Gruppenreisen nach Bayern – die Altstadt von Bamberg besuchen

GRUPPENREISEN BAMBERG
Die altehrwürdige Stadt Bamberg lockt zu unvergesslichen Gruppenreisen. Besonders die Altstadt von Bamberg ist sehenswert.

Das bezeugt auch die Tatsache, dass die Bamberger Altstadt seit dem Jahre 1993 in der Weltkulturerbenliste zu finden ist.


Unternimmt man Gruppenreisen nach Bayern, kommt man nicht umhin, dieser besonders charmanten Stadt einen Besuch abzustatten und die vielen tollen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

Klassenfahrt in die UNESCO Weltkulturerbestätte Bamberg

Die Bamberger Altstadt im Herzen der fränkischen Kulturlandschaft blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Sie gilt als Bischofs- und Kaiserstadt und wird vor allen Dingen von dem Kaiserdom überragt.

Die Altstadt von Bamberg ist vor allen Dingen deswegen so bekannt, weil es sich um die größte noch unversehrte Altstadt in ganz Deutschland handelt. Also durchaus eine Sehenswürdigkeit, die bei einer Gruppenreise oder einer Klassenfahrt einmal besucht werden sollte.

Vor allen Dingen die Geschichte von Bamberg ist sehr spannend und nur ein Argument für eine Klassenfahrt hierher.

Gruppenreisen nach Bamberg werden garantiert zu einem Erfolg, denn die unverändert erhaltene Altstadt bietet mit den historischen Stadtbezirken viel Sehenswertes.

Berg-, Gärtner- und Inselstadt gehören zum UNESCO Welterbe. Sie repräsentieren vor allen Dingen die frühmittelalterlichen Grundstrukturen.

 
Unbestritten ist der Dom ein wichtiges Wahrzeichen von Bamberg. Gruppenreisen sollten auf jeden Fall eine Besichtigung vorsehen. Denn in seinem Inneren bietet der Baum viele Sehenswürdigkeiten.

Erbaut wurde er innerhalb von zehn Jahren, seine Errichtung dauerte bis 1012. Sehr gut besucht ist der Dom vor allen Dingen an den Wochenenden. Dann kann man im Rahmen einer Gruppenreise oder Klassenfahrt nämlich eine Führung buchen.

Der Treffpunkt für die Führung ist das Diözesanmuseum. Von dort aus findet ein kleiner Spaziergang zur Kathedrale statt.

Der bedeutende mittelalterliche Sakralbau ist weltberühmt und schon seine Außenansicht ist extrem faszinierend. Aber im Inneren sind es besonders die vielen Kunstwerke, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die Domführung dauert meistens eine Stunde, denn es gibt so viel zu sehen, dass hier Zeit unabdingbar ist. Direkt danach bekommt man bei Gruppenreisen die Gelegenheit geboten, einen Spaziergang durch die historische Altstadt zu unternehmen und dabei die wichtigsten Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Die malerischen, engen und verwinkelten Gassen laden zu einer Entdeckungsreise ein, die sowohl die Gruppenreise als auch die Klassenfahrt toll abrundet.
 




 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 21.02.2020