Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Tourist-Information Karlsruhe

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Kaiserstraße 72-74
DE - 76133 Karlsruhe
+49 (0) 721 602997 - 580
@email
www.karlsruhe-tourismus.de

Kontakt & Anfrage

Herzlich Willkommen in Karlsruhe!
Schwarzwald

Kurzurlaub: Kulturstadt Karlsruhe erleben

Die Kultur in Karlsruhe ist ausgezeichnet, das ist auch die Meinung der Europäischen Union: Beim Wettbewerb "EUROPEAN CAPITAL OF SMART TOURISM 2020" im Oktober 2019 gewinnt Karlsruhe in der Kategorie kulturelles Erbe und Kreativität. Das Kulturprogramm in Karlsruhe ist dabei so vielfältig und bunt wie das Leben in der badischen Metropole: Neben einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, regional und international bedeutenden Galerien sowie zahlreichen Museen überzeugt die Kulturstadt durch innovative Konzepte sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene.

Ein unvergessliches Erlebnis ist der Besuch im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien. Dieses erreicht mit gerade einmal 30 Jahren im aktuellen Ranking der Datenbank ArtFacts.Net den 4. Platz der wichtigsten Kunstinstitutionen weltweit. Die Sammlung des ZKM ist ebenso innovativ wie wegweisend: Sie umfasst Fotografie, Grafik, Malerei und Skulptur ebenso wie computerbasierte Werke, Film, Holografie, Kinetische Kunst, Sound Art, visuelle Poesie und Videokunst. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums vereint das ZKM bis zum März 2021 seine bedeutendsten Werke und erzählt die Geschichte der Kunst im 20. und 21. Jahrhundert neu – ganz unter dem Motto „WRITING THE HISTORY OF THE FUTURE“.

600.000 Jahre zurück in die Kulturgeschichte kann man dagegen im Badischen Landesmuseum im Schloss Karlsruhe reisen. Die neu eingerichtete Sammlungsausstellung „Archäologie in Baden – Expothek¹“ folgt einem revolutionären Konzept: In der Expothek, können Besucher ihr kulturelles Erbe im wahrsten Sinne des Wortes mit den Händen greifen und sich Jahrtausende alte Objekte wie Werkzeuge oder Schwerter persönlich vorlegen lassen oder als 3D-Scan bestaunen.

Nicht verpassen sollte man den Aufstieg auf den Schlossturm. Wer die 165 Stufen bis zur Aussichtsplattform meistert, wird mit einem einzigartigen Blick über die Stadt belohnt: In 42 Metern Höhe ist der Karlsruher Fächer deutlich zu erkennen. Vom Turm aus strahlen neun Alleen fächerartig gen Süden in Richtung Innenstadt – ein Stadtgrundriss, der einzigartig in Deutschland ist. Der Ausblick vom Schlossturm auf die Strahlenstraßen beeindruckte übrigens auch den späteren US Präsidenten Thomas Jefferson bei seinem Besuch in Karlsruhe. Er zeichnete eine Skizze und sandte diese an den bekanntesten Städteplaner seiner Zeit, Pierre L’Enfant, der sich davon für den Grundriss der amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. inspirieren ließ.

Übrigens: Auch Essen und Trinken gehören in Karlsruhe zur Kultur! Durch die Lage der Stadt in der sonnigen Rheinebene spiegeln sich französische, schwäbische und schweizerische Einflüsse in der badischen Küche wieder. Zwar hat Karlsruhe seinen Rang als ehemals drittgrößte Bierproduktionsstätte Deutschlands eingebüßt, doch noch heute zählt die Stadt mit zwei großen Brauereien und zahlreichen Hausbrauereien zu den Biermetropolen.

Viele weitere Informationen zur Kultur in Karlsruhe gibt es unter: www.karlsruhe-erleben.de/kultur.

Tourist-Information Karlsruhe
© Tourist-Information Karlsruhe

Goldsucher-Kurse mit Fundgarantie am Rhein bei Karlsruhe

Karlsruhe Tourismus präsentiert spannende neue Gruppenprogramme 2020

Für das Jahr 2020 hat die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH ihre Gruppenangebote überarbeitet und präsentiert neben den Klassikern wie Stadtrundgänge, Kostümführungen und Museumsbesuche zahlreiche neue Highlights. Unter Stichworten wie „Natur und Kultur“, „Mit Bus und Rad“, „Kulinarisches“ oder „Ausflüge in die Region“ liefert die KTG viele Ideen für Aktivitäten für Firmen und Vereine oder hilft bei der Planung von Familientreffen oder Betriebsausflügen.

Goldwaschen am Rhein
Goldsuche ist Schatzsuche und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Zwar wird es einen Goldrausch in der Rheinebene nicht mehr geben, aber Gold lässt sich an bestimmten Stellen immer noch finden. Wer seinen ersten selbstgewaschenen Goldflitter in den Händen hält, weiß warum unsere Vorfahren das Gold "die Sonne der Erde" nannte.

Gemeinsam mit Michael Leopold von der Agentur Mutabor Seminare geht es zum Goldwaschen in die idyllischen Rheinauen bei Karlsruhe. Der studierte Bergbauingenieur gilt als echte Karlsruher Koryphäe in Sachen Goldwäsche. Die Leidenschaft für die Goldsuche hat er in den 80er Jahren, als er am Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe beschäftigt war, für sich entdeckt. Mittlerweile hat er sein Hobby zum Beruf gemacht, handelt aber stets gemäß seiner Devise: „Einen guten Goldwäscher erkennt man daran, dass er seinen Suchort so verlässt, wie er ihn vorgefunden hat.“

Nach einer Einführung in die Geschichte des Goldwaschens können die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung dann selbst das Gold aus dem Rheinsand waschen. Erlernt wird sowohl der Umgang mit Waschbänken sowie das Verwaschen mit der Goldwaschpfanne. Und siehe da: Bald blitzen den Hobby-Goldschürfern schon im Gegenlicht in der dunklen Waschpfanne die ersten Goldflitter entgegen.

Von Greifvögeln und Unikaten – Exklusive Führungen für Gruppen
Außerdem bietet die KTG einen Besuch in die Falknerei Karlsruhe an. Hier, in einer der wenigen Stadtfalknereien Deutschlands, können die Teilnehmer mehr über die faszinierende Welt von Greifvögeln und Eulen lernen. Seit Jahren widmen sich die beiden geprüften Falkner Martina und Pierre Kuhlmann der Arbeit mit den majestätischen Vögeln und führen die Besucher ein in die Lebens- und Jagdweisen der Tiere und informieren darüber, wie man die Vögel in ihrer Umwelt schützen kann.

Einen Einblick in die Geheimnisse der Uhrmacherkunst erhalten die Besucher in der Schäuble & Söhne Manufakturwaren GmbH: Das 1924 in Karlsruhe gegründete Unternehmen stellt zeitlose mechanische Armbanduhren her. Jedes Stück ist eine Einzelanfertigung und wird vom Werk bis zur einzeln handsignierten Aufzugskrone in Baden gefertigt, überarbeitet und montiert. Uhrmacher Timo Arnsfeld lässt sich hier exklusiv von den Teilnehmern bei der Fertigung der kostbaren Einzelstücke über die Schulter schauen.

Zu Fuß, per Rad oder auf vier Rädern Karlsruhe erkunden
Die Gruppenangebote beinhalten auch die Klassiker wie die geführten Stadtrundgänge „Heimatstadt Karlsruhe“ oder die Kostümführungen mit dem „Waschweib Mimi“. Die Gruppen werden dabei von zertifizierten Gästeführern begleitet, die die Teilnehmer mit vielen Geschichten rund um Karlsruhe unterhalten und viele Tipps für Karlsruhe-Entdecker bereithalten. Sportliche können bei einer spannenden Radtour durch Karlsruhe die Highlights der Stadt erFAHREN – auf den Spuren der Markgrafen von Baden bis hin zur modernen Residenz des Rechts.

Wer es bequemer mag, der kann für seinen Betriebsausflug oder für die nächste Vereinstour auch den roten Doppeldecker-Cabriobus mieten und von hier aus die Aussicht auf Karlsruhe genießen. Für das ultimative Partyerlebnis in Karlsruhe steht der HaMoniBus mit Platz für bis zu 24 Personen. Der umgebaute amerikanische Schulbus rollt mit perfekten Service inklusive Karaokeanlage und Multimediasystem an jeden gewünschten Ort in Karlsruhe.

Weitere Informationen und viele weitere interessante Angebote, um Karlsruhe gemeinsam zu erleben gibt es unter: www.karlsruhe-erleben.de/gruppenangebote

Schlosslichtspiele:

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe fanden erstmals 2015 im Rahmen des ZKM-Festivals GLOBALE anlässlich des 300. Stadtgeburtstags von Karlsruhe. Fast 1,7 Millionen Menschen haben das Kunsterlebnis auf der 170 Meter langen barocken Schlossfassade schon bewundert und sind fasziniert. Vom 5. August bis 13. September 2020 werden wieder zahlreiche Karlsruher und Gäste aus Nah und Fern dieses einzigartige Spektakel der Medienkunst bewundern.

Karlsruhe CityTour

Der Klassiker unter den Sightseeingtouren. Steigen Sie ein und genießen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Karlsruhe! Mit unserem Doppeldecker-Bus wird die Entdeckungstour zum Erlebnis. Erfahren Sie per „Audio Guide“ allerhand Wissenswertes und Unterhaltsames rund um Karlsruhe – natürlich in erstklassiger Klang- und Erlebnisqualität! Ihr 24-Stunden-HopOn/HopOff-Ticket lässt Ihnen genügend Spielraum für individuelle Stadterkundungen. An neun markanten Haltepunkten im Karlsruher Stadtgebiet können Sie nach Belieben ein- und aussteigen. Wenn Sie nicht aussteigen und das Flair der Stadt lieber bequem von Ihrem Sitzplatz aus genießen möchten, dauert die Rundfahrt etwa 2 Stunden.

Weitere Informationen:


Tourist-Information Karlsruhe

In der Nähe

Ausflugsziele & Events Gasometer Pforzheim
Das weltgrößte 360°-Panorama von Yadegar Asisi begeistert alle! Es ist eine Kunstform, die jeden emotional berührt: junge und ältere Menschen, Kunstinteressierte und Kunstfremde, Studierende oder Sachkundige, Ausflügler und Durchreisende oder … einfach nur… mehr
Ausflugsziele & Events Caracalla Therme
Auf einer Fläche von 4.000 m² bietet die Caracalla Therme mit ihrer Bade- und Saunalandschaft für alle Erholungssuchenden den puren Genuss im wohltuenden Thermalwasser. Ein Innen- und zwei Außenbecken mit Temperaturen von 30 - 34 °C sind im Badebereich die zentralen… mehr
Erlebnisregionen & Städte Bad Liebenzell
Erleben Sie Bad Liebenzell als Ihre Insel im Alltag und genießen Sie Ihren Urlaub oder Tagesausflug. Schöpfen Sie neue Kraft, Energie und atmen Sie die frische Schwarzwaldluft. In unserem Kurpark sorgen der Apothekergarten, Planetenweg, und ganz neu seit 2017 der SOPHI PARK für viel… mehr
Ausflugsziele & Events Erlebnispark Tripsdrill
Vor den Toren Stuttgarts liegt der Erlebnispark Tripsdrill, der bereits zum dritten Mal in Folge mit dem European Star Award als bester Erlebnispark Europas ausgezeichnet wurde. Über 100 originelle Attraktionen, das Wildparadies und das Natur-Resort begeistern alle Generationen. mehr
Ausflugsziele & Events Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus
Gruppenunterkünfte Stiftsgut Keysermühle
Im Stiftsgut Keysermühle sind historische Elemente mit moderner Architektur gelungen verknüpft. Schöne Blicke auf die Burg Landeck, die Rebenlandschaft, das Kloster Klingenmünster und den weitläufigen Park sind wie Gemälde in den mit hochwertigen Naturholzmöbeln… mehr

Tourist-Information Karlsruhe

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Kaiserstraße 72-74 , DE 76133 Karlsruhe
Karlsruhe

Wetter Icon4.7 °C

Mäßig bewölkt
Stand von 09:12 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Deutschland – der Schwarzwald
SCHWARZWALD
Der Schwarzwald ist eine Gebirgsregion, die mit einem besonderen Charme begeistert. Sucht man Ziele für Gruppenreisen nach Deutschland, kann man sich über Abwechslung sicherlich nicht beklagen. Es gibt so viele schöne Regionen, dass es wohl keine Herausforderung sein dürfte, Incentives Gruppenreisen oder aber Betriebsausflüge innerhalb von Deutschland zu organisieren, bei denen alle Teilnehmer auf ihre Kosten kommen. Der Schwarzwald bietet sich dafür hervorragend an. Gruppenreisen nach Deutschland – die Urlaubsdestination Schwarzwald weiterlesen
Gruppenreisen nach Baden-Württemberg – das Genießerland im Süden
BADEN-WÜRTTEMBERG
Viele Facetten hat Baden-Württemberg zu bieten und lädt zu unvergesslichen Gruppenreisen sowie Busreisen ein. Ein reiches kulturelles Angebot und wunderschöne Naturlandschaften sind der Grund, warum sich immer mehr Touristen zu Gruppenreisen nach Baden-Württemberg verleiten lassen. Erholung, Entspannung und Abenteuer – das darf man erwarten, wenn man seine Gruppenreise hierher unternimmt.Busreisen – das facettenreiche Baden-Württemberg erleben weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – den Schwarzwald entdecken
SCHWARZWALD
Vereinsreisen, Busreisen oder Gruppenreisen nach Deutschland sind nach wie vor richtig begehrt. Es gibt sicherlich viele Reiseziele, die man bei Gruppenreisen nach Baden-Württemberg ins Auge fassen kann. Wer möglichst natürliche Studienreisen, Klassenfahrten oder Incentives Gruppenreisen erleben möchte, sollte sich für den Schwarzwald entscheiden. Denn dabei handelt es sich um eine Gebirgsregion, die sich im Südwesten von Deutschland sowie an der Grenze zu Frankreich befindet. Gruppenreisen in den Schwarzwald sollten aber nicht nur Naturfreunde und Sportfans unternehmen. Gruppenreisen nach Deutschland – den Schwarzwald kennenlernen weiterlesen