Gruppenreisen nach Berlin – die Museumsinsel in Berlin

GRUPPENREISEN BERLIN
Eine Tempelstadt der Künste kann man besuchen, wenn man Gruppenreisen nach Berlin unternimmt. Zweifelsohne gilt Berlin schon lange als kulturelles Zentrum.

Kulturfans kommen hier stets auf ihre Kosten. Ein Muss im Rahmen einer Gruppenreise oder Klassenfahrt nach Berlin ist definitiv ein Abstecher zur Museumsinsel.

Klassenfahrt zu einem herausragenden Museumskomplex

Die Museumsinsel in Berlin ist ein Touristenmagnet, den man sich weder bei Gruppenreisen noch einer Klassenfahrt entgehen lassen sollte. Genau genommen handelt es sich um eine Insel, auf der wiederum fünf Museen stehen, die man besuchen kann.

Die Museumsinsel versteht sich als Gesamtkunstwerk. Immerhin befinden sich auf der Insel fünf der berühmtesten Museumsbauten.

Dieses außergewöhnliche Ensemble ist ein Muss, wenn man Gruppenreisen nach Berlin unternimmt.

Der herausragendste Museumskomplex in Europa befindet sich auf der Spreeinsel in der Berliner Stadtmitte – und lockt zu Entdeckungsreisen der Superlative.

Die fünf Museen sind es, die diese Insel zu einem wichtigen Ausflugsziel im Rahmen einer Gruppenreise oder Klassenfahrt machen. Besuchen kann man das Alte Museum, die Alte Nationalgalerie, das Neue Museum, das Bode-Museum und das Pergamonmuseum.

Da wird schnell klar, dass man bei den Gruppenreisen auf jeden Fall Zeit mitbringen sollte. Auf drei Flügeln erstreckt sich das Pergamonmuseum von Alfred Messel. Es handelt sich um das am meisten besuchte Museum von Berlin.

 
Besonders sehenswert ist das Museum für islamische Kunst, aber auch das gläserne Tor sollte man einmal besuchen. Dort werden verschiedene Skulpturen ausgestellt.

Eine sehr umfangreiche Skulpturensammlung befindet sich außerdem im Bode-Museum. Die Sammlung reicht vom Mittelalter bis in das späte 18. Jahrhundert.

Das Neue Museum beschäftigt sich mit vielen ausgewählten Ausstellungsstücken aus der Ägyptischen Ära. Das Prachtstück ist mit Sicherheit die Nofretete.

Die Alte Nationalgalerie darf im Rahmen von Gruppenreisen ebenfalls nicht fehlen. Sie erhebt sich mit einer Treppenanlage wie ein antiker Tempel über die Insel.

Hier kann man Skulpturen und Gemälde des Klassizismus bestaunen. Aber auch moderne Werke sind ausgestellt.

Einen tollen Abschluss der Gruppenreisen bildet dann der Abstecher in das Alte Museum, das von Karl Friedrich Schinkel entworfen wurde.

Das Gebäude erstrahlt im klassizistischen Stil und zeigt eine Ausstellung, die sich mit der Neuen Antike beschäftigt. Übrigens handelt es sich hier auch um das erste Museum, das auf der Museumsinsel zu finden war.
 



 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 10.12.2019