Gruppenreisen in die USA – die Stadt Orlando besuchen

GRUPPENREISEN SAN ANTONIO
Wer sich nach Sonne, Palmen und Freizeitparks sehnt, der sollte bei Gruppenreisen in die USA vor allen Dingen Orlando als Reiseziel aussuchen. Denn die Stadt der Themenparks ist ein Ferienziel, das einen abwechslungsreichen Urlaub in den USA ermöglicht. Die bunte Stadt im Herzen von Florida bietet sich hervorragend für Gruppenreisen in die USA an. Unternimmt man Betriebsausflüge nach Orlando, dann kann man sich auf tolle Möglichkeiten gefasst machen. Denn hier gilt das Motto: höher, schneller, weiter.

Gruppenreisen nach Orlando – die Stadt der Themenparks

Orlando gilt als die Stadt der Freizeitparks. Es gibt kaum irgendwo anders auf der Welt einen Ort, an dem die Dichte an Vergnügungs- und Freizeitparks so groß ist. Doch nicht nur die Themenparks sind ein guter Grund, Busreisen nach Orlando zu unternehmen. Tatsächlich kann die Stadt noch weitere Highlights bieten. Ein Muss ist sicherlich „The Florida Mall“. Dabei handelt es sich um eine Einkaufsstraße, die sich mitten in dem touristischen Viertel befindet. Hier reihen sich um die 250 Geschäfte aneinander und man kann bei den Gruppenreisen nach Orlando nach Herzenslust shoppen. Natürlich sollte man den Aufenthalt auch unbedingt dazu nutzen, die landschaftliche Schönheit der Region zu erkunden. Ein Ausflug an die Küste ist für Naturliebhaber ein besonderes Erlebnis. Die langen Sandstrände laden zum Spazieren und Entspannen ein. Und auch viele andere Landschaften mit Reiz kann man bei den Vereinsreisen nach Orlando erkunden.

Busreisen nach Orlando –Hollywood Studios Disneyworld besuchen
 
Wer Gruppenreisen nach Orlando unternimmt, der tut das meistens, um einen der vielen Freizeitparks zu besuchen und einfach nur Nervenkitzel, Spaß und Action zu erleben. Und in diesem Zusammenhang sind die „Disney Hollywood Studios“ natürlich erwähnenswert. Dieser Themenpark in der Walt Disney World bei Orlando ist der dritte Walt-Disney-Themenpark. Er wurde am 1. Mai 1989 eröffnet. Thematisch beschäftigt sich dieser Park vor allen Dingen mit der Filmgeschichte der MGM- und Disney-Produktion. Die vielen Shows, die man im Park besuchen kann, sind thematisch ebenfalls auf Glitzer und Glamour ausgelegt. Es dreht sich alles um die Unterhaltungsbranche, Film sowie Fernsehen. Und natürlich kommen die zahlreichen Disney-Stars dabei nie zu kurz.

Tatsächlich umfasst der Park verschiedenste Themenbereiche. Direkt nach dem Eingang steht man im Grunde schon auf dem „Hollywood Boulevard“. Von hier aus lassen sich bereits viele Attraktionen bestaunen, die auf die Besucher warten. Sicherlich ist die Hauptattraktion der „Tower auf Terror“. Denn dieser Tower befördert die Fahrgäste in die „Twilight Zone“. Insgesamt ist der Turm 60 Meter hoch. Und damit handelt es sich um eine der beiden höchsten Attraktionen, die es im Park gibt.
 
Ein echtes Wahrzeichen in diesem Park, das man sich bei seinen Gruppenreisen nach Orlando auch anschauen muss, ist der gigantische Micky Maus Zauberer Hut, der aus dem Film „Fantasia“ stammt. Sehenswert ist insbesondere die „Indiana Jones Stuntshow“. Hier können Besucher für rund eine halbe Stunde in eine actionreiche Welt eintauchen und sich von den zahlreichen Stunts begeistern lassen. Doch natürlich warten noch viele weitere Shows und Events auf die Besucher des Parks. Hier sollte eigentlich für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein.

Tatsächlich kann man auch auf viele Indoor-Attraktionen zurückgreifen. Es spielt also nicht zwingend eine Rolle, wie das Wetter ist, wenn man Gruppenreisen nach Orlando unternimmt. Bestenfalls entscheidet man sich natürlich dazu, direkt im Park zu übernachten. Es gibt aber auch viele Hotels in der direkten Nähe, sodass man ohne Probleme mehrere Tage Zeit hat, sich die vielen Highlights ganz genau anzuschauen.
Ausflugsziele in Orlando genießen
 
Mit Gruppenreisen nach Orlando entscheidet man sich immer für eine Vergnügungsstadt. Genau genommen gilt Orlando als Zentrum des Vergnügens. Das dürfte kaum verwunderlich sein, wenn man betrachtet, dass es neben der Walt Disney World noch einmal rund 50 weitere Themenparks gibt. Doch nicht nur die Freizeitparks sind einfach nur beeindruckend. Man sollte sich definitiv die Zeit nehmen, die Stadt an sich zu erkunden. Da bietet sich vor allen Dingen ein Rundgang durch Orlando an. Dabei kann man sich wunderbar treiben lassen. Zu Fuß sind viele Sehenswürdigkeiten in Orlando zu erreichen. Und wer shoppen oder bummeln will, der ist in dieser Stadt ohnehin an der richtigen Adresse. Und auch das gastronomische Angebot kann auf ganzer Linie punkten.

Busreisen in die USA – die Region Orlando entdecken

Gruppenunterkünfte in Orlando zu buchen ist keine besondere Herausforderung. Es stehen viele verschiedene Hotels in Orlando zur Auswahl, sodass man seinen Kurzurlaub in Orlando hervorragend organisieren kann. Sicherlich sind Gruppenreisen ein Erlebnis, das gut geplant sein will. Denn wer einen Urlaub in den USA genießt, der will viel sehen und erleben. Und gerade Orlando ist daher auch das perfekte Ziel.
 

 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 17.02.2020