Residenzschloss Altenburg // Impressionen

Herzlich Willkommen auf Schloss Altenburg!

Residenzschloss Altenburg
                             
                          
Inspirierende Kultur und jahrtausendalte Geschichte
Lassen Sie sich verzaubern vom Residenzschloss Altenburg

Wie ein wohl sortiertes Puzzlespiel reihen sich die Gebäudeteile um den bucklig gepflasterten Schlosshof aneinander. Verschiedenste Stilepochen, verschiedenste Historie, ein jedes in seiner Eigenheit, ein jedes in seiner eigenen Schönheit. Aus dem dicken mittelalterlichen Burgmantel entwachsen zeigt sich nun das Residenzschloss Altenburg mit einem breiten Barocklächeln. 1000 Jahre Bau-, Regierungs- und Verwaltungsgeschichte haben ihre eindrucksvollen Spuren hinterlassen…überall. Und genau das macht den Charme des Ensembles aus. Hier passt kein Stein zum anderen. Hier lässt sich durch das Miteinander verschiedener Baustile authentisch Eintauchen in Kultur- und Kunstgeschichte.
 
Im Corps de Logis sind die herzoglichen Gemächer und Festsäle zu besichtigen. Waffensammlungen, sakrale Kunst, die Porzellansammlung Lindenau und eine Uhrensammlung finden sich in den Seitenflügeln. Ein kulturgeschichtlich besonderer Schatz ist die Schlosskirche. An der Trost-Orgel spielte einst Bach, im Altarbereich liegt Margarethe von Österreich begraben, Söhne die Stammväter des heutigen Thüringen und Sachsen sind. Im Schlosshof gilt es den Hausmannsturm mit seinem treppenlosen Wendelgang und den Flaschenturm mit einem Licht- und Klangpanorama „Von Eisenach bis zur Sächsischen Schweiz – 560 Kilometer in 20 Metern“ zu entdecken.

Wer von uns besitzt nicht wenigstens ein Päckchen Spielkarten? Dieses Spielzeug zählt heute zu den beliebtesten weltweit. Wo und wann diese Geschichte seinen Anfang nahm, liegt aber immer noch im Verborgenen. Die älteste nachweisbar in Altenburg gefertigte Karte stammt aus dem Jahr 1509. Die Spiel-und Skatkartensammlung gehört zu den in Europa umfangreichsten dieser Art. Das traditionelle Handwerk können kleine und große Besucher in der Interaktiven Kartenmacherwerkstatt erleben, indem sie selbst einen Kartenbogen digital gestalten und am historischen Druckstock abziehen. Im über vierhundert Jahre alten Schlosspark kann man wunderbar die Seele baumeln lassen und bei einem Spaziergang in die  Altstadt gilt es, den Nikolaiturm mit seiner abenteuerlichen Treppenanlage zu besteigen und die Türmerwohnung zu bestaunen.
 
Dass die beiden unterschiedlichen Turmhauben der Roten Spitzen den Bartspitzen Barbarossas nachempfunden sind, ist sicher eine Legende. Jedoch lies genau dieser das ehem. Augustiner-Chorherrenstift erbauen und weite es noch zu seinen Lebzeiten. Neben den Türmen mit Kaiserempore und einem multimedialen Klosterpuzzle sind umfangreiche überdachte historische Ausgrabungen zu besichtigen.



Gruppenevents
Hinweise für Gruppen
  • Kostenfreie Zusendung von Informationsmaterial
  • Kostenfreie Bereitstellung von CI- und Werbeelementen zur Erstellung von Katalogen u.ä.
  • Gruppenpreise ab 12 Personen
Service für Busfahrer und Reiseleiter
  • Das Residenzschloss ist von den Autobahnen A9 und A4 gut zu erreichen
  • Parken für Busse:
  • Parkplatz Marstall (oberhalb des Schlosses), ebenerdig fußläufig, 7 Minuten zum Schlosshof
  • Parkplatz Rosa Luxemburg Straße (unterhalb des Schlosses gelegen) 8 Minuten über die Schlossauffahrt zum Schlosshof
  • Busse können nach dem Ausstieg der Besucher auch am Parkplatz Anger zwischengeparkt werden.
  • Kostenfreier Eintritt (inkl. Führung) für Busfahrer und Reiseleiter


