Gruppenreisen nach Bayern – auf zur Kaiserburg Nürnberg

GRUPPENREISEN NÜRNBERG
Gruppenreisen nach Bayern – auf zur Kaiserburg Nürnberg - field_news_bild
Die wunderschöne Stadt Nürnberg befindet sich mitten in Bayern und ist direkt nach München die zweitgrößte Stadt. Gruppenreisen nach Nürnberg sind gewiss immer lohnenswert, denn hier gibt es so viel zu sehen und zu entdecken.

Unter anderem bietet Nürnberg viele besondere Wahrzeichen – dazu gehört die Kaiserburg auf jeden Fall.

Busreisen zum wichtigsten Wahrzeichen in Nürnberg – die Kaiserburg

Die Nürnberger Kaiserburg ist das bedeutendste Wahrzeichen, das die Stadt zu bieten hat. Und gleichermaßen handelt es sich um ein gefragtes Ziel für Busreisen oder auch Gruppenreisen.

Genau genommen handelt es sich bei der Burg um eine Doppelburg. Sie besteht aus der Burggrafenburg und der Kaiserburg. Und beide Burgen sind absolut sehenswert.

Erstmals wurde die Burg 1050 urkundlich erwähnt. Sie diente früher als wichtiger Stützpunkt. Im späten Mittelalter galt Nürnberg als die bestgelegene und vornehmste Stadt im Reich. Und ähnlich hoch angesehen war auch die Kaiserburg.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die wunderschöne Burganlage zu erkunden. Bei Gruppenreisen bietet es sich an, eine der Führungen zu buchen. Diese fallen sehr unterschiedlich aus.

Es gibt Themenführungen, die sich mit unterschiedlichsten Schwerpunkten beschäftigen. Aufgrund der tollen Vielfalt kann man sich aber sicher sein, dass man die passende Führung für die Gruppenreise findet.

 
Man kann einen tollen Einblick in die Geschichte genießen und natürlich erfährt man viele Geheimnisse. Darüber hinaus ist der Abstecher in das Museum auf jeden Fall empfehlenswert.

Die Ausstellung thematisiert diverse Bereiche. Man kann durch die vielen Jahrhunderte wandeln und unter anderem eine tolle Sammlung von historischen Schutz- und Angriffswaffen bestaunen. Darunter befinden sich auch Körperpanzerungen, Stangenwaffen und Schilde.

Zu einem schönen Spaziergang lädt außerdem der Burggarten ein. Der Garten befindet sich auf der Südseite und wurde Mitte des 15. Jahrhunderts erstmals angelegt.

Neben dem eigentlichen Burggarten finden sich auf der Kaiserburg außerdem sehr viele kleine Gärten, die teilweise richtig gut versteckt sind. Bei Busreisen oder Gruppenreisen sollte man sich aber definitiv die Zeit nehmen und die schön angelegten Gärten in aller Ruhe inspizieren und sich faszinieren lassen.

Nach einem Tag auf der Burg können im Rahmen von Busreisen oder auch Gruppenreisen natürlich noch viele Unternehmungen geplant werden. Immerhin ist Nürnberg eine spannende Großstadt, die mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas Passendes zu bieten hat.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben