Schumann-Haus Leipzig // Impressionen

Schumann-Haus Leipzig

Schumann-Haus Leipzig
                       
Robert und Clara Schumann bezogen hier am 13. September 1840 ihre erste gemeinsame Wohnung und verbrachten die ersten vier Ehejahre in diesem Domizil. Seit 2014 befindet sich das Schumann-Haus im Besitz der Europäischen Stiftung für Bildung und Kultur der Rahn Dittrich Group. Hauptnutzer des Gebäudes ist die Freie Grundschule „Clara Schumann“ mit künstlerischem Profil. Heute erleben Besucher im Schumann-Haus eine einmalige Symbiose von Museum, Veranstaltungs- und Ausbildungsort. Gemeinsam mit dem Schumann-Verein Leipzig e.V., Träger des Museums und Veranstalter von jährlich über 40 Konzerten im Schumann-Saal, bildet das Schumann-Haus ein musikalisches und museales Kompetenzzentrum für das Erbe von Clara und Robert Schumann in Leipzig.

Clara Schumanns 200. Geburtstagsjubiläum 2019 bietet nun die einmalige Chance, diese europäische Spitzenkünstlerin des 19. Jahrhunderts besonders zu ehren, nämlich durch eine Neugestaltung der Ausstellung. Ziel der Neugestaltung und Erweiterung des Museums ist die Schaffung eines einzigartigen Paarmuseums, in dem Clara Schumann und ihr Ehemann gleichberechtigt im Zentrum der Betrachtung stehen.

Tipp: Für unsere kleinen Besucher gibt es einen von unseren Grundschulkindern eingesprochenen Audioguide "Schumanns Geister", der durch das Museum führt. Der interaktive Klangraum und der SpielHÖRplatz bieten besondere musikalische und spielerische Erfahrungen für Jung und Alt!
 


Gruppenangebote:

Führungen durch die Ausstellung
Durch eine lebendige Hausführung (DE/EN) erfahren Sie mehr über die Künstler und Menschen Clara und Robert Schumann und über die jetzige Nutzung ihres einstigen Domizils. Besonders beliebt ist unsere „musikalische Zeitreise“, in der durch die Lieder des Künstlerpaares ihre Geschichte erzählt wird. Unsere Führungen werden nach den Wünschen der Besuchergruppen zusammengestellt. Zudem besteht die Möglichkeit, die besonders authentische Atmosphäre des Schumann-Saals bei einem kleinen Privatkonzert zu erleben.
 
- Gruppenführung
Dauer: ca. 60 Minuten

- Gruppenführung mit anschließendem Privatkonzert im historischen Schumann-Saal
Dauer: ca. 90 Minuten
 
- NEU: „Flitterjahre“ – eine musikalische Zeitreise mit Klavier und Gesang
Dauer: ca. 90 Minuten
 
- Zusatzangebote:   
  • Sektempfang
  • Kaffeepause
 
                                              
Erlebnis-Workshop im Klangraum
Der interaktive Klangraum mit seiner einmaligen Klanginstallation bietet Besuchern die Möglichkeit, auf den Spuren des Musikerpaares Schumann zu wandeln und selbst Musik zu erfinden. Unter Anleitung eines erfahrenen Workshop-Experten (DE/EN) erfahren Besucher spielerisch den Umgang mit Melodien und Klängen. Kombiniert mit einer lebendigen Führung durch die Museumsräume wird dieser Aufenthalt im Schumann-Haus zu einem besonderen Erlebnis.
- Dauer: ca. 90 min
- Alter: "Mindesthöhe 90cm"
- Ablauf: Kombination eines Klangraum-Workshops mit einer Hausführung

- Zusatzangebote:
  • Sektempfang
  • Abschlusspräsentation
  • Videomitschnitt der Präsentation
 
Öffnungszeiten
Montag-Freitag 14-18 Uhr
Samstag-Sonntag 10-18 Uhr
Sonderöffnungszeiten zu Feiertagen  (siehe Homepage)
 
Eintrittspreise
Eintritt: 5 € pro Person
Preise für Führungsangebote bitte anfragen.
Klangraum Workshop: 15€ pro Person (inklusive Eintritt und Sektempfang). Mindesteilnehmerzahl: 10 Personen
 

Schumann Festwoche 2018:  „Für Clara“
Der 200. Geburtstag Clara Schumanns wirft bereits seine Schatten voraus. In Leipzig geboren und aufgewachsen, eroberte sie die Konzertpodien Europas, feierte im Leipziger Gewandhaus ihr 60(!) jähriges Bühnenjubiläum und steht heute aufgrund ihrer beispiellosen Karriere für eine in ihrer Zeit nicht gekannte Emanzipation. Im vielseitigen Programm vom 8. September bis 16. September 2018 erklingen natürlich ihre eigenen Werke und Kompositionen ihres Mannes, die sie während ihrer unglaublichen Konzertkarriere berühmt gemacht hat.

Zahlreiche renommierte Künstler wie die Bachpreisträgerin Ragna Schirmer, der Bariton Tobias Berndt, das Pantomimenduo Bodecker&Neander, das Rolston-String Quartet, die Konzertmeister des Gewandhauses Sebastian Breuninger und Christian Giger oder der Startenor Christoph Pregardien werden die Festwoche nutzen, um mit ihrem Konzert die ambitionierte Neugestaltung der Ausstellung 2019 zu unterstützen und für Clara Schumann zu werben.
Unterstützen auch Sie mit Ihrem zahlreichen Erscheinen diese  Neugestaltung und seien Sie herzlich zur 17. Schumann-Festwoche willkommen!

Zum Programm und Tickets hier.
 
Gruppentarife:
Eintritt: 
Führungsgebühr:
Gruppenführungen:
gültig ab 01.09.2018
5,00 €
25,00 € bis 20 Personen, ab 21 Personen entfällt Führungsgebühr
auch außerhalb der Öffnungszeiten
 
                            
                                       Weitere Informationen:                                                 
 

 
SERVICE & INFORMATION
Leipzig

20.0 °C

Klarer Himmel
Stand von 17:50 Uhr

Leipzig

20.0 °C

Klarer Himmel

Mo

20.5 °C
Di

16.2 °C
Mi

16.3 °C
Do

15.3 °C
Fr

13.8 °C
Sa

16.6 °C
Stand von 17:50 Uhr
Tell-a-Friend Informieren
 
Schumann-Haus Leipzig - field_anbieter_weitere_bilder Schumann-Haus Leipzig - field_anbieter_weitere_bilder Schumann-Haus Leipzig - field_anbieter_weitere_bilder Schumann-Haus Leipzig - field_anbieter_weitere_bilder
 

Schumann-Haus Leipzig

In der Nähe

Center Hotel Kaiserhof

Das Center Hotel Kaiserhof in Naumburg, im Herzen... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Inselstraße 18, DE-04103 Leipzig
Leipzig

20.0 °C

Klarer Himmel
Stand von 17:50 Uhr

Leipzig

20.0 °C

Klarer Himmel

Mo

20.5 °C
Di

16.2 °C
Mi

16.3 °C
Do

15.3 °C
Fr

13.8 °C
Sa

16.6 °C
Stand von 17:50 Uhr
X

Schumann-Haus Leipzig

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this