Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Panorama Museum

Am Schlachtberg 9
DE - 06567 Bad Frankenhausen
+49 (0) 34671 619 - 10
+49 (0) 34671 619 - 20
@email
www.panorama-museum.de

Kontakt & Anfrage

Die Sixtina des Nordens - Das Panorama Museum Bad Frankenhausen
Thüringen

 


Bad Frankenhausen – eine geschichtsträchtige Kleinstadt
am Südhang des Kyffhäusergebirges im Norden Thüringens.


Über der Stadt thront heute ein zylindrisches Bauwerk, das eines der  größten und figurenreichsten Gemälde der neueren
Kunstgeschichte birgt – das Panoramabild »Frühbürgerliche Revolution in Deutschland«.  

 Die  Magie,  die  den  Betrachter  verzaubert,  entsteht  aus  brillanten  Farben,  altmeisterlicher Virtuosität,  einer  überzeugenden  Lichtinszenierung 
und  architektonischen  Hülle,  die  sich  im Zusammenspiel  aller  Elemente  letztlich  zu  einem  beeindruckenden  Bilddom  verwandelt  und
somit den Betrachter in seinen unwiderstehlichen Bann zieht. Ein Bilddom, den bereits über 2,5 Millionen Besucher betreten haben und der zu den
spektakulärsten und umstrittensten Projekten jüngerer Kunstgeschichte gehört. Allein schon die Ausmaße sind aufsehenerregend und lassen es
zu  einem  unvergleichlichen  Erlebnis  werden.  Handwerkliche  Meisterschaft  und  geistige Komplexität  haben  dem  Geniewerk  des  Malers 
Werner  Tübke  (1929-2004),  Mitbegründer  der „Leipziger  Schule“  schon  jetzt  einen  festen  Platz  in  der  Kunstgeschichte  gesichert. 
Die Verleihung des Europäischen Kulturerbe-Siegels verdeutlicht dies eindrucksvoll.  
 
1976 übernahm  Tübke den Auftrag zur Schaffung eines Panoramabildes, das dem »Deutschen Bauernkrieg « im 16. Jahrhundert gewidmet
sein sollte. Am 14. September 1989 öffnete das Panorama Museum seine Pforten. Was sich den Augen bot, war ein überwältigendes
Monumentalgemälde, das die Vorgaben des Auftragsgebers in jeder Hinsicht sprengte. Entstanden war ein epochales Gemälde des Umbruchs
vom Spätmittelalter zur Neuzeit, aber auch ein universales, zeitloses Welttheater, in dem Grundthemen der Menschheit die unendliche
Wiederkehr des Gleichen versinnbildlichen. Werner Tübkes »Zauberberg der Geschichte« verkörpert den Gipfel seines Lebenswerkes wie einen
Glanzpunkt abendländischer Kunst überhaupt. Als Bilddom der Superlative erscheint er geradezu als eine »Sixtina des Nordens«, in Bildmacht und
Bedeutung vergleichbar allein den großen Kunstleistungen der Vergangenheit. Ein Ort, der zum Staunen und Entdecken, zum Verweilen
und Nachdenken, zum Innehalten und Träumen einlädt. Ein sinnlicher Genuss – nicht nur für die Augen, auch für den Geist.
 



 Öffentliche Führungen 

 
 Von April bis Oktober beginnen wochentags zu jeder vollen Stunde von 10.00 Uhr bis  einschließlich 16.00 Uhr im Bildsaal öffentliche
Führungen (ca. 40 Minuten) zum  Monumentalbild von Werner Tübke. Ab 17.00 Uhr werden ausführliche Informationen über
Acoustiguides angeboten. An Wochenenden laufen die öffentlichen Führungen stündlich von 10.00 Uhr bis einschließlich 17.00 Uhr.
 
Eine Anmeldung für Gruppen wird prinzipiell empfohlen.
 
In der Nebensaison von November bis März werden nur an Wochenenden und an Feiertagen  zu jeder vollen Stunde öffentliche Führungen
(ca. 40 Minuten) angeboten. Die Führungen sind ein kostenloser Service des Panorama Museums.

 

Museumspädagogik

 Sonderausstellungen


Für Schulklassen können museumspädagogische Veranstaltungen vereinbart werden.

 Wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer figurativer Kunst von internationalem Rang ergänzen  das Angebot.
 

