UNESCO-Welterbestätte Schlösser Augustusburg und Falkenlust // Impressionen

Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl...

UNESCO-Welterbestätte Schlösser Augustusburg und Falkenlust
 


Als lebendige Zeugen einer glanzvollen Vergangenheit lassen die Brühler Schlösser Augustusburg und Falkenlust mit ihren Gärten und Parkanlagen den Geist des 18. Jahrhunderts noch heute
lebendige Wirklichkeit werden.

 
Als herausragende Schöpfungen des Rokoko in Deutschland stehen sie auf der UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Menschheit. Sie sind Teil der Geschichte der großen europäischen Architektur. In Schloss Augustusburg brachte das Zusammen-
wirken internationaler namhafter Künstler, wie Balthasar Neumann u. a., ein opulentes Gesamtkunstwerk aus
Architektur, Malerei, Skulptur und Stuck hervor.
 


Das französische Gartenparterre ist ein Entwurf des Architekten Dominique Girard und zählt heute zu den authentischsten französischen Gartenanlagen. Ab 1842 gestaltete Peter Joseph Lenné vor allem die Waldbereiche als Landschaftsgarten.
 
Das kleine Jagdschloss Falkenlust entstand in nur wenigen Jahren nach den Plänen des bayerischen Hofarchitekten
François de Cuvilliés als eine der intimsten und kostbarsten Schöpfungen des deutschen Rokoko.
 
Ein Schlösserbesuch lädt ein, auf Entdeckungsreise durch das „galante Zeitalter“ zu gehen: Schon die Zeitgenossen berauschten sich an der Schönheit des Ortes, wo überbordende Fülle und Leichtigkeit zu Lebensfreude und Genuss inspirierten – damals wie heute!
 
Informationen: unter www.schlossbruehl.de




                                                                  
                                                    Öffnungzeiten:


                                                                     Dienstag bis Freitag:                        9 – 12 Uhr (letzter Einlass)
                                                                                                                       13.30 – 16 Uhr (letzter Einlass)

                                                                     Samstag, Sonntag, Feiertage:        10 – 17 Uhr (letzter Einlass)
 
Die Schlösser sind montags sowie im Dezember und Januar sowie über die Karnevalstage geschlossen

 
 
Gruppentarife (gültig bis 30.11.2014):
 
  Schloss Augustusburg:

Für Gruppen ab 15 Personen: 5,00 € p.P.
Besichtigung nur im Rahmen einer im Eintrittspreis enthaltenen Führung. Gruppen werden um telefonische Voranmeldung gebeten
Schloss Falkenlust:

Gruppen ab 15 bis max. 25 Personen: 3,50 € p.P.
Schlossbesichtigung ohne Führung. Audioguides in 12 verschiedenen Sprachen stehen zur Verfügung (Gebühr: 1.00 € zzgl. zum Eintrittspreis)
Telefonische Voranmeldung unter +49 (0) 2232 – 44 000
 
 
Führungen in Falkenlust in deutscher Sprache gegen eine zusätzliche Pauschale von 50,- € möglich.
Buchung unter Tel. +49 (0) 2232 – 44 000
 
 
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

DB, Brühl (Rheinland) Bahnhof, RE 5/RB 48 /MRB 26
VRS, Brühl-Mitte, Stadtbahnlinie 18.



 

 

Tipp:

Nutzen Sie das in ganz NRW gültige Sonderticket der DB "Schöner Tag NRW - Schloss Augustusburg". Sie erhalten das Ticket an allen Fahrkartenautomaten der DB in Nordrhein-Westfalen (unter: NRW Tarife/Sondertickets in NRW/Schloss Augustusburg in Brühl).
Das Ticket gilt für 1 bis maximal 5 Personen und enthält den vergünstigten Eintritt in das Schloss Augustusburg.

Weitere Informationen
 
Bannerfoto: © Horst Gummersbach
SERVICE & INFORMATION
Brühl

17.7 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 02:58 Uhr

Brühl

17.7 °C

Überwiegend bewölkt

Mi

25.2 °C
Do

25.7 °C
Fr

26.3 °C
Sa

28.9 °C
So

27.6 °C
Mo

20.0 °C
Stand von 02:58 Uhr
Tell-a-Friend Informieren
 
 

UNESCO-Welterbestätte Schlösser Augustusburg und Falkenlust

In der Nähe

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Schlossstr. 6, DE-50321 Brühl
Brühl

17.7 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 02:58 Uhr

Brühl

17.7 °C

Überwiegend bewölkt

Mi

25.2 °C
Do

25.7 °C
Fr

26.3 °C
Sa

28.9 °C
So

27.6 °C
Mo

20.0 °C
Stand von 02:58 Uhr
X

UNESCO-Welterbestätte Schlösser Augustusburg und Falkenlust

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this