Gruppenführungen zu verschiedenen Themen, z.B.
  • Festräume
  • Spielkarten und Skat
  • Herzogliche Gemächer
  • Lindenau Sammlung (Porzellan)
  • Sonderausstellungen
  • Außenanlagen mit /ohne Türme
- Orgelvorspiel in der Schlosskirche mit Schlossorganist Dr. Felix Friedrich
- Gruppenführungen werden grundsätzlich nach Wunsch und Zeitbudget gestaltet. Große Gruppen werden geteilt, zu jeweils ca. 25-max. 30 Besuchern.
 


Kaiserliches Altenburg – Barbarossa und die Roten Spitzen
Erläuterungen, Führung und Nordturmbesteigung, zzgl. 1 Glas Barbarossawein
- auf Voranmeldung
 


Interaktive Kartenmacherwerkstatt (Video auf der www.residenzschloss-altenburg.de)
 
Angebot 1 für Alleswisser:
Digital entwerfen, analog drucken. Kreativ Stationen der Mediengeschichte nachvollziehen.
 
Sie meinen, die historische Kunst der Kartenherstellung hat nichts mit moderner Technik zu tun? Dann lassen Sie sich von uns das Gegenteil beweisen. Erstellen Sie in unserer Medienwerkstatt digital Ihre eigene Herzdame und erschaffen mit dem 3D-Drucker Ihre persönliche Druckplatte. Mit dieser können Sie dann auf ganz traditionelle Weise in unserer Kartenmacherwerkstatt Ihr Spielkartenmotiv Drucken.
  • Vorstellung von Medien- und Druckwerkstatt
  • Erstellen einer Druckplatte am 3D- Drucker
  • Druck der Platte in der Druckwerkstatt
  • In den Arbeitspausen ist ein Einblick in das Spielkartenmuseum möglich
  • Ca. 150-180 Min., max. 6-10 Pers., 15€/14€ pro Person (inkl. Museumseintritt und Material)

Angebot 2 für Praktiker:
Mit vorhandenen Druckplatten an der Presse durchstarten
 
Wollten Sie schon einmal richtige Druckerschwärze schnuppern oder an den Händen kleben haben? Dann gehen Sie doch bei unseren Kartendruckermeistern in die Lehre. Tauchen Sie in die Geschichte des Druckerhandwerks ein und lernen Sie, Spielkarten selber zu drucken.
  • Kurzer Einblick in das Spielkartenmuseum
  • Vorstellung der Druckwerkstatt
  • Erstellen eines Hoch- und Tiefdrucks
  • Ca. 90 Min., max. 6-15 Pers., 12€/11€ pro Person (inkl. Museumseintritt und Material)
 
Angebot 3 für Beobachter:
Schaudrucken und ein Gang durch das Spielkartenmuseum
 
Erleben Sie eine spannende Führung durch das Spielkartenmuseum und lernen Sie die Kunst der Kartenmacher kennen. Im Zuge der Führung stellt Ihnen der „Meister“ seine Werkstatt vor und gewährt Ihnen einen Einblick in die Kunst der Kartenmacher.
  • Spielkartenführung
  • Vorstellung der Druckwerkstatt
  • Druckvorführung
  • Ca. 60 Min., max. 6-25 Pers., 10€/9€ pro Person (inkl. Museumseintritt und Material)


Thüringer Schlössertage
  • jeweils zu Pfingsten
  • 2019 = 8. – 10. Juni
  • Thema: „Aufgebaut!Fundamente der Macht“
  • Programm: www.schloessertage.de/Altenburg
  • Konzerte, Sonderführungen, Blick in sonst unzugängliche Bereiche, Orgelvorspiele etc.
 