Panorama Museum

Panorama Museum

In der Nähe

Ausflugsziele & Events Konradsburg
Inmitten einer einmaligen Kulturlandschaft, unweit der Konradsburg, am Ausgang des Selketals liegt die Herberge am Naturschutzgebiet Friedrichshohenberg. In der Umgebung eines historischen Forsthauses im neuen Gewand, bietet sich eine abwechslungsreiche Vielfalt mit Bauerngarten, Weiher,… mehr
Gruppenunterkünfte Die Jugendherbergen in Thüringen
Sie sind auf der Suche nach einem Reiseziel für ein verlängertes Wochenende mit kreativen und erlebnisreichen Angeboten? In Thüringen können Sie die Seele in der Toskana des Nordens baumeln lassen oder im Kurzurlaub einen Urwald erkunden und sich in die Wildnis des Nationalparks… mehr
Ausflugsziele & Events Arche Nebra
1999 entdeckten zwei Raubgräber auf dem Mittelberg bei Wangen, einem Ortsteil von Nebra im südlichen Sachsen-Anhalt, die Himmelsscheibe von Nebra. Nach ihrer Sicherstellung im Jahr 2002 ging ihre Geschichte um die Welt: Vor über 3.600 Jahren geschmiedet, gilt die Bronzescheibe mit den… mehr
Erlebnisregionen & Städte Quedlinburg
UNESCO-Welterbe erleben, Kulturschätze entdecken, Natur am Harz genießen Quedlinburg lädt ein zum Bummeln, Verweilen und Erholen. Malerische Fachwerkhäuser verschiedener Epochen, moderne Kunst hinter jahrhundertealten Mauern, romantische Gassen mit kleinen Cafés und… mehr
Erlebnisregionen & Städte Stadtmarketing Sondershausen
Ausflugsziele & Events DomStufen-Festspiele in Erfurt
Weit über die Grenzen Thüringens und Deutschlands hinaus haben sich die DomStufen-Festspiele einen klangvollen Namen gemacht. Jahr für Jahr veranstaltet das Theater Erfurt dieses sommerliche Open-Air-Spektakel vor der atemberaubenden Kulisse des Mariendoms, in dem Martin Luther einst zum Priester… mehr

Panorama Museum

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Am Schlachtberg 9, DE 06567 Bad Frankenhausen
Bad Frankenhausen

Wetter Icon18.9 °C

Leichter Regen
Stand von 04:19 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Niedersachsen – den Tier- und Freizeitpark Thüle besuchen
NIEDERSACHSEN
Im Rahmen einer Klassenfahrt oder Gruppenreise erfreuen sich Einrichtungen wie Tier- und Freizeitparks großer Beliebtheit. Einen gelungenen Mix aus Tierpark sowie Freizeitpark kann man vorfinden, wenn man Gruppenreisen nutzt, den Tier- und Freizeitpark Thüle in Friesoythe zu besuchen. Der Park befindet sich in Norddeutschland und stellt ein beliebtes Ausflugsziel in der Region dar.Klassenfahrt  zum Freizeitpark Thüle – einer der größten Tierparks in der Region weiterlesen
Gruppenreisen nach Niedersachsen – die Landeshauptstadt von Hannover besuchen
HANNOVER
Die größte Stadt in Niedersachsen ist Hildesheim. Die Landeshauptstadt von Hannover begeistert mit vielen historischen Bauwerken, Sehenswürdigkeiten, Baudenkmälern und abwechslungsreichen Attraktionen. Gruppenreisen und auch Busreisen nach Hildesheim stehen genau deswegen richtig hoch im Kurs.Busreisen nach Hildesheim – die Universitäts- und Bischofsstadt weiterlesen
Gruppenreisen nach Bayern – Regensburg besuchen
REGENSBURG
Die bayerische Stadt Regensburg befindet sich direkt an der Donau und ist vor allen Dingen wegen des mittelalterlichen Zentrums sehr bekannt und beliebt. Insbesondere dann, wenn es um Gruppenreisen oder Busreisen geht. Unternimmt man eine Gruppenreise nach Regensburg, kann man sich auf eine Stadt freuen, die mit Abwechslung und Vielfalt zu begeistern weiß.Busreisen nach Regensburg – die viertgrößte Stadt von Bayern kennenlernen weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – die Stadt Quedlinburg besuchen
QUEDLINBURG
Sucht man bei seinen Gruppenreisen nach Deutschland ein bisschen Entspannung und möchte Ruhe vom Alltag erleben, bietet es sich durchaus an, wenn die Gruppenreisen nach Quedlinburg führen. Die Stadt im Harz ist einfach besonders sehenswert. Nicht nur die rund 2.000 Fachwerkbauten verleihen der Stadt einen besonderen Charme. Auch die vielen anderen Sehenswürdigkeiten in Quedlinburg tragen dazu bei, dass man hier abwechslungsreiche Tage verlebt. weiterlesen