Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

TECHNOSEUM

Museumsstr. 1
DE - 68165 Mannheim
+49 (0) 621 4298 - 839
@email
www.technoseum.de

Kontakt & Anfrage

Herzlich Willkommen im TECHNOSEUM!
Odenwald

                       

Nichts ist spannender als Technik: Die Dauerausstellung des TECHNOSEUM

Das TECHNOSEUM in Mannheim gehört neben dem Deutschen Museum in München und dem Deutschen Technikmuseum in Berlin zu den großen Technikmuseen in Deutschland. Die Entwicklungen in Naturwissenschaften und Technik vom 18. Jahrhundert bis heute sowie der soziale und wirtschaftliche Wandel, den die Industrialisierung in Deutschland ausgelöst hat, sind die Themen der Dauerausstellung. Maschinen werden nicht einfach gezeigt, sondern in Ensembles inszeniert, Vorführtechniker erklären Arbeitsabläufe und beantworten die Fragen der Besucher. So erhält man zum Beispiel einen lebendigen Eindruck, wie eine Dampflokomotive funktioniert, aber auch Informationen darüber, welche Auswirkungen die Einführung der Dampfkraft auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen hatte.

Wer beim Gang durch das Museum frische Luft schnappen möchte, der fährt mit einer Eisenbahn von 1896 direkt in den Museumspark. In der Bionik-Ausstellung kann man Paul, dem humanoiden Roboter, beim Tanzen und bei seinen Gymnastikübungen zusehen. Direkt in seiner Nachbarschaft ist ab Juli 2018 die neue Ausstellung zur Mediengeschichte zu sehen, die den fundamentalen Wandel zur Informationsgesellschaft seit dem 19. Jahrhundert untersucht – von der Erfindung der Fotografie über den Starkult seit Enrico Caruso bis hin zu den Anwendungsgebieten für virtuelle Realität in heutiger Zeit. Auch die Berufe in der Medienbranche und die Arbeitsbedingungen, etwa für das „Fräulein vom Amt“ oder die Call-Center-Agents, stehen dabei im Mittelpunkt.

Das Museum wurde 1990 eröffnet. Die Berliner Architektin Ingeborg Kuhler entwarf das avantgardistische Gebäude, dessen Fassade 2008 und 2009 umfassend durch das Stuttgarter Büro für Fassaden des Architekten Roland Stölzle renoviert wurde. 1992 zeichnete das Europäische Museumsforum das Haus mit dem Preis „European Museum of the Year“ aus. Anfang 2010 änderte das Museum seinen bisherigen Namen „Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim“ und heißt fortan TECHNOSEUM.

Weitere Informationen gibt es unter www.technoseum.de.


 
Öffnungszeiten

täglich 9.00 bis 17.00 Uhr (24. und 31. Dezember geschlossen)

Museumsbibliothek
Mittwoch und Donnerstag 9.00 bis 16.00 Uhr
sowie auf telefonische Nachfrage, Tel.: +49 (0) 6 21 / 42 98-7 60
 
Eintrittspreise:

9,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro, Familienkarte 18,00 Euro
Gruppenermäßigung ab 20 Personen (Eintritt: € 6,– pro Person)
Für Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres ist der Eintritt frei.

Die Arbeit des TECHNOSEUM wird unterstützt vom Freundeskreis TECHNOSEUM Museumsverein für Technik und Arbeit e.V. sowie von der Stiftung TECHNOSEUM.

Gruppentarife:

Führung für Erwachsenen-Gruppen (max. 30 Personen): 180,00 Euro, ermäßigt 120,00 Euro, Aufschlag pro Führung außerhalb der Öffnungszeiten: 120,00 Euro

Die Sammlung 3: Werben und Verkaufen
Ab dem 7.11.2019 bis 1.6.2020

Ob lila Kuh, Goldbären oder Überraschungseier: Schon von klein auf sind wir von Werbung umgeben. Die Ausstellung zeigt die große Bedeutung der Werbung im öffentlichen Bereich, zu Hause und sogar im Kinderzimmer. Von Emaille-Schildern und Reklame-Plakaten über Blechdosen bis hin zu Massenprodukten wie Baseballkappen, Pins und Kugelschreibern präsentiert das Museum seine umfangreichen Sammlungsbestände zu diesem Thema. So finden sich neben dem allgegenwärtigen Coca-Cola-Weihnachtsmann auch sein in grün gehaltener Zwilling eines Suppenherstellers. Gestaltet wie ein Schaudepot, zeigt die Ausstellung auch die Arbeit hinter den Kulissen eines Museums, denn: Der überwiegende Teil der Sammlungen schlummert im Depot und ist für Museumsbesucher normalerweise nicht zugänglich.

