Gruppenreisen nach Berlin – auf zum Brandenburger Tor

GRUPPENREISEN BERLIN
Bei einer Klassenfahrt oder Gruppenreise nach Berlin ist es wichtig, sich die vielen Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten genauer anzuschauen. Nirgendwo anders kann man die deutsche Geschichte auf eine so eindrucksvolle Weise erkunden, wie wenn man Gruppenreisen nach Berlin unternimmt.

Vor allen Dingen das Brandenburger Tor hat eine enorm hohe Symbolkraft. Immerhin steht es für die Teilung von Deutschland und Berlin.

Klassenfahrt zum Brandenburger Tor – das wichtigste Wahrzeichen der Hauptstadt

Das Brandenburger Tor ist eine wichtige Sehenswürdigkeit. Nicht nur, dass das Brandenburger Tor auf den 10, 20 und 50 Cent Münzen zu sehen ist, es handelt sich um ein Symbol für Teilung und Wiedervereinigung.

Bei einer Klassenfahrt oder aber einer Gruppenreise ist dieses Wahrzeichen deswegen auch ein Muss. Es gibt kaum eine Sehenswürdigkeit in Berlin, die so wichtig und bedeutend ist.

Es war der 9. November 1989. Damals war das Brandenburger Tor wohl auf allen deutschen Fernsehbildschirmen zu sehen. Denn Günther Schabowski hat in einer Pressekonferenz die Grenze der DDR für eröffnet erklärt.

Es dauerte nicht lange, bis sich alle Menschen aus Ostberlin und Westberlin vor dem Tor versammelten. Sie feierten, lagen sich in den Armen und genossen diesen geschichtsträchtigen Moment.

 
Nicht nur diese Symbolkraft macht das Brandenburger Tor so besonders. Es ist auch die optische Erscheinung. Denn das Tor erinnert ein bisschen an die griechischen Tempelbauten. Wie beispielsweise die Akropolis.

Das liegt vor allen Dingen an den sechs Säulen, die das Tor optisch prägen. Die mittlere Durchfahrt ist dabei am breitesten. An den Seiten befinden sich Torhäuser. Und oben auf dem Tor thront die Quadriga.

Bei Gruppenreisen ist es wirklich unabdingbar, sich das Brandenburger Tor anzuschauen und die Geschichte zu spüren, die hier an jeder Ecke wahrnehmbar ist. Insbesondere in den Abendstunden ist es ein tolles Erlebnis, wenn man Gruppenreisen nutzt, einen kleinen Spaziergang zum Brandenburger Tor zu unternehmen.

Wenn das Tor stimmungsvoll beleuchtet ist, dann herrscht hier eine ganz besondere Atmosphäre. So stellt der Besuch dann einen würdigen Abschluss für die Gruppenreise oder die Klassenfahrt dar. Wobei natürlich in Berlin noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen zu finden sind, die man besichtigen und besuchen kann.

 


 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 16.12.2018