Gruppenreisen nach Bayern – den Tierpark Hellabrunn besuchen

GRUPPENREISEN BAYERN
Als Ausflugsziel ist der Tierpark Hellabrunn in München unfassbar beliebt. Das betrifft nicht nur die Teilnehmer von Gruppenreisen. Auch für eine Klassenfahrt wird der Münchner Tierpark gerne ausgewählt. Und das hat gute Gründe.

Unter anderem handelt es sich um den tierreichsten Zoo in Europa. Weiterhin ist der Tierpark der erste Geozoo auf der Welt. Es gibt sehr viel zu sehen und zu erleben, deswegen sollten Gruppenreisen auch entsprechend geplant werden.

Klassenfahrt zum ersten Geozoo der Welt – der Tierpark Hellabrunn

Der Tierpark Hellabrunn befindet sich in München und wurde am 1. August 1911 gegründet. Insgesamt umfasst der ganze Tierpark etwa 40 ha. Aktuell leben um die 19.000 aus mehr als 771 Arten im Zoo und sorgen dafür, dass die Besucher viel zu sehen bekommen.

Durch seine naturnahe Lage hat sich der Tierpark ebenfalls einen Namen gemacht. Es ist ein tolles Erlebnis, durch den Park zu spazieren, die Tiere zu beobachten und dabei die schöne Natur zu genießen.

Der Tierpark liegt mitten im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen. Die malerische Lage ist also durchaus erwähnenswert. Der Tierpark ist der erste Geozoo, den es gab. Bereits seit 1928 leben die verschiedenen Tiere hier nach Kontinenten geordnet.

Gruppenreisen lassen sich also so gestalten, dass man durch spannende Tierwelten wandelt. Es geht von Afrika an den Polar und von Europa nach Asien sowie Australien. Es wird sehr darauf geachtet, dass die Tiere einen möglichst naturnahen Lebensraum geboten kommen.

 
Dazu bewohnen sie die großzügigen Anlagen in natürlichen Lebensgemeinschaften. Die Tierwelt in Hellabrunn ist sehr abwechslungsreich. Man kann Alpaka, asiatische Elefanten, Eisbären, Erdmännchen und viele andere Tiere besuchen.

Speziell bei Gruppenreisen lohnt es sich, die verschiedenen Führungen genauer zu betrachten. Die gibt es nicht nur für Erwachsene, sondern beispielsweise auch für Kinder, die eine Klassenfahrt in den Tierpark unternehmen.

Ein echtes Highlight sind mit Sicherheit auch die tollen Tiertrainings. Während die Tiere zeigen, was sie können, erzählen die Tierpfleger alles, was man über die Tiere wissen muss.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, die Gruppenreisen zu nutzen, eine Fütterung zu erleben. Es geht quer durch den Tierpark zu den verschiedensten Gehegen und man kann hautnah dabei sein, wenn die Pfleger die Tiere versorgen.

Fakt ist, der Besuch im Tierpark sollte bei einer Gruppenreise definitiv eingeplant werden.
 



 
 
Gruppenreisen Sachsen
ERZGEBIRGE
Gruppenreisen nach Deutschland – das...

Wenn man Gruppenreisen nach Deutschland plant und sich das Erzgebirge als favorisiertes Reiseziel ausgesucht hat, kann man sich auf tolle Wanderrouten,... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Ferienregion Erzgebirge   Gruppenreisen nach Deutschland sind zu allen Jahreszeiten eine gute Idee. Denn die... MEHR

Gruppenreisen Bayern
CHIEMGAU
Gruppenreisen nach Deutschland – die...

Ganz im Süden von Bayern befindet sich das Urlaubsparadies Chiemgau. Wer sich für Gruppenreisen nach Deutschland interessiert, muss sich mit dieser... MEHR, Es gibt viele Schlösser und Burgen, die man sich anschauen kann, wenn man Gruppenreisen nach Bayern unternimmt. Das „Schloss Herrenchiemsee“... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 18.11.2019