Gruppenreisen nach Deutschland – die Ferienregion Oberbayern

GRUPPENREISEN OBERBAYERN
Gruppenreisen nach Oberbayern bieten sich unweigerlich in den warmen und sonnigen Monaten an. Dann kann man die Schönheit von Oberbayern erleben und sich faszinieren lassen. Tatsächlich gibt es viele Regionen, die man bei Gruppenreisen nach Bayern besuchen kann. Doch gerade der Bezirk Oberbayern erfreut sich enormer Beliebtheit. Was insbesondere an der unberührten und schönen Natur liegen mag, die sich dem Besucher hier offenbart. Kein Wunder, dass es speziell Aktivurlauber sind, die sich für Gruppenreisen nach Deutschland – genauer gesagt nach Oberbayern – entscheiden. Wem also nach einem Ziel für Incentives Gruppenreisen oder Vereinsreisen ist, sollte sich Oberbayern ein bisschen genauer anschauen.

Gruppenreisen nach Oberbayern – individuelle Möglichkeiten genießen

Ob nun Busreisen, Betriebsausflüge, Klassenfahrten oder Studienreisen – Oberbayern ist immer ein geeignetes Reiseziel. Daher ist es auch keine Herausforderung, passende Gruppenunterkünfte zu finden. Die Möglichkeiten sind wirklich sehr ansprechend. Oberbayern befindet sich ganz im Südosten von Bayern und begeistert mit der malerischen Alpenregion. Die vielfältige Schönheit von Oberbayern kann man jedoch sehr individuell erkunden. Keine Frage – wer hier unterwegs ist, sollte Wanderungen oder Radtouren unternehmen. Denn auf aktive Weise lässt sich Oberbayern besonders gut erleben. Abstriche in Sachen Kultur oder Kunst und Geschichte sind aber ebenfalls nicht nötig. Bedeutet, dass alle Besucher auf ihre Kosten kommen, die ihre Gruppenreisen nach Deutschland in die Region Oberbayern verlegen.

Gruppenreisen nach Bayern – tolle Erlebnisse genießen
 
Wer Gruppenreisen nach Oberbayern unternimmt, der sollte sich mit den Seen in der Region beschäftigen. Ob Tegernsee, Starnberger See oder aber Königssee – Bayern bietet allen, die sich für schöne Seen begeistern können, beste Voraussetzungen. Sehr schön ist es, wenn man sich im Rahmen von Gruppenreisen nach Bayern die Gelegenheit nicht entgehen lässt, die Region Bayern von dem Wasser aus zu erleben. Die beste Anlaufstelle dafür ist der Bootstourenanbieter „Bayerische Seenschifffahrt“. Die Flotte bietet viele verschiedene Routen und Touren – hier kommt sicherlich jeder Urlauber auf seine Kosten.

Ein wundervolles Naturschauspiel wird dem Besucher in Essing geboten. Dort befindet sich nämlich die „Tropfsteinhöhle Schulerloch“. Bei Gruppenreisen nach Oberbayern sollte man sich auf diese einzigartige Zeitreise auf jeden Fall einlassen. Schon vor mehr als 40.000 Jahren diente die Höhle den Neandertalern als Wohnstätte. Wer eine Führung unternimmt, der kann viele Spuren entdecken, die noch aus dieser Zeit stammen. Dazu erfährt man viel Wissenswertes und bekommt einzigartige Einblicke geboten.

Kultur und Geschichte in Oberbayern
 
Bei Gruppenreisen kommt man nicht umhin, sich mit der Geschichte der Ferienregion auseinanderzusetzen. Wer gerne ein bisschen Kultur genießen will, der kann in Bayern viele Anlaufstellen besuchen. Da wäre beispielsweise die „Staatliche Antikensammlung“, die in München zu finden ist. Hierbei handelt es sich um eine einzigartige Ausstellung, die griechische, römische sowie etruskische Kleinkunst zeigt. Exponate wie Vasen, Gemälde und andere Gegenstände sind Teil der Ausstellung. Hier hat man als Besucher die Möglichkeit, in die Welt der Antike einzutauchen und sich begeistern zu lassen.

Ein etwas anderes Museum befindet sich in Freilassing. Wer die „Lokwelt“ besucht, der darf sich auf ein besonders schönes Eisenbahnmuseum gefasst machen. Das Museum befindet sich auf dem Gelände des einstigen Bahnbetriebswerks und begeistert nicht nur Eisenbahnfreunde auf ganzer Linie. 17 Gleise umfasst diese ganz besondere Ausstellung. Und wer sich für einen Rundgang entscheidet, der kann 150 Jahre Eisenbahngeschichte ergründen. Das ist durchaus ein spannendes Unterfangen, denn hier bekommt man einen spannenden Blick in die Eisenbahntradition der verschiedenen Jahrzehnte. Im Rahmen einer Führung hat man zudem die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu erleben. Das ist tatsächlich sehr spannend.
 
Es gibt in München übrigens ein paar Lokalitäten, die man gesehen und besucht haben muss. Dazu gehört ohne Zweifel das „Hard Rock Café“. Das amerikanische Café befindet sich mitten im Herzen von München und ist eine beliebte Anlaufstelle für Einheimische und Touristen. Genau genommen handelt es sich bei dem Hard Rock Café um eine amerikanische Kette, die sich durch ein lebhaftes Ambiente einen Namen gemacht hat. Hier kann man amerikanische Küche mit bayerischen Einflüssen genießen und es sich einfach gut gehen lassen. Ob Burger oder Cocktails – Genießer kommen hier auf ihre Kosten. Da sich das Café mitten in der Altstadt befindet, bietet es sich bestens dazu an, nach einer langen Tour durch München eine Pause einzulegen. Oder man startet frisch gestärkt zu einer Entdeckungsreise durch die bayerische Stadt, die man ohnehin einmal gesehen haben muss. Wer übrigens zur richtigen Zeit kommt, der erlebt auch noch Live-Musik und wird während des Essens bestens unterhalten.

 
 
Gruppenreisen Sachsen-Anhalt
HARZ
Gruppenreisen nach Deutschland – den...

Busreisen, Vereinsreisen, Incentives Gruppenreisen, Betriebsausflüge – es gibt so viele Gründe, wieso man sich für Gruppenreisen nach... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Urlaubsregion Harz   Keine Gruppenreisen in den Harz, ohne dem „Nationalpark Harz“ einen Besuch... MEHR

Gruppenreisen Hessen
FRANKFURT
Gruppenreisen nach Deutschland – auf...

Als weltweit wichtiger Finanzplatz hat sich die Stadt Frankfurt am Main einen Namen gemacht. Doch es handelt sich bei Frankfurt am Main nicht nur um eine... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Frankfurt am Main erleben   Ob es sich nun um Klassenfahrten, Studienreisen oder vielleicht auch... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 19.08.2019