Gruppenreisen nach Baden-Württemberg – die Schwäbische Alb erleben

GRUPPENREISEN BADEN-WÜRTTEMBERG
Die Schwäbische Alb ist ein Mittelgebirge, das sich in Süddeutschland befindet und teilweise bis in die Schweiz reicht.

Gruppenreisen in diese Region stehen bei Naturfreunden hoch im Kurs. Die einzigartige Landschaft zeichnet sich durch viele Facetten aus.


Aber auch Urlauber, die gerne viel erleben möchten, sollten über Gruppenreisen in diese Gegend nachdenken.

Naturparadies in Süddeutschland – die Schwäbische Alb

Aktiv gestaltete Freizeit oder aber geruhsame Stunden – wie Gruppenreisen aussehen sollen, spielt keine Rolle. Denn die Schwäbische Alb bietet für alle Ansprüche die perfekte Lösung.

Das Herzstück der Schwäbischen Alb ist aber vor allen Dingen bei Aktivurlaubern beliebt – hier kann man Wanderungen unternehmen, Radtouren genießen oder aber andere Aktivitäten planen.

Es gibt viele Prädikats- und Premiumwanderwege, die quer durch die Schwäbische Alb führen und Kultur sowie Geschichte offenbaren.

Auch Kletterfans erfreuen sich an den Gruppenreisen, denn die Bedingungen sind wahrlich perfekt.

Vor allen Dingen die Klettergebiete „Oberes Donautal“ und „Zollernalb“ stehen hoch im Kurs.

Burgen und Schlösser gibt es in der Region viele. Sehenswert ist vor allen Dingen die Burg Achalm bei Reutlingen.

Aber auch die Burgruine Hoheneuffen bietet viele spannende Eindrücke, die man sich im Rahmen von Gruppenreisen nicht entgehen lassen sollte.

 
Wer sich eher für Kirchen interessiert, der sollte das Blaubeurener Kloster besuchen oder aber der ehemaligen Abtei und Klosterkirche von Zwiefalten einen Besuch abstatten.

Es gibt immer richtig viel zu sehen und Langeweile kommt garantiert nicht auf.

Gruppenreisen sollten natürlich sehr abwechslungsreich sein. Neben viel Natur, Geschichte und Kultur bietet die Schwäbische Alb verschiedene Ausflugsziele, die man sich genauer anschauen kann.

Hierzu gehört beispielsweise die Öchsle Schmalspurbahn. Die Dampf-Museumsbahn bewegt sich zwischen Warthausen und Ochsenhausen.

Die Stadt Nördlingen zeichnet sich durch einen historischen Stadtkern aus, der bis heute noch mit einem vollständig erhaltenen Mauerring ein wichtiges Wahrzeichen darstellt.

Einen weiteren Ausflug lohnt die Stadt Tübingen. Hier kann man über einen Besuch des angrenzenden Naturparks „Schönbuch“ nachdenken.

Kulinarische Höhepunkte gehören zu gelungenen Gruppenreisen dazu. Die Schwäbische Alb kann hier durchweg punkten.

Eine typische Spezialität der Region sind die „Alblinsen“. Es gibt aber noch weitere Leckereien, die Gruppenreisen auf kulinarische Weise zu einem Erlebnis machen.
 



 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 18.01.2020