                            
                                                

Weitere Informationen:
 
                                              
 

 

TECHNOSEUM

In der Nähe

Erlebnisregionen & Städte Neckargemünd
Vor den Toren Heidelbergs an der Mündung der Elsenz in den Neckar liegt Neckargemünd, ein idyllisches kleines Städtchen mit mittelalterlichem Altstadtkern, sympathischen Geschäften und vielen Einkehrmöglichkeiten. Besucher können die über 1000-jährige… mehr
Gruppenreiseveranstalter BLESINGERtours
Reisen schafft Freude und Freunde. Schöne Erlebnisse und einmalige Momente versüßen das Leben und sind wie ein Trunk aus der Quelle des Lebens. Um Ihnen eine schöne Auszeit zu bescheren, haben wir uns wieder viel Mühe gemacht und mit Freude eine schöne Auswahl an… mehr
Gruppenunterkünfte Hotel Schloss Neckarbischofsheim
Das Hotel Schloss Neckarbischofsheim  ist ein familiär geführtes Hotel im Herzen Neckarbischofsheims inmitten der wunderschönen Landschaft des Naturparks Neckartal-Odenwald. Es besticht mit 28 liebevoll im Biedermeierstil eingerichteten Nichtraucherzimmern, die geräumig und… mehr
Erlebnisregionen & Städte Erbach im Odenwald
Wer auf dem prächtigen Marktplatz der Odenwälder Kreisstadt Erbach steht und das barocke Schloss mit mittelalterlichem Bergfried, das Rathaus von 1545 und die Stadtkirche von 1750 in den Blick nimmt, findet ein historisches Ensemble vor, das lange in Erinnerung bleibt. Gleich… mehr
Gruppenreiseveranstalter Heidelberger Solarschifffahrtsgesellschaft
Der weltweit größte Solarkatamaran auf dem Neckar, angetrieben von der Kraft der Sonne, gleitet das er über den Fluss. Die schönste Zeit  einer Schiffstour auf dem Neckar, kann man in Heidelberg auf dem Solarschiff Neckarsonne genießen. Bei einer 50-minütigen… mehr
Erlebnisgastronomie Weinessiggut Doktorenhof
Der  Doktorenhof ist eine kleine Manufaktur der „säuerlichen Elixiere“. Aus allerfeinsten eigenen Trauben keltern wir die Grundweine für unsere Essige. Die Essigmutter, das Bakterium unserer Großväter, wandelt Alkohol in langer Gärzeit zu besonderen Essigen… mehr

TECHNOSEUM

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Museumsstr. 1, DE 68165 Mannheim
Mannheim

Wetter Icon12.6 °C

Bedeckt
Stand von 06:54 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Nordrhein-Westfalen – den Kölner Dom besuchen
NORDRHEIN-WESTFALEN
Mitten in Nordrhein-Westfalen befindet sich die Metropole Köln, die sich nicht nur als beliebtes Ziel für Städtereisen und Gruppenreisen anbietet, sondern auch oftmals für Wochenendtrips auserwählt wird. Mehr als eine Million Einwohner gibt es in Köln. Genau deswegen handelt es sich mittlerweile um die bevölkerungsreichste Stadt, die es in ganz Nordrhein-Westfalen gibt. Direkt nach Berlin, München sowie Hamburg handelt es sich außerdem auch noch um die viertgrößte Stadt von Deutschland. weiterlesen
Gruppenreisen nach Bayern – den Bayern-Park besuchen
BAYERN
Mit einer Vielzahl abwechslungsreicher Attraktionen lockt der Bayern-Park zu einer Gruppenreise. Wer sich für Gruppenreisen oder Vereinsreisen nach Bayern entscheidet, der findet in diesem Freizeitpark ein sehr interessantes und lohnenswertes Ziel für einen spannenden und unterhaltsamen Tagesausflug. Vereinsreisen zum Bayern-Park – der Freizeitpark in Reisbach weiterlesen
Gruppenreisen nach Sachsen-Anhalt – Kultur pur erleben
SACHSEN-ANHALT
Das Reiseland Sachsen-Anhalt bietet sich aus vielen Gründen für Gruppenreisen wie zum Beispiel Busreisen an. Neben viel Kultur kann man wunderschöne Natur erleben und kulturelle Unternehmungen sind ebenfalls vorprogrammiert. Die Region zwischen Harz und Elbe zeigt sich von einer sehr interessanten Seite und bietet damit die allerbesten Voraussetzungen für abwechslungsreiche Gruppenreisen.Kultur und Natur – Busreisen durch Sachsen-Anhalt weiterlesen