Gruppenreisen nach Berlin – die Gedenkstätte Berliner Mauer

GRUPPENREISEN BERLIN
Berlin ist die Stadt, in der man deutsche Geschichte erleben kann. Das ist auch einer der Gründe, warum sich eine Klassenfahrt oder eine Gruppenreise nach Berlin immer lohnt. Man bekommt die Gelegenheit, auf Spurensuche zu gehen und Geschichte hautnah zu erleben.

Sicherlich gibt es viele historische Wahrzeichen, die man bei solchen Gruppenreisen besichtigen sollte. Dazu gehört unter anderem die Gedenkstätte Berliner Mauer.

Klassenfahrt zur Gedenkstätte Berliner Mauer

Unternimmt man Gruppenreisen nach Berlin, kommt man nicht umhin, sich mit der Geschichte auseinanderzusetzen. Ein Muss bei einer solchen Gruppenreise oder Klassenfahrt ist das Denkmal „Gedenkstätte Berliner Mauer“.

Dabei handelt es sich um eine Gedenkstätte, die an die Teilung von Berlin erinnert. Und vor allen Dingen an die Todesopfer. Das Denkmal befindet sich direkt im Zentrum der Hauptstadt. Genau genommen in der Bernauer Straße.

Insgesamt erstreckt sich die Gedenkstätte Berliner Mauer auf einer Strecke von 1,4 Kilometern. Sie führt über den ehemaligen Grenzstreifen. Das Areal ist sehr abwechslungsreich aufgebaut. Man sollte sich bei Gruppenreisen also viel Zeit nehmen.

Unter anderem kann man beispielsweise einen Blick auf den letzten Rest der Berliner Mauer werfen. In Form einer Tiefenstaffelung ist der Mauerteil erhalten geblieben. Dieses Stück Geschichte darf man nicht verpassen.

 
Das war aber noch nicht alles. Es gibt auch ein Besucherzentrum und ein Dokumentationszentrum, das Besuchern offen steht, die Gruppenreisen nach Berlin unternehmen. Man sollte außerdem die Ausstellung im Gedenkstättenareal aufsuchen. Auf sehr eindrucksvolle Art und Weise wird hier die Geschichte von Deutschland dargestellt.

Eine weitere Ausstellung, die sehr interessant und lehrreich ist, ist „Geisterbahnhöfe“. Sie thematisiert vor allen Dingen die Auswirkungen des Mauerbaus auf die gesamte Stadt. Denn die waren teilweise enorm.

Bei Gruppenreisen sollte man sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, diesen Ort zu besuchen und die vielen Erinnerungen zu betrachten. Es ist ein lehrreiches Erlebnis für eine Klassenfahrt oder eine Gruppenreise. Abgesehen von der Gedenkstätte gibt es noch weitere Orte in Berlin, die man in diesem Zusammenhang aufsuchen kann.

Ein Tag sollte ausreichen, die wichtigsten und zugleich relevantesten Wahrzeichen zu betrachten. Danach sollte aber noch Zeit vorhanden sein, die Metropole mit all ihren Besonderheiten zu erkunden. Berlin hat nämlich viel zu bieten.
 




 
 
Gruppenreisen Oberbayern
OBERBAYERN
Gruppenreisen nach Deutschland – auf...

Gruppenreisen nach Deutschland sind zu jeder Jahreszeit eine gute Idee. Dabei spielt es erst einmal keine Rolle, wohin die Reise gehen soll. Wer unvergessliche... MEHR, Abwechslung erleben – Gruppenreisen nach Oberbayern unternehmen Unternimmt man Gruppenreisen nach Deutschland, kann man aus einer Vielzahl von... MEHR

Gruppenreisen Thüringen
THÜRINGEN
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Thüringen ist ein ostdeutsches Bundesland, das gerne für Gruppenreisen nach Deutschland angesteuert wird. Das liegt primär an der idyllischen... MEHR, Gruppenreisen nach Thüringen stehen für Abwechslung Gruppenreisen nach Deutschland sollen bestenfalls sehr abwechslungsreich ausfallen, damit alle... MEHR

Gruppenreisen Oberfranken
OBERFRANKEN
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Ganz im Norden des Freistaates Bayern befindet sich der Regierungsbezirk Oberfranken. Die Region zeichnet sich durch viel Natur aus – insbesondere Wald.... MEHR, Wer bei Gruppenreisen nach Deutschland gerne Kultur erlebt, der kann sich auf eine Vielzahl sehenswerter Museen freuen. Das Museum „Fränkische... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 17.01.2019