Gruppenreisen nach Deutschland – Mittelfranken besuchen

GRUPPENREISEN MITTELFRANKEN
Die Gestaltung von Busreisen und Vereinsreisen sollte natürlich individuell ausfallen. Für solche Gelegenheiten bieten sich Gruppenreisen nach Deutschland einfach immer an. Hierzulande präsentieren sich facettenreiche Urlaubsregionen, die einen tollen Charme zu bieten haben. Ein gutes Beispiel dafür, warum Gruppenreisen nach Bayern stets eine gute Idee darstellen, ist die Region Mittelfranken. Denn Mittelfranken ist im fränkischen Teil von Bayern gelegen und zeichnet sich durch reiche Kultur und eine bewegte Geschichte aus. Wer sich nach einem idyllischen Reiseziel für Incentives Gruppenreisen oder Klassenfahrten sehnt, der wird hier bestens bedient.

Gruppenreisen nach Mittelfranken – den Nordwesten von Bayern erleben

Wer im Rahmen von Gruppenreisen nach Deutschland den Nordwesten von Bayern bereist und Mittelfranken erkundet, der kann sich auf eine tolle Vielfalt gefasst machen. Studienreisen und auch Betriebsausflüge kann man stets so gestalten, dass alle Teilnehmer auf ihre Kosten kommen. Da spielt es weniger eine Rolle, ob man eher ausgedehnte Wanderungen oder Radtouren unternehmen will oder sich doch eher für Sightseeing und Kultur begeistern kann. Mittelfranken ist eine Urlaubsdestination, die mit einer großen Vielfalt zu begeistern versteht. Der Bezirk setzt sich aus den Städten Ansbach, Schwabach, Erlangen, Nürnberg sowie Fürth zusammen – möchte man bei den Gruppenreisen nach Deutschland auch sehenswerte Städte besuchen, ist die Auswahl definitiv mehr als ausreichend.

Gruppenreisen nach Bayern – tolle Attraktionen und Ausflugsziele
 
Es gibt in Mittelfranken viele verschiedene Regionen, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Dementsprechend hat man die Gelegenheit, die passenden Angebote in Anspruch zu nehmen. Wie wäre es beispielsweise mit einem kleinen Abstecher nach Feuchtwangen? Die facettenreiche Festspielstadt lädt zu einem ereignisreichen Ausflug mit vielen Höhepunkten ein. Man kann beispielsweise das Benediktinerkloster besuchen, das erstmals 819 urkundlich erwähnt wurde. Der Marktplatz erweist sich als besonders sehenswert. Denn hier stehen viele interessante Bürgerhäuser und charmante Fachwerkbauten, die das Stadtbild prägen. Idealerweise begibt man sich einfach auf einen Rundgang und lässt sich treiben.

Museen und Kultureinrichtungen gibt es in Mittelfranken eine ganze Menge. Auch „Faber Castell“ bietet Besuchern die Möglichkeit, eine Besichtigung zu buchen. Wer sich für den Entstehungsprozess von Bunt- und Bleistiften sowie Holzbrettchen interessiert, der kann sich die Fertigung genauer anschauen. Aber auch das „Faber-Castellsche Schloss“ ist einen Besuch wert. Denn dort kann man die spannende Unternehmens- und Familiengeschichte ergründen. Einen Rundgang durch das Museum sollte man zum krönenden Abschluss ebenfalls unternehmen.
 
Wer bereits in der passenden Stimmung ist, der schaut sich dann auch noch das „Museum für Franken“ an. Denn das Staatliche Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Franken präsentiert eine sehr spannende und informative Ausstellung. Das Museum befindet sich in der „Festung Marienberg“ und zeigt in den historischen Räumen eine sehr umfangreiche Sammlung, die bis weit in die Vergangenheit reicht. Die Anfänge der Sammlung reichen bis in das frühe 19. Jahrhundert zurück. Und es gibt wirklich eine Menge zu sehen. Das reicht von Hinterglasbildern über Trachten bis hin zu Bauernschränken. In der Kelterhalle bekommt man zudem die Gelegenheit, Zeugnisse der fränkischen Weinkultur zu bestaunen. In dem Gewölberaum steht unter anderem eine große Weinpresse aus Holz, die noch immer für Veranstaltungen und Feiern genutzt wird.

Gruppenreisen nach Bayern – genussvolle Höhepunkte in Mittelfranken

Bei Gruppenreisen nach Mittelfranken kann man sich durchaus auf Genussmomente freuen. Beispielhaft dafür ist der „Regionalmarkt Hohenlohe“, der sich in Wolpertshausen befindet. Dieser Markt ist ein wahres Paradies für alle, die gerne frische Produkte vom Bauern genießen möchten. Das Sortiment könnte kaum regionaler und auch kaum leckerer ausfallen. Mittlerweile kann man hier Produkte von über 1.000 Bauernhöfen erwerben. Von Brot, Wurst, Käse, Schnaps über Eis und Süßigkeiten – hier ist wirklich alles zu finden, wonach sich Genießer sehnen. Einen guten Wein findet man auch kinderleicht.
 
Wer sich in Sachen Wein noch ein wenig mehr Vielfalt gönnen möchte, der kommt keineswegs umhin, bei den Gruppenreisen nach Mittelfranken das Weinparadies Franken zu besuchen. Eine kleine und feine Weinregion befindet sich direkt zwischen Nürnberg und Würzburg. Die Ortschaften Ippesheim, Bullenheim, Weigenheim sowie Seinsheim, Nenzenheim und Hüttenheim bilden zusammen das „Weinparadies Franken“. Diese Orte haben sich zusammengeschlossen und präsentieren Besuchern exzellente und regionale Weine. Wer sich für ein gutes Glas Wein und fränkische Spezialitäten begeistern kann, der schaut in der „Weinparadiesscheune“ vorbei.





 
 
Gruppenreisen Brandenburg
BRANDENBURG
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Brandenburg lockt zu besonders ereignisreichen Vereinsreisen oder auch Busreisen, die naturverbunden gestaltet werden sollte. Tatsächlich lassen sich... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – das Ferienziel Brandenburg erleben   Gruppenunterkünfte in Brandenburg zu finden, das sollte am Ende durchaus... MEHR

Gruppenreisen Berlin
DEUTSCHLAND
Gruppenreisen nach Deutschland –...

Berlin ist eine Stadt, die eine Reise immer lohnt. Wer also Gruppenreisen nach Deutschland unternimmt, ist gut bedient, sich die deutsche Hauptstadt einmal... MEHR, Bei seinen Gruppenreisen nach Deutschland ist es eine gute Idee, wenn man sich den „Berliner Dom“ anschaut. Der Dom am Lustgarten befindet sich auf... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 13.12.2019