Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

LutherMuseen

Luthers Sterbehaus
Andreaskirchplatz 7
DE - 06295 Lutherstadt Eisleben
+49 (0) 3491 4203 171
@email
www.luthermuseen.de

Kontakt & Anfrage

Die LutherMuseen in Eisleben und Mansfeld – Reformation erleben!
Sachsen-Anhalt

Unter dem Dach der LutherMuseen schließen sich fünf Museen an den drei Standorten Eisleben, Mansfeld und Wittenberg zusammen. Seit 1996 gehören die „Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg“ zusammen mit der Schloss- und Stadtkirche in Wittenberg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie repräsentieren einen bedeutsamen Abschnitt in der menschlichen Geschichte und sind als authentische Schauplätze der Reformation von außergewöhnlicher universeller Bedeutung, so die UNESCO. 

Die Ausstellungen zeigen historisch einmalige Exponate, die die Geschichte lebendig werden lassen: auf spannende Art und Weise und mit Spaß am Entdecken und Lernen. Jedes Museum befasst sich dabei mit einem anderen Aspekt der Reformation und verschiedenen Abschnitten aus Martin Luthers Leben. So bieten Ihnen die Museen verschiedenste Kombinationsmöglichkeiten, um in die Welt der Reformation einzutauchen.

Kommen Sie vorbei und erleben Sie Weltgeschichte in unseren LutherMuseen. Vor allem unsere Einrichtungen in Eisleben und Mansfeld sind eine Reise wert! Lesen Sie selbst:

Luthers Geburtshaus, Eisleben – Wo alles begann
Martin Luther wurde am 10. November 1483 in Eisleben geboren. Das Haus ist die älteste museale Gedenkstätte im deutschsprachigen Raum, die einer Person gewidmet ist. Denn bereits im 17. Jahrhundert wurde hier ein Museum für Lutherpilger*innen eingerichtet. Heute gibt die Ausstellung sowohl Einblicke in die Familiengeschichte Martin Luthers, als auch in den Bergbau des Mansfelder Landes und in die enge Beziehung, die seine Eltern und ihn mit der Region verband.

Luthers Sterbehaus, Eisleben – Der Tod des Reformators
Martin Luther starb auf einer seiner Reisen ins Mansfelder Land am 18. Februar 1546 in Eisleben. Unser Museum ist seit dem 18. Jahrhundert ein Erinnerungsort an seinen Tod. Die anregende Ausstellung thematisiert Luthers letzte Reise, seinen Umgang mit dem Tod und zeigt auf, wie sich durch die Reformation unser Blick auf das Sterben verändert hat. Die inszenierten historischen Sterberäume
stellen einen der Höhepunkte im Museum dar.

Luthers Elternhaus, Mansfeld – Auf Spurensuche in Luthers Heimat
In Mansfeld ist Martin Luther aufgewachsen, hier verbrachte er die prägende Zeit der Schule, Jugend und Ausbildung. In der Ausstellung werden seine Kindheit und der Alltag der Familie Luder thematisiert. Anhand spektakulärer archäologischer Fundstücke wird dieser authentische Ort wieder lebendig.

Unser Tipp: Sonderausstellung „1525! Aufstand für Gerechtigkeyt“
In Luthers Sterbehaus und Luthers Elternhaus vom 31.05.24- 06.01.26

Kirchen, Klöster und Burgen gingen in Flammen auf, als im Jahr 1525 die einfache Bevölkerung gegen ihre geistliche und weltliche Herrschaft aufbegehrte. Doch wie kam es eigentlich zu diesem Aufstand? Dies lässt sich in einer Mitmachausstellung auf ungewöhnliche Weise nachvollziehen:

In Eisleben können Besucher*innen auf einem großen begehbaren Spielbrett in die Zeit vor 500 Jahren eintauchen und in die Rollen der damaligen Beteiligten schlüpfen. In Mansfeld hingegen werden die Alltagswelten der damaligen Akteure in überdimensionalen Comics und interaktiven Mitmachstationen erlebbar. Ein vielfältiges Begleitprogramm bietet Veranstaltungen für Groß und Klein. Komm vorbei. Spiel mit. Entscheide selbst!

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.luthermuseen.de/besuchen-erleben/sonderausstellungen

LutherMuseen
© LutherMuseen

Besuchen Sie unsere Museen in Eisleben und Mansfeld zu folgenden Konditionen und Angeboten:

Adressen:

Luthers Geburtshaus
Lutherstraße 15, 06295 Lutherstadt Eisleben

Luthers Sterbehaus
Andreaskirchplatz 7, 06295 Lutherstadt Eisleben

Luthers Elternhaus
Lutherstraße 29, 06343 Mansfeld-Lutherstadt

Öffnungszeiten:
April – Oktober: täglich 10 – 18 Uhr
November – März: Di-So 10 – 17 Uhr

Eintritt/ Gruppentarife:
Gruppenticket ab 10 Pers./ p.P.: 4 €
Einzelticket: 5 €
Einzelticket ermäßigt: 2,50 €
Kombiticket Mansfelder Land*: 10,00 €    
(*Geburts- und Sterbehaus in Eisleben + Elternhaus in Mansfeld)

Öffentliche Führungen (de):
Geburts- und Sterbehaus, Eisleben: samstags, 15:30 Uhr, im Wechsel; Kosten: 3 € zzgl. Eintritt
Elternhaus, Mansfeld: sonntags, 14 Uhr; Kosten: 3 € zzgl. Eintritt

Gruppenführungen:
Für Gruppen von maximal 25 Personen. Eine Begleitperson hat freien Eintritt.
Gruppenführung (de/eng): 35 / 45 €
Kuratorenführung (de/eng): 50 / 75 €
www.luthermuseen.de/besuchen-erleben/fuehrungen

