Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA
Icon

Tourist-Information Jever

Alter Markt 18
DE - 26441 Jever
+49 (0) 4461 939261
+49 (0) 4461 939260
@email
www.stadt-jever.de

Kontakt & Anfrage

Jever – echt. friesisch. nah.
Ostfriesland

Wo friesische Kultur und Bierbraukunst aufeinandertreffen

Durch die gleichnamige Biermarke ist die Stadt Jever international bekannt. Das Friesische Brauhaus zu Jever mit Brauereimuseum gehört bei einem Besuch Jevers einfach dazu. Dabei darf eine zünftige Bierprobe natürlich nicht fehlen. Die Gärtürme des Brauhauses sind nicht zu übersehen, sie prägen das Stadtbild mit futuristischem Glanz aus verspiegeltem Glas und passen sich doch vollkommen an die traditionsbewusste Architektur des friesischen Städtchens Jever an. Die 32 Meter hohen Türme sind längst zu einem Wahrzeichen der Marienstadt geworden. 1848 als kleine Privatbrauerei in Jever gegründet, steht das Friesische Brauhaus zu Jever heute für traditionsreiche Braukunst und höchste Qualität.

Mittelpunkt von Jever ist das herrschaftliche Schloss mit Schlossmuseum, umgeben vom wunderschönen Schlossgarten mit dem „Mariengang“. Das Schloss zu Jever geht auf eine Wehranlage des 14. Jahrhunderts zurück. Festungscharakter erhielt die Burg vor allem durch einen massiven Bergfried, um den im Laufe des 15. und 16. Jahrhunderts eine Vierseitenanlage errichtet wurde. Am Ausbau maßgeblich beteiligt war Fräulein Maria von Jever. Sie ließ auch die wertvolle in Eichenholz geschnitzte Kassettendecke im Audienzsaal einbauen. Im Museum des Schlosses (60 Räume) findet man alles, was zur regionalen Kulturgeschichte gehört. Wechselnde Ausstellungen ergänzen das vielfältige kulturelle Angebot.

„Unser gnädig Fräulein Maria“, letzte Regentin von Jever, hat sich während ihrer Herrschaft erfolgreich für Jever und das Jeverland eingesetzt, ganz besonders für den Deichbau und dafür, dass Jever im Jahre 1536 die Stadtrechte erhielt. Noch heute wird das Andenken Marias in Ehren gehalten.

Ihr 500. Geburtstag, im Jahre 2000, wurde von Bürgern und Gästen mit einem großen Festprogramm gebührend gefeiert. Hundert Jahre vorher, zu ihrem 400. Geburtstag, setzten die Jeveraner ihr ein Bronzedenkmal. Fräulein Maria lebt in der Sage und Geschichte fort. Wegen der nicht erfolgten Heirat mit einem ostfriesischen Häuptlingssohn und fehlender Nachkommen vermachte Fräulein Maria das Jeverland an Oldenburg. Ihr zu Ehren erklingt jeden Abend das Marienläuten – im Sommer um 22.00 Uhr, im Winter um 21.00 Uhr.

Nicht ohne Grund wird Jever als „die Stadt der Kunst, Sagen und Geschichte“ bezeichnet. Werfen Sie einen Blick auf den Sagenbrunnen. Auf dem Alten Markt stellen die verschiedenen Bronzefiguren die Mythen und Sagen des Jeverlandes dar. Übrigens: Auch bei Kindern ist der Brunnen mit seinen frei beweglichen Figuren sehr beliebt. Neben dem Sagenbrunnen gibt es noch mehrere, interessante Brunnen in Jever zu entdecken.

Die Altstadt mit seinen urigen Winkeln und Gassen lockt mit kleinen Lädchen und Straßencafés. Versteckt in einer kleinen Gasse, dem „Kattrepel”, ist ein UNESCO Weltkulturerbe zu finden: eine Blaudruckerin färbt wunderschöne Stoffe in ihrer historischen Museumswerkstatt. Die Blaudruckerei ist eine "lebendige Museumswerkstatt". Hier wurde ein altes Kunsthandwerk wiederbelebt. Der Blaufärberin kann bei der Arbeit zugeschaut werden und sie ist auch gerne bereit, die Geschichte und das Handwerk der Blaufärberei zu erklären. In der einzigen friesischen Blaufärberei werden Handdrucke historischer Muster auf Leinen, Samt und Seide gefertigt. Die Färbung erfolgt wie vor 300 Jahren mit Indigo. Die ca. 480 vorhandenen Druckstöcke sind 100 bis 300 Jahre alt und stammen aus ehemaligen Blaudruckereien in Ostfriesland und Norddeutschland. Die Ergebnisse dieser umfangreichen Handwerkskunst können selbstverständlich auch erworben werden. Ein Besuch lohnt sich! Das Blaudruck-Handwerk wurde 2017 sogar von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe Deutschlands anerkannt.

Shopping – dazu haben Sie als Gast in Jever viele Möglichkeiten, denn die Einkaufsstraßen locken mit vielfältigen Angeboten. Zum guten Sortiment hinzu kommt die freundliche, herzliche Art der jeverschen Kaufmannschaft und die sachkundige Beratung. So wird Ihr Einkaufsbummel durch die Straßen Jevers zum besonderen Erlebnis! Jeden Dienstag und Freitag verwandelt sich Jevers Kirchplatz am Vormittag in eine Art Schlemmermeile. Der Wochenmarkt rund um die Kirche am historischen Rathaus gilt als einer der schönsten im Norden. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Stadtführungen - Neben klassischen Stadtführungen kann Jever anhand von historischen und kostümierten Themenführungen erkundet werden. Von Mai bis Oktober zum Beispiel bietet die Stadt jeden Freitagabend um 21:00 Uhr einen Nachtwächterrundgang an, der bei Gästen immer wieder Begeisterung auslöst.

Events - Für Musik- und Eventfreunde gibt es jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen: Schlosskonzerte, Oldtimertreffen, Altstadtfest, Irische Nacht, Brüllmarkt, Weihnachtsmarkt, Kinder-Schlossfest, Picknickkonzerte und vieles mehr.

Gastronomie - Jever ist eine Stadt mit einer lebendigen Gastronomieszene. Zahlreiche Restaurants und Kneipen lassen sich bequem zu Fuß erreichen. In über 50 Gastronomiebetrieben können Besucher die friesische Atmosphäre genießen. Gastlichkeit wird in Jever seit jeher großgeschrieben – dokumentiert durch die große Fülle an gastronomischen Angeboten. Zum Löschen des Durstes stehen zahlreiche Biergärten zur Verfügung. Oder man verweilt ganz einfach in einem der Straßen- oder Eiscafés – voll im Leben und Treiben der Einkaufsstraßen und dennoch fernab jeglicher Hektik. In einem Gastronomieführer wurden sehr viele Gastronomiebetriebe der Stadt zusammengetragen, um sich während eines Aufenthaltes in der friesischen Stadt keine Leckerei entgehen zu lassen.

Öffnungszeiten:
regulär
Mo – Fr 09:30 – 16:30 Uhr
in der Saison vom 09.05.2022 – 02.09.2022 und 11.04.2022
Mo – Fr 09:30 – 16:30 Uhr
Sa 10:00 – 14:00 Uhr
 

Tourist-Information Jever
© Tourist-Information Jever

Angebote für Gruppenreisen und individuelle Reisen
Lernen Sie die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten Jevers bei einer Stadtführung kennen!
Unsere fachkundigen und freundlichen Stadtführer*innen zeigen Ihnen gerne unsere historische Stadt.

Kleine Stadtführung (60 Min.)
Preis für Gruppen bis 15 Personen // pauschal 60,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Personen // pro Person 4,00 €

Große Stadtführung (90 Min.)
Preis für Gruppen bis 15 Personen // pauschal 75,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Personen // pro Person 5,00 €
Schülergruppen bis 15 Kinder // pauschal 40,00 €
Schülergruppen ab 16 Kinder // pro Person 2,50 €

Gruppen-Kompaktangebot (120 Min.)
Schloss- und Stadtführung mit Kännchen Tee und friesischem Teekuchen im Café & Teepavillon „Im Schloss“.
Preis für Gruppen von 15 bis 50 Personen // pro Person 21,00 €

Jever mit Kinderaugen entdeckt (60 Min.)
Eine Stadtführung nur für Kinder! Unsere Gästeführerin zeigt den kleinen
Besuchern die Stadt. Zum Abschluss gibt es eine Überraschung.

Preis für Gruppen bis 15 Kinder (ab 4 Jahren) // pauschal 40,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Kinder (ab 4 Jahren) // 2,50 € pro Kind

Stadtführung mit jeverscher Teestunde (120 Min.)
Nach einer interessanten Stadtführung über die Geschichte und der Sehenswürdigkeiten Jevers erhalten Sie im Teehaus Leidenschaften Jever Informationen zur friesischen Teekultur und dem Zubereiten des Friesentees inkl. Verkostung von Tee und Teekuchen.

Preis ab 10 Personen bis max. 25 Personen  // pro Person: 16,00 €

Führung „Maria kommt zurück“ (Kostümführung, 60 Min.)
Bis heute läutet jeden Abend die Kirchenglocke, damit Fräulein Maria den Weg zurück nach Jever findet. Nun kehrt sie zurück und kann ihre Stadt kaum wiedererkennen. Maria lädt das seltsam gekleidete Fußvolk ein, mit ihr nach dem Rechten zu schauen und berichtet aus ihrem Leben.

Preis für Gruppen bis 15 Personen // pauschal 90,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Personen // pro Person 6,00 €

„Willkommen zur Kaiserkrönung“ (Kostümführung, 60 Min.)
Wir schreiben das Jahr 1763. Jever befindet sich schon seit bald 100 Jahren unter der Regentschaft der Fürsten von Anhalt-Zerbst. Auch die Zarin Russlands, Katharina die Große, war eine gebürtige anhaltiner Prinzessin, die sich 1745 mit Zar Peter III vermählte. Nach dessen Tod bestieg Katharina selbst den Kaiserthron von Russland. Frau von Bernstädt, die Gattin eines Beamten, und Frau Eden, die Gemahlin eines wohlhabenden friesischen Hofbauern, zwei Damen mit völlig unterschiedlicher Herkunft und Weltanschauung, begrüßen Sie zu den Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zur Kaiserkrönung in Jever und führen Sie durch unser wunderschönes friesisches Städtchen.

Preis für Gruppen bis 15 Personen // pauschal 120,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Personen // pro Person 8,00 €

„Ebba - zwischen Pest & Flut“ (Kostümführung, 60 Min.)
Ebba Coordes erzählt von dem nicht immer einfachen Leben unter Oldenburger Regentschaft. Zu der Zeit von Pest und Fluten gibt es unzählige Gründe, den falschen Weg zu wählen. Es sollen 11 Frauen, als Hexen auf dem Marktplatz, verbrannt werden. Menschen von überall her reisen an und wollen sich selbst ein Bild machen, ob die Frauen schuldig sind.

Preis für Gruppen bis 15 Personen // pauschal 90,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Personen // pro Person 6,00 €

Nachtwächterrundgang (Kostümführung, 60 Min.)
„Hört, Ihr Leut, und lasst Euch sagen: Uns’re Glock hat neun geschlagen, habt Acht auf Feuer und auf Licht, dass uns’rer Stadt kein Schad geschieht...“
... so beginnen die jeverschen Nachtwächter von April bis Oktober ihren Rundgang durch die Stadt. Wer möchte, kann ihnen folgen und ihren humorigen Ausführungen lauschen.

Preis für Gruppen bis 17 Personen // mit Minikrug 120,00 €
Preis für Gruppen bis 17 Personen // ohne Minikrug 80,00 €
Preis für Gruppen ab 18 Personen // pro Person mit Minikrug 7,00 €
Preis für Gruppen ab 18 Personen // pro Person ohne Minikrug 5,00 €

Schlossführung
Preis für Gruppen bis 25 Personen // pauschal 60,00 € zzgl. 4,00 € Schloss-Eintritt pro Person

Kostümführung im Schloss
Preis für Gruppen bis 25 Personen // pauschal 90,00 € zzgl. 4,00 € Schloss-Eintritt pro Person

Blaudruckereiführung
Preis für Gruppen bis max. 25 Personen // pauschal 78,00 €

Brunnentour
Preis für Gruppen bis 15 Personen // pauschal 60,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Personen // pro Person 4,00 €

Kleine Altstadtführung
Preis für Gruppen bis 15 Personen // pauschal 35,00 €
Preis für Gruppen ab 16 Personen // pro Person 2,50 €

Feuerwehrmuseum
Gruppenpreise ab 10 Personen
Führungen // pauschal 25,00 zzgl. 4,00 € Eintritt pro Person


Tourist-Information Jever

Tourist-Information Jever

In der Nähe

Erlebnisregionen & Städte Wiesmoor
Als 1951 der Verkehrs- und Heimatverein gegründet wurde, verfolgte man schon das Ziel, ein Luftkurort zu werden. 1952 wurde das erste Blütenfest gefeiert und zog schon viele tausend Besucher nach Wiesmoor. So kam es, das Wiesmoor als „Blumenstadt“ bekannt wurde. In der 1969… mehr
Erlebnisregionen & Städte Esens-Bensersiel Tourismus
Lauschen Sie dem Knistern des Wattbodens bei einer Wanderung mitten im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer oder radeln Sie durch die Weite der Landschaft. Ob Esens oder Bensersiel – tauchen Sie ein in Ihren Urlaubsort. Stöbern Sie in den zahlreichen Angeboten aus Ferienwohnungen und… mehr
Gruppenunterkünfte DJH Resort Club-Jugendherberge Neuharlingersiel
Checken Sie ein in ein unvergessliches Ferienerlebnis! Hier entscheiden Sie: Gemeinsam beim Sport ins Schwitzen kommen und anschließend in der Sauna entspannen? Fitness, Wellness, Wattwandern oder im Seecafé die Seele baumeln lassen? Bei uns ist alles inklusive – vom Sport- und Freizeitangebot über… mehr
Gruppenreiseveranstalter Reederei Warrings
Die Hafenrundfahrt und zum JadeWeserPort - Täglich vom 29. März bis 31. Oktober 2018 heißt es am Wilhelmshavener Helgolandkai »Leinen los« zur großen Hafenrundfahrt. Fahrplanmäßig um 11, 13, 15 Uhr sowie bei Bedarf um 17 Uhr, startet die MS »Harle… mehr
Erlebnisregionen & Städte Westerstede
Umgeben von farbenprächtigen Gärten und grünen Parks in der einzigartigen Kulturlandschaft des Landkreises Ammerland, zieht die liebenswerte Stadt im Nordwesten Niedersachsens jedes Jahr unzählige Besucher an. Ihr beschauliches Stadtzentrum mit Fußgängerzone, ein dichtes Rad- und Wanderwegenetz ins… mehr
Ausflugsziele & Events Moormuseum Moordorf
Das Moormuseum Moordorf e.V., auch das „Museum der Armut“ ist eines der meist besuchten Museen in Ostfriesland. Tauchen Sie ein in eine Zeitreise vom Jahr 1767 bis ins Jahr 1900. mehr

Tourist-Information Jever

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Alter Markt 18, DE 26441 Jever
Jever

Wetter Icon21.4 °C

Bedeckt
Stand von 16:23 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen an die Nordsee – Erholung pur erleben
NORDSEE
Gruppenreisen an die Nordsee stehen bei Naturliebhabern hoch im Kurs. Die Nordsee bezaubert mit kilometerlangen Sandstränden, türkisblauem Meer und vielen naturverbundenen Unternehmungsmöglichkeiten. Darüber hinaus können Gruppenreisen auch kulturell gestaltet werden – es warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Gruppenreisende.Meer, Strand, Natur und Erholung – das Gruppenziel Nordsee weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – Ostfriesland besuchen
OSTFRIESLAND
Ostfriesland ist eine charmante Region, die ganz im Nordwesten von Deutschland liegt und zu naturverbundenen Incentives Gruppenreisen, Busreisen oder Vereinsreisen einlädt. Insbesondere durch die vielen grünen und unbewaldeten Flächen zeichnet sich diese Ferienregion aus. Es handelt sich um ein Urlaubsziel, das sich für Gruppenreisen nach Deutschland wunderbar anbietet. Immerhin entscheidet man sich mit Ostfriesland für eine Region von Deutschland, die sich ganz besonders reizvoll präsentiert. