Teinachtal // Impressionen

Herzlich Willkommen im Teinachtal!

Teinachtal-Touristik
                       
Das Teinachtal - den Schwarzwald mit allen Facetten genießen! In der Ferienregion kommen Wanderer, als auch Kultur- und Wellnessliebhaber voll auf ihre Kosten. Jeder einzelne der drei beteiligten Orte stärkt das Teinachtal auf eine ganz besondere Weise.
 

Der heilklimatische Kurort Neubulach mit Heilstollenkurbetrieb hält nicht nur für Besucher mit Atemwegserkrankungen ein besonderes Bonbon bereit, sondern bietet Kulturinteressierten einen Einblick in die Stadtgeschichte samt Vogtei, Stadttor und der Altstadt. Die bezaubernden Fachwerkhäuser laden ein, das Bergwerkstädtchen aktiv kennenzulernen. Das historische Silberbergwerk „Hella Glück“ in Neubulach ist ein besonders beliebtes Ausflugsziel für Schwarzwaldurlauber. Im gleichnamigen Stollen werden die Geschichten aus dem 13/14. Jahrhundert erlebbar und die Gäste erhalten einen Einblick in die mühsame Arbeitswelt eines mittelalterlichen Bergbauarbeiters, der Silber und Kupfererz abgebaut hat.
 
Mit traumhaften Aussichten von den sehr gut ausgeschilderten Wanderwegen ermöglicht die Gemeinde Neuweiler besonders ruhesuchenden Urlaubern eine erholsame Auszeit vom Alltag. Die Hotellerie und die Gastronomie haben sich nicht nur in Neuweiler, sondern ganz bewusst im gesamten Teinachtal, auf regionale Produkte eingestellt. Feinschmecker erleben eine ausgewogene, gesunde schwarzwaldtypische Küche aus der Urlaubsregion: die Gastronomie wurde mit verschie­denen Gütesiegeln, wie zum Beispiel „Naturparkwirt“ oder „Gault-Millau“ ausgezeichnet und zählt somit zu den besten Küchen Deutschlands. Ein Gaumengenuss der ganz besonderen Art erwartet die Gäste.



Wer es eher rustikaler möchte, kehrt in eine von den beiden Wanderhütten im Teinachtal ein. Das zünftige Essen stärkt den Wanderer für die Premiumwege in der Region. Denn das Teinachtal bietet Wanderglück im Doppelpack, zwei der beliebten und zertifizierten Premiumwege sowie Schwarzwälder Genießerpfade erstrecken sich auf der teinachtaler Gemarkung.
 
Kennen Sie das Teinacher Mineralwasser? Die Hirschquelle, beispielsweise ist eines von Deutschlands bedeutendsten Heilwässern, das in Bad Teinach abgefüllt wird. Aber nicht nur die Mineralbrunnen Teinach GmbH zählt zu den zahlreichen Handwerksbetrieben in der Region: ein regionales Geschenk für die Daheimgebliebenen lässt sich schnell bei der „Schwarzwälderin“ in Neubulach oder in der „Nudelmanufaktur“ in Bad Teinach finden.
 
Bad Teinach-Zavelstein ist nicht nur im Frühjahr ein beliebtes Ausflugsziel, wenn über 1.5 Mio. wilder Krokusse auf den Zavelsteiner Krokuswiesen blühen. Das jährliche Naturschauspiel lockt unzählige Besucher auch in das romantische, mehrfach preisgekrönte Fach­werk „Städtle“ mit Burgruine. Die wohltuenden Wellnessbereiche der Hotellerie ermöglichen auch im Winter die perfekte Auszeit von Alltag, im Vordergrund steht dabei, die schon im 17. und 18. Jahrhundert zum Lieblings­bad der württembergischen Herzöge erkorene Mineraltherme in Bad Teinach.

                            
                                     

Weitere Informationen:

      
Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8-12 Uhr
und 14-17 Uhr
                                              
 

 
 
Teinachtal - field_anbieter_weitere_bilder Teinachtal - field_anbieter_weitere_bilder Teinachtal - field_anbieter_weitere_bilder Teinachtal - field_anbieter_weitere_bilder
 

Teinachtal

Teinachtal

In der Nähe

CMT - die Urlaubsmesse

Das alles und noch viel mehr bietet ein Besuch der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit in Stuttgart. Hier erleben Sie einen Urlaubstag voller Inspirationen, Emotionen und Innovationen. Mehr als 2.200 A... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Rathausstr. 9, DE-75385 Bad Teinach-Zavelstein
Bad Teinach-Zavelstein

12.8 °C

Mäßig bewölkt
Stand von 05:28 Uhr

Bad Teinach-Zavelstein

12.8 °C

Mäßig bewölkt

So

15.0 °C
Mo

17.5 °C
Di

17.2 °C
Mi

17.7 °C
Do

18.1 °C
Fr

16.1 °C
Stand von 05:28 Uhr
X

Teinachtal

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this