Aktuelle Angebote:

Veranstaltungen:
Die LutherMuseen sind Kulturorte. Bei uns können Sie Events wie spannende Vorträge, Konzerte, Feste und Theateraufführungen erleben. Entdecken Sie vielfältige Veranstaltungen unter:
www.luthermuseen.de/besuchen-erleben/kalender  

Kulturelle Bildung:
Erlebnisorientierte Aktionen für Schulen, Kitas, Familien und Erwachsene erleben Sie zusammen mit unseren Kolleg*innen der Kulturellen Bildung. Lassen Sie sich inspirieren unter:
www.luthermuseen.de/besuchen-erleben/museum-familie
www.luthermuseen.de/mitmachen-lernen/museum-schule

© LutherMuseen / Tomasz Lewandowski

LutherMuseen

In der Nähe

Gruppenunterkünfte DORINT CHARLOTTENHOF HALLE (SAALE)
Ruhig und dennoch zentral gelegen. Das Traditionshotel im Herzen von Halle (Saale) bietet alle Annehmlichkeiten eines klassischen Vier-Sterne-Superior-Hotels. mehr
Sehenswürdigkeiten Panorama Museum
Erlebnisgastronomie Rotkäppchen Sektkellerei
In der malerischen Weinregion Saale-Unstrut finden Genussliebhaber und Fans von Deutschlands beliebtester Sektmarke ein ganz besonderes Ausflugsziel: Die Rotkäppchen Erlebniswelt in Freyburg. Ob als romantisches Wochenende oder als unvergesslicher Ausflug: Die Rotkäppchen Erlebniswelt ist der Anfang… mehr
Erlebnisregionen & Städte Naumburg
Klassischer Naumburger Stadtrundgang - Der Rundgang führt Sie über den prächtigen Naumburger Marktplatz, durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, wo Sie die mittelalterliche Geschäftigkeit der einstigen Messmetropole erahnen können. Sie besichtigen das Marientor, eines der wenigen erhaltenen… mehr
Erlebnisregionen & Städte Freyburg Tourismus
Herzlich willkommen im Unstruttal: in der Jahn-, Wein- und Sektstadt Freyburg. Dort, wo Kultur und Erholung, Geschichte und Genuss zu Hause sind. Geschichte an authentischen Orten und außergewöhnliche Einblicke finden Sie in unserer malerischen Altstadt. Nicht ohne Grund liegt Freyburg mit insgesamt… mehr
Gruppenreiseveranstalter Seilbahnen Thale Erlebniswelt
Thale ist berühmt für das Bodetal, seine Hexen, allerlei Sagen und Mythen. Genau hier, wo sich Hexentanzplatz, Bodetal und Rosstrappe berühren, ist die Seilbahnen Thale Erlebniswelt mit ihren vielen Attraktionen. Bei einem Besuch der Seilbahnen Thale Erlebniswelt erleben Sie einen großartigen Tag… mehr

LutherMuseen

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Andreaskirchplatz 7, DE 06295 Lutherstadt Eisleben
Lutherstadt Eisleben

Wetter Icon23.0 °C

Bedeckt
Stand von 10:51 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Quedlinburg – die Welterbestadt besuchen
QUEDLINBURG
Seit dem Jahre 1994 steht die Stadt Quedlinburg, die am Nordrand des Harzes gelegen ist, auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Im Rahmen von Gruppenreisen und Vereinsreisen entscheiden sich immer mehr Urlauber dazu, diese besondere Stadt zu besuchen und die Highlights zu entdecken, die Quedlinburg durchaus zu bieten hat. Bei einer Gruppenreise nach Quedlinburg darf man sich auf viele Besonderheiten gefasst machen. weiterlesen
Gruppenreisen nach Sachsen-Anhalt – die Großstadt Halle besuchen
HALLE
Halle ist eine Großstadt mitten in Sachsen-Anhalt, die mit ihrem besonderen Charme zu Gruppenreisen und Busreisen einlädt. Die Stadt zeichnet sich durch historische Bauwerke und viele Sehenswürdigkeiten aus. Man kann die Gruppenreise nach Halle aber auch mit naturverbundenen Unternehmungen anreichern. Hier kommt jeder auf seine Kosten!Busreisen nach Halle – auf Entdeckungsreise gehen weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – auf nach Sachsen-Anhalt
SACHSEN-ANHALT
Bei Gruppenreisen nach Deutschland gibt es so viele spannende Regionen, die man durchaus für Incentives Gruppenreisen oder auch Betriebsausflüge ins Auge fassen kann. Doch gerade Sachsen-Anhalt zeichnet sich durch Vielfalt aus. Unternimmt man Gruppenreisen nach Sachsen-Anhalt, kann man sich auf einen tollen Mix aus Kultur, Natur, Geschichte sowie Kulinarik gefasst machen. Es gibt zudem viele interessante Städte, die zu einem Tagesausflug locken. Da wären beispielsweise die beiden größten Städte des Landes – Magdeburg sowie Halle. Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Sachsen-Anhalt erkunden weiterlesen
Gruppenreisen nach Sachsen-Anhalt – die mitteldeutsche Stadt an der Elbe besuchen
SACHSEN-ANHALT
Magdeburg ist eine Stadt, die direkt an der Elbe liegt und zu schönen Gruppenreisen oder Busreisen einlädt. Besonders attraktiv zeigt sich die Stadt, die eine tolle Mischung aus Kultur, Geschichte und Natur offenbart. Unternimmt man eine Gruppenreise nach Magdeburg, darf man sich auf Abwechslung freuen, denn die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt hat wahrlich viel zu bieten.Busreisen nach Magdeburg – eine bedeutende deutsche Stadt erleben weiterlesen