Gruppenreisen nach Hessen – Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist eine dynamische Finanz- und Messestadt. Dazu ist Frankfurt am Main auch für die imposanteste Skyline von Deutschland bekannt. Bei Gruppenreisen nach Deutschland gibt es sicherlich viele sehenswerte Städte, doch Frankfurt am Main rangiert definitiv auf Platz 1. Die Finanzmetropole ist einzigartig und spannend. Hier kann man moderne Bauwerke bestaunen, die weltweit bekannt sind. Doch auch die Altstadt ist einen Besuch durchaus wert. Denn der neu restaurierte Altstadtkern ist definitiv ein Schmuckstück von Frankfurt. Unter anderem stehen hier der Kaiserdom und die Pauluskirche – beides Gebäude, die man gesehen haben muss. Literaturfans kommen nicht umhin, das einstige Wohnhaus von Wolfgang Goethe zu besuchen. Denn das Genie verbrachte viele Jahre in der Stadt.

Gruppenreisen nach Frankfurt am Main – die hessische Metropole entdecken
 
Ausflugsziele, die man bei Gruppenreisen nach Frankfurt am Main besuchen kann, gibt es durchaus viele. Sehenswert ist unter anderem die „Henkell & Co Sektkellerei“. Bekannt ist das Unternehmen nicht nur in Deutschland. Immerhin handelt es sich hier um den führenden Anbieter für Sekt, Spirituosen sowie Wein. In mehr als 22 Ländern ist Henkel mittlerweile vertreten. Wer Gruppenreisen nach Hessen unternimmt, der kann sich hier auf eine faszinierende Reise begeben und mehr als 150 Jahre Unternehmensgeschichte ergründen.

Bei Gruppenreisen nach Frankfurt am Main sollte man sich die Chance nicht entgehen lassen, die verschiedenen Städte in der Gegend zu besuchen. Sehr interessant ist sicherlich „Bingen“. Denn hier kann man Rheinromantik in Reinform erleben. Bingen ist eine Stadt, die sich genau genommen in Rheinhessen befindet. Unbedingt sollte man die Rheinpromenade besuchen. Von dort hat man einen tollen Blick in das Mittelrheintal. Burgen und Schlösser gibt es im Umland viele. In Bingen steht der „Mäuseturm“. Der ehemalige Zollturm ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Ähnlich sieht es mit „Burg Klopp“ aus. Die schöne Burg befindet sich auf einer Anhöhe und ist mit einem Aussichtsturm ausgestattet. Von dort aus kann man einen wunderschönen Rundblick über die Stadt erhaschen. Wer sich für Kirchenbauten interessiert, sollte sich die „Basilika St. Martin“ anschauen. Die Kirche wurde erstmals 793 erwähnt. Errichtet ist das Gebäude auf den Resten eines römischen Tempels. Zudem befindet sich in Bingen die „St. Rochus-Kapelle“. Sie wurde ab 1666 erbaut und 1677 von Rochus geweiht.

Kultur pur in der Stadt Hessen erleben
 
Kulturbegeisterte Urlauber dürfen sich auf Abwechslung gefasst machen. Unter anderem sollte man das „Deutsche Filmmuseum“ besuchen. Es handelt sich hierbei um eines von sieben Filmmuseen in Deutschland, die nicht nur Filmliebhaber ansprechen. Das Museum befindet sich in einer historischen Villa, die unter Denkmalschutz steht. Das Filmmuseum ist eine wichtige Institution, denn es beinhaltet viele filmgeschichtliche Zeugnisse. Die gesamte Ausstellung ist dem Medium Film gewidmet. Dabei beschäftigt man sich aber nicht nur mit der Geschichte, sondern auch mit der Gegenwart.

In „Neu-Anspach“ steht das Freilichtmuseum „Hessenpark“. Das beliebte Ausflugsziel bietet spannende Einblicke in die hessische Geschichte sowie Alltagskultur. Die interessante Ausstellung entführt die Besucher auf eine unvergessliche Reise, die 400 Jahre zurück in die Vergangenheit reicht. Dieses Erlebnis ist auf jeden Fall sehr spannend, denn man erhält sehr eindrucksvolle Einblicke in das frühere Leben.
 
Eine faszinierende und gleichermaßen ungewöhnliche Ausstellung erlebt man, wenn man die „Grube Messel“ besucht. Die Fossillagerstätte wurde 1995 als Naturdenkmal in die Liste der UNESCO aufgenommen. Das moderne Besucherzentrum ist mittlerweile ein beliebtes Ziel für alle, die auf eine interessante Zeitreise gehen möchten. Unter anderem kann man hier versteinerte Krokodile antreffen und auch die berühmten Urzeitpferdchen sind mit dabei. Bei einem Besuch ist auf jeden Fall für Abwechslung gesorgt.



 
 
Gruppenreisen Niedersachsen
MÜNSTERLAND
Gruppenreisen nach Deutschland – das...

Das Münsterland erfreut sich besonderer Beliebtheit, wenn es um Gruppenreisen nach Deutschland geht. Es grenzt im Norden an Niedersachsen und im Westen an... MEHR, Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen – die Stadt Münster besuchen   Bei Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen kommt man nicht umhin, der sch... MEHR

Gruppenreisen Mecklenburg-Vorpommern
OSTSEEKÜSTE
Gruppenreisen nach Deutschland – die...

Die Ostsee ist ein Binnenmeer in Europa und ein beliebtes Ziel für Incentives Gruppenreisen oder vielleicht auch für Vereinsreisen. Gruppenreisen... MEHR, Während das Erlebnis-Dorf für Kinder viele tolle Spielmöglichkeiten bietet, profitieren die Erwachsenen von dem gemütlichen Hof-Caf... MEHR

Gruppenreisen Sachsen
ERZGEBIRGE
Gruppenreisen nach Deutschland – das...

Wie keine andere Mittelgebirgsregion steht das Erzgebirge für die Faszination Bergbau. Wer auf der Suche nach einem geeigneten Reiseziel für... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – das Ferienziel Erzgebirge   Bei Gruppenreisen nach Sachsen kann man sich sicher sein, dass man durchweg eine sch... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 24.03.2019