Gruppenreisen nach Deutschland – auf an den Bodensee

GRUPPENREISEN BODENSEE
Mitten im wunderschönen Alpenvorland befindet sich das Urlaubsziel Bodensee, das zu Vereinsreisen, Busreisen oder auch Incentives Gruppenreisen einlädt. Genau genommen erstreckt sich der Bodensee auf 63 Kilometern genau zwischen Österreich, der Schweiz und Deutschland. Rings um den Bodensee präsentieren sich viele reizvolle Urlaubsorte, die sich für Klassenfahrten und auch Studienreisen bestens anbieten. Man kann aber am Bodensee garantiert auch unvergessliche Betriebsausflüge erleben. Letztlich spielt es keine Rolle, welchen Zweck die Reise hat. Wer sich für Gruppenreisen nach Deutschland den schönen Bodensee aussucht, erlebt einen gelungenen Aufenthalt.

Gruppenreisen an den Bodensee – das Wassersportparadies schlechthin

Tatsächlich darf sich die Region Bodensee als sehr beliebte Ferienregion bezeichnen. Dementsprechend leicht sollte es fallen, passende Gruppenunterkünfte vorzufinden. Unternimmt man Gruppenreisen nach Deutschland und steuert in diesem Zusammenhang den Bodensee an, darf man sich auf perfekte Urlaubsbedingungen gefasst machen. Das trifft insbesondere dann zu, wenn es um das Thema Wassersport geht. Denn nirgendwo anders in Europa präsentiert sich eine Feriendestination so vielseitig. Am Bodensee sind vor allen Dingen Segler und Windsurfer richtig. Aber man kann natürlich auch einfach nur eine Runde im See schwimmen und sich entspannen. Ebenso kommen Aktivurlauber bei Gruppenreisen an den Bodensee bestens auf ihre Kosten. Es gibt so viele facettenreiche Wander- und Radwege, die dazu einladen, die Region auf aktive Weise hautnah zu erkunden.

Gruppenreisen nach Baden-Württemberg – tolle Ausflugsziele entdecken
 
Gruppenreisen nach Baden-Württemberg sollte man durchweg gut planen. Denn aufgrund der vielen verschiedenen Ausflugsziele ist es durchaus sinnvoll, wenn man sich genau überlegt, welche Attraktionen man sich nicht entgehen lässt. Da wäre die Gemeinde „Bodman-Ludwigshafen“ beispielsweise interessant. Denn die Gemeinde am Bodensee ist für einen Tagesausflug hervorragend geeignet. Das trifft ganz besonders dann zu, wenn man dem Alltagsstress entfliehen möchte. Denn die Gemeinde steht für Ruhe sowie Erholung. Der kleine Ort ist umgeben von malerischer Natur. Hier kann man die Bodenseelandschaft auf eine besondere Weise erleben. Und natürlich gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten, die sich entspannt besichtigen lassen.

Ähnlich reizvoll für Gruppenreisen nach Baden-Württemberg ist das Donaubergland. Diese Urlaubsregion steht für Freizeit, Erholung und Entspannung. Aber auch ein aktiver Ausgleich zum Alltag lässt sich hier problemlos realisieren. Denn die Tourismusregion ist von vielen Bergen und schönen Landschaften geprägt. Wie wäre es also, aktive Gruppenreisen nach Baden-Württemberg zu unternehmen und auf spannende Wanderungen aufzubrechen? Die Möglichkeiten sollten sehr vielfältig sein und daher wohl jeden Geschmack bedienen.
 
Wenn man gerade sowieso bei Gruppenreisen nach Deutschland unterwegs ist, dann bietet es sich an, der Stadt „Tettnang“ einen Besuch abzustatten. Die drittgrößte Stadt im Bodenseekreis zeichnet sich durch viele Höhepunkte aus. Man sollte sich die Zeit für eine Entdeckungsreise nehmen und Tettnang die Chance geben, mit einem ganz besonderen Charme zu begeistern.

Kultur und Natur – der Bodensee und die vielen Möglichkeiten

Der Bodensee gilt als beliebtes Reiseziel für Naturfreunde. Und wenn es um schöne Natur geht, dann bleibt es nicht aus, dass die Insel Mainau erwähnt werden muss. Die wunderschöne Insel im Bodensee ist die wohl interessanteste und schönste Attraktion für alle, die sich an Natur nicht satt sehen können. Wie der Name es bereits vermuten lässt, blühen auf der Insel Mainau – der Blumeninsel – das ganze Jahr über die verschiedensten Pflanzen und Blumen. Betritt man die Insel, scheint es, als würde man eine andere Welt erkunden. Hier herrscht eine ganz besondere Atmosphäre und es sollte Besuchern leicht fallen, sich zu entspannen und die Alltagssorgen weit hinter sich zu lassen.
 
Wer nach einem entspannten Tag auf der Insel Mainau noch ein bisschen Kultur erleben will, der kann das „Museum Ravensburger“ besuchen. Das Museum in Ravensburg ist in der wunderschönen Altstadt gelegen. Die Ravensburger Altstadt sollte man übrigens auch in Ruhe erkunden. Bei einem Spaziergang durch die Stadt wird man begeistert sein, was man hier alles zu sehen bekommt. Der Besuch im Museum stellt dann sozusagen einen würdigen Abschluss dar. Rein thematisch beschäftigt sich das Museum mit der Geschichte des Spiele- und Buchverlags Ravensburger. Hier kann man einen interaktiven Museumsbesuch genießen, der für Groß und Klein viele Überraschungen bereithält. Es ist eine sehr faszinierende Reise durch eine traditionsreiche Geschichte. Man erfährt alles Wissenswerte über dieses Unternehmen und kann die unterschiedlichen Stationen erkunden. Wenn das noch nicht reicht, dann gibt es übrigens auch die Möglichkeit, weitere Museen zu besuchen. Denn zusammen mit dem „Wirtschaftsmuseum“, dem „Kunstmuseum“ und dem „Humpis-Quartier“ bildet das „Ravensburger Museum“ das sogenannte Museumsviertel in Ravensburg. Die Anlaufstelle für alle, die Kultur lieben und schätzen.





 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 15.09.2019