Gruppenreisen nach Bayern – die Großstadt Augsburg

GRUPPENREISEN: AUGSBURG
Gruppenreisen nach Bayern – die Großstadt Augsburg - field_news_bild
Augsburg ist eine Metropole im Südwesten von Bayern, die zu unterhaltsamen Gruppenreisen einlädt.

Die Universitätsstadt begeistert mit Geschichte, Kultur, Kunst und darüber hinaus kann man hier auch schöne Natur entdecken.


Wer sich für Gruppenreisen nach Augsburg entscheidet, darf sich schon vorab auf tolle Abwechslung gefasst machen.

Die kreisfreie Großstadt im Südwesten von Bayern – Augsburg

Einen Rundgang durch Augsburg zu unternehmen, lohnt sich bei Gruppenreisen natürlich immer.

Besonders reich an Kultur- und bauhistorischen Kostbarkeiten präsentiert sich Augsburg als Stadt, die viele Urlauber anlockt. Es handelt sich um die drittgrößte Stadt in Bayern, die schon immer einen wichtigen Stellenwert einnahm.

In Zeiten der Renaissance zählte Augsburg als Zentrum für Malerei, Musik sowie Architektur. Kein Wunder, dass Gruppenreisen besonders abwechslungsreich ausfallen, wenn sie in diese Stadt führen.

Insbesondere in den warmen Monaten erweist sich Augsburg als echte Touristenhochburg. Aus gutem Grunde, denn es gibt unfassbar viel zu erleben.

Der Flair der Altstadt fesselt die meisten, die bei Gruppenreisen eine Entdeckungsreise durch die engen Gassen unternehmen. Es gibt viele interessante Läden, Restaurants und Cafés, die man bei einem Spaziergang entdeckt.

 
Aber auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die durch die gesamte Stadt verteilt sind, darf man im Rahmen von Gruppenreisen nicht auslassen.

Zu den eindrucksvollsten Ratshäusern in Deutschland gehört das Augsburger Rathaus. Der Elias-Holl-Bau bildet gemeinsam mit dem Perlachturm das wichtigste Wahrzeichen der Stadt.

Bei diesem Turm handelt es sich unter anderem um eine richtig tolle Aussichtsplattform. Einmal jährlich kann man außerdem ein einzigartiges Puppenspiel bestaunen.

Der Dom war zu römischen Zeiten bereits der Sitz des Bischofs. Von außen zeigt sich das Bauwerk sehr abstrakt und uneinheitlich.

Im Inneren gibt es eine Vielzahl verschiedenster Tafelbilder, die von Hans Holbein stammen. Ein echtes Highlight sind die bunten Glasfenster.

Die fünf Fenster stammen noch aus dem 12. Jahrhundert. Sicherlich sollte man die Sehenswürdigkeiten der Stadt Augsburg einmal besichtigen und sich faszinieren lassen.

Aber auch abseits der Wahrzeichen kann man tolle Unternehmungen planen. Die können sowohl im Zeichen der Entspannung stehen als auch sportliche Herausforderungen bieten. Denn die Metropole ist sehr bunt und facettenreich.

 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben