Erbach im Odenwald // Impressionen

Kreisstadt Erbach im Odenwald

Erbach im Odenwald
                                     
Wer auf dem prächtigen Marktplatz der Odenwälder Kreisstadt Erbach steht und das barocke Schloss mit mittelalterlichem Bergfried, das Rathaus von 1545 und die Stadtkirche von 1750 in den Blick nimmt, findet ein historisches Ensemble vor, das lange in Erinnerung bleibt. Gleich gegenüber vom Schloss lädt der Lustgarten mit seiner Orangerie zum Verweilen ein, während die restaurierten Fachwerkhäuser längs der Altstadtgassen bei einem Bummel erkundet werden wollen. Der kleine Fluss Mümling zieht sich idyllisch durch die Stadt und gibt ihr damit eine besondere Note.

Die beiden Museen, die das Erbacher Schloss heute beherbergt, stehen in enger Beziehung zueinander: Die „Gräflichen Sammlungen“ zeigen in historischer Anordnung die einzigartigen Kunstsammlungen von Graf Franz I. zu Erbach-Erbach (1754-1823, reg. 1776-1806), dem wohl bedeutendsten Landesherrn der früheren Grafschaft. Zugleich bildet das Schloss den Ausgangspunkt für die Einführung der Elfenbeinschnitzerei im Odenwald durch Franz I. im Jahre 1783. Hier im Schloss unterhielt der Graf seine eigene Schnitz- und Drechselwerkstatt - heute führt das „Deutsche Elfenbeinmuseum“, parallel zu den Gräflichen Sammlungen, die einheimische Schnitztradition vor Augen und präsentiert daneben erstrangige Zeugnisse der Elfenbeinkunst.

Als drittes Erbacher Museum ragt das Werksmuseum „Glücks-Fabrik“ der Firma Koziol hervor, die vielfach ausgezeichnete Designprodukte für Küche, Bad und Wohnen herstellt.



Erbachs Charme liegt auch in seiner Gastlichkeit. Urgemütliche Wirtshäuser und Cafés verwöhnen Wanderer, Mountainbiker und Kultursuchende gleichermaßen. Denn auch für natur- und sportbegeisterte Besucher haben Stadt und Region viel zu bieten. Im Natur- und Wildpark Brudergrund, der sich zirka einen Kilometer außerhalb von Erbach in Richtung Unter-Mossau befindet, lässt es sich bei freiem Eintritt wunderbar erholen und entspannen. Ebenso empfiehlt sich ein Abstecher in das Naherholungsgebiet Dreiseetal, das im Stadtteil Dorf-Erbach liegt.

Mit dem Erbacher Wiesenmarkt, Südhessens größtem Volksfest (letzte volle Juliwoche), dem Odenwälder Bauernmarkt (2. Oktoberwochenende) und der  Erbacher Schlossweihnacht (freitags bis sonntags an den vier Adventswochenenden) finden in Erbach gleich drei Großveranstaltungen statt, die weit über die Region hinaus bekannt sind und Besucherscharen hierher locken. Kurzum: Erbach ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Umfassende Informationen zu Erbach unter www.erbach.de  

                                     
 

 
   
 

 
Erbach im Odenwald - field_anbieter_weitere_bilder Erbach im Odenwald - field_anbieter_weitere_bilder Erbach im Odenwald - field_anbieter_weitere_bilder Erbach im Odenwald - field_anbieter_weitere_bilder
 

Erbach im Odenwald

Erbach im Odenwald

In der Nähe

Restaurant zum Güldenen Schaf

Hier wird Heidelbergs Geschichte lebendig und zwar auf schmackhafte, amüsante und zugleich sehr authentische Weise. Das Güldene Schaf bestätigt die These, dass Tradition und Innovation sich harmonisch ergä... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Neckarstraße 3, DE-64711 Erbach im Odenwald
X

Erbach im Odenwald

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this