Gruppenreisen nach Deutschland – der Odenwald

GRUPPENREISEN ODENWALD
Der Odenwald ist der bevölkerungsärmste Landkreis in Hessen – und trotzdem ein geschätztes Ziel für Vereinsreisen oder auch Busreisen. Wer Gruppenreisen nach Deutschland plant, hat die freie Wahl. Es gibt so viele interessante Urlaubsziele, dass es mit Sicherheit nicht einfach ist, sich zu entscheiden. Doch Gruppenreisen in den Odenwald sind durchaus eine gute Idee. Denn hier präsentiert sich Urlaubern eine wunderschöne Region. Die Landschaften zeigen sich besonders idyllisch und es gibt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten sowie Wahrzeichen, die man erkunden kann. Bei den Gruppenunterkünften sollte man bestenfalls auf eine zentrale Lage achten, damit man die optimalen Voraussetzungen für Ausflüge aller Art hat.

Gruppenreisen in den Odenwald – den Odenwaldkreis besuchen

Gruppenreisen in den Odenwald sind im Sommer und auch im Winter eine gute Idee, denn zu jeder Jahreszeit zeigt sich die Region von einer interessanten Seite. Sicherlich kann man sich auf viele tolle Sehenswürdigkeiten, Wahrzeichen sowie Attraktionen gefasst machen, wenn man die Gegend besucht. Insbesondere naturverbundene Unternehmungen sind realisierbar. Denn der Odenwald ist sehr idyllisch gelegen und lädt sowohl zu Wanderungen als auch zu Radtouren ein. Dazu gibt es eine Menge von Sehenswürdigkeiten und historischen Bauwerken, die man sich genauer anschauen sollte. Sehenswert sind vor allen Dingen die vielen Burgen, Schlösser sowie Ruinen. Und auch sonst kann man hier abwechslungsreiche Gruppenreisen nach Deutschland genießen, denn der Odenwald überzeugt mit Vielfalt.

Gruppenreisen nach Baden-Württemberg – Burg Guttenberg besuchen
 
Bei Gruppenreisen nach Baden-Württemberg kommen vor allen Dingen Besucher auf ihre Kosten, die nicht genug von schönen Burgen und Schlössern bekommen können. Sicherlich gibt es in der Region Odenwald eine ganze Reihe von Burgen, die zu einer Besichtigung einladen. Dazu gehört unter anderem die „Burg Guttenberg“, die sich in Haßmersheim befindet. Die spätmittelalterliche Höhenburg befindet sich direkt über dem Neckarmühlbach – im romantischen Neckartal. Von Weinbergen und weiten Wäldern umgeben, vermittelt die Burg einen ganz besonderen Charme. Die Geschichte der Burg ist sehr bewegt – seit 1449 wird sie von den Freiherren von Gemmingen bewohnt. Bei Gruppenreisen in den Odenwald kann man sich auf einen sehr spannenden Besuch freuen. Unter anderem bekommt man die Gelegenheit, die interessante Geschichte rund um die Burg im Burgmuseum zu ergründen. Hier wird alles über die abenteuerliche Vergangenheit auf sehr anschauliche Weise dargestellt. Die Exponate sind besonders faszinierend – es gibt beispielsweise echte Ritterrüstungen und viele verschiedene Waffen. Auch die Folterkammer lässt Besucher sicherlich staunen – hier kommt schnell eine gruselige Stimmung auf. Wer dann noch nicht genug hat, der kann im Rahmen von Gruppenreisen nach Baden-Württemberg auch noch eine Führung durch die Burg buchen.

Gruppenreisen nach Hessen – die Glücksfabrik besuchen

Ein bisschen Glück gefällig? Glück ist tatsächlich käuflich. Der Kunststoffhersteller „Koziol“ wird auch gerne Glücksfabrik genannt. Wer also bei Gruppenreisen nach Hessen einen schönen Tag erleben will, der sollte sich zu einem Besuch in das Outlet-Center in Erbach aufmachen. Denn laut Koziol macht ein Besuch im Outlet rundherum glücklich. Zuerst einmal sollte man sich natürlich die Zeit nehmen, die interessante Ausstellung im Museum anzuschauen. Diese Ausstellung liefert einen tollen Einblick in die Firmengeschichte. Die Zeitreise beginnt im Jahre 1912, als das Familienunternehmen gegründet wurde. Danach kann man dann einen Abstecher in den Verkaufsraum machen. Denn im Outlet verkauft Koziol die vielen hochwertigen Designprodukte, die mit einem unverwechselbaren Design überzeugen, zu besonders attraktiven Preisen.

Kultur, Kunst und sehenswerte Städte – Gruppenreisen nach Hessen unternehmen
 
Ob nun Gruppenreisen nach Hessen oder Gruppenreisen nach Baden-Württemberg – wer unterwegs ist, möchte viel erleben. Das gelingt im Handumdrehen, wenn man Gruppenreisen nach Deutschland unternimmt. Mannheim ist eine beliebte Stadt. Wie wäre es mit einem Tagesausflug hierher? Denn dann hat man unter anderem die Möglichkeit, das Nationaltheater zu besuchen. Das Vierspartentheater in Mannheim ist ein Muss für ambitionierte Kulturfans. Hier werden viele verschiedene Stücke aufgeführt. Ob Tanz, Schauspiel oder Oper – hier kommt man garantiert auf seine Kosten, wenn man auf der Suche nach Unterhaltung ist.

Sicherlich spielt bei allen Arten von Gruppenreisen nach Hessen oder in den Odenwald die Kultur eine entscheidende Rolle. Glücklicherweise gibt es in der Region Odenwald viele interessante Museen sowie Kultureinrichtungen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher nach Speyer? Denn dort gibt es unter anderem das „Technik Museum“, das zu einem Besuch einlädt. Genau genommen sollte man sich hier die Zeit für zwei Besuche nehmen. Neben dem Auto und Technik Museum Sinsheim gibt es auch noch das Technik Museum Speyer. Die beiden Museen sind rund 25 Minuten voneinander entfernt und sehr eng miteinander verbunden. Sie haben sich nämlich der Technikgeschichte verschrieben. Die Geschichte der Museen reicht etwa 30 Jahre in die Vergangenheit. Denn damals begannen leidenschaftliche Sammler, ihre Schätze in einer Halle anzusammeln. Beide Häuser verstehen sich aktuell nicht nur als Museum, sondern direkt als Freizeitpark. Deswegen ist es durchaus sinnvoll, wenn man für den Aufenthalt mehrere Tage einplant.





 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 11.12.2019