Internationale Sommerorgelkonzerte in der Schlosskirche des Residenzschlosses
 
- jeweils Mai – Oktober mit internationalen Organisten
 


Klassik Openair auf dem Marktplatz Altenburg
  • jeweils wechselndes Programm der Stadt Altenburg und Theater&Philharmonie Thüringen
  • 2019: Freitag, 14. Juni und Samstag, 15. Juni , jeweils 21.00 Uhr
  • Chansons von Edith Piaf und Jaques Brel


Altenburger Museumsnacht
 
Nächtliches Treiben in den Museen des Schlossparkes (Residenzschloss mit Teehaus/Orangerie, Lindenau-Museum, Naturkundemuseum Mauritianum)
  •  2019: 18.Mai 2019


Öffnungszeiten
 
Residenzschloss Altenburg - Dauerausstellungen

Herzogliche Gemächer 18./19. Jahrhunderts; Spielkarten aus fünf Jahrhunderten, Skatheimat: Leben und Werk des Skatmalers Otto Pech (PIX),  Der Sächsische Prinzenraub von 1455, Schlossbaugeschichte und Residenzkultur 17./18 Jahrhundert, Die Porzellansammlung des Bernhard August von Lindenau, Waffensammlung, Uhrensammlung, Sibyllenkabinett u.a.
 
Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag/Feiertag
 
10 – 17 Uhr (November – April)
10 – 18 Uhr (Mai – Oktober)

Führungen für Einzelbesucher 11/13/15 Uhr
Führung in die Festsäle und Schlosskirche mit Orgelanspiel (Tonkonserve)
 
Themenführungen für Einzelbesucher      
Sonntags 14Uhr

Kartenmacherwerkstatt
Medien- und Drucktag  für Jedermann / Drucktag für Praktiker
Freitag und Samstag 14 Uhr (Anmeldung nicht erforderlich)

Türme
 
Flaschenturm im Schlosshof                        
Licht- und Klanginstallation Panorama „Mitteldeutschland – Von Eisenach bis zur Sächsischen Schweiz“
Dienstag – Sonntag/Feiertag
 
10 – 17Uhr (November – April) 
10 – 18Uhr (Mai – Oktober)

Hausmannsturm im Schlosshof               
Treppenloser Wendelgang mit Türmerwohnung
 
Dienstag – Sonntag/Feiertag
 
10 – 17 Uhr (November – April)
10 – 18 Uhr (Mai – Oktober)

Nikolaiturm in der Altstadt
Aussichtsplattform und Türmerwohnung    
Freitag – Sonntag/Feiertag
 
Rote Spitzen
Ehemaliges Augustiner Chorherrenstift      
Freitag – Sonntag/Feiertag 12 -17 Uhr (Mai – Oktober)
 
Führungen
Freitag – Sonntag/Feiertag 11 Uhr (Mai-Oktober)
 


Eintrittspreise für Einzelbesucher

Residenzschloss mit Schloss- und Spielkartenmuseum
(Im Eintrittspreis enthalten sind alle Dauerausstellungsbereiche inkl. Sonderausstellungen sowie der Hausmannsturm)
 
  Einzelbesucher Gruppen ab 12 Personen
Erwachsene: 8,00€ 7,00€
Ermäßigt1: 6,00€  -
Familienkarte2: 15,00€ -
Verbundkarten3:
(Schloss-und Spielkartenmuseum & Lindenau-Museum)
10,50€
 
-
 
Residenzschloss, Rote Spitzen & Nikolaiturm 12,00 € -
Residenzschloss, Rote Spitzen & Nikolaiturm, ermäßigt 8,00 € -
Residenzschloss & Rote Spitzen 10,00 € -
Residenzschloss & Rote Spitzen, ermäßigt 8,00 € -
Jahreskarte4: 30,00€ -
Ermäßigt1: 25,00€ -
Führung in die Festsäle und die Schlosskirche  
mit Orgelanspiel mittels Tonträger zzgl. zum Eintritt
3,00 €
 
3,00 €
 

Rote Spitzen (keine Ermäßigung für Gruppen)
Doppelturmanlage mit Kaiserempore, Informationszentrum Barbarossa, interaktivem Klosterpuzzle und archäologische Ausgrabungen
 
Einzelbesucher                                                                                                                            
Erwachsene: 5,00€     -                                                       
Ermäßigt1: 3,00€ -
Führung Rote Spitzen zzgl. zum Eintritt    
Erwachsene:                                                            3,00€ -
 
Türme (keine Ermäßigung für Gruppen)

 Hausmannsturm im Schlosshof (ohne Residenzschloss)                                                              
(Aufgang über stufenlose gewendelte Ebene, Türmerstübchen)
 
Flaschenturm im Schlosshof mit 360 0 Panorama Mitteldeutschland und
Licht- und Klanginstallation (ohne Residenzschloss)

Nikolaiturm in der Innenstadt (Besteigung Mai – Oktober möglich)
(Türmerstübchen, Aussichtsbalkon)                                          
 
Einzelbesucher je Turm 2,00€ -   
Ermäßigt1 je Turm: 1,00€ -                                       

Freier Eintritt:
  • Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr
  • 1 Begleitperson des ermäßigungsberechtigten Schwerbehinderten „B“
  • Inhaber eines Sozialpasses
Fotoerlaubnis
(für private Zwecke ohne Stativ und Blitzlicht)
3,00€
                              
Videoerlaubnis
(für private Zwecke ohne Stativ)
6,00€
 
Schulklassen, bis 30 Schüler (2 Begleitpersonen frei)     1,00€ pP
Führungen für Schulklassen, je Klasse und Thermenbereich 10,00 €

Letzter Einlass: 30 min. vor Ende der Öffnungszeiten
 
1Ermäßigungsberechtige:
Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte „B“, Inhaber der Thüringer Ehrenamtscard, Mitglieder des Deutschen Museumsbundes (DMB), Mitglieder des Museumsverbandes Thüringen (MVT), Mitglieder des Altenburger Schossvereins e.V., Mitglieder des Internationalen Museumsrates e.V. (ICOM), jeweils bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
 
2Familienkarte
(max. 2 Erwachsene + mindestens 1 Kind bis max. 3 Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
 
3Verbundkarte
Berechtigt zum einmaligen Besuch des Schloss-und Spielkartenmuseums (ohne Außenanlagen) und des Lindenau-Museums
 
4Jahreskarte
Jahreskarten werden nur personengebunden ausgestellt, sind nicht übertragbar und werden bei Verlust nicht ersetzt
 
Gruppentarife
Ab 12 Personen

 
6 € Eintritt ins Schloss- und Spielkartenmuseum /pro Person
(unter 12 Personen 7€ Eintritt/ pro Person)
3€ Führungsgebühr/ pro Person
Rote Spitzen 4€ Eintritt (erm. 3€)/ pro Person
3€ Führungsgebühr
Hausmannsturm/Flasche und Nikolaiturm 2€ (erm. 1€) Eintritt/ pro Person
Schulklassentarif
Im Schulklassenverbund
 
1€ Eintritt/ pro Schüler
Bis zu zwei Betreuer haben freien Eintritt.
10€ Führungsgebühr/ pro Klasse
Städtische Schulen zahlen keinen Eintritt.  
Zusätzliches Angebot
Interaktive Kartenmacherwerkstatt 
 
7€ (erm. 6€) Eintritt/ pro Person
3€ Führungsgebühr/ pro Person
2€/5€ Materialkosten/ pro Person

                        
 

                                                                                                                                                                    

 
Residenzschloss Altenburg - field_anbieter_weitere_bilder Residenzschloss Altenburg - field_anbieter_weitere_bilder Residenzschloss Altenburg - field_anbieter_weitere_bilder Residenzschloss Altenburg - field_anbieter_weitere_bilder
 

Residenzschloss Altenburg

In der Nähe

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Schloss 2-4, DE-04600 Altenburg
Altenburg

20.3 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 20:55 Uhr

Altenburg

20.3 °C

Überwiegend bewölkt

Mo

20.2 °C
Di

21.2 °C
Mi

20.8 °C
Do

23.0 °C
Fr

24.4 °C
Sa

26.3 °C
Stand von 20:55 Uhr
X

Residenzschloss Altenburg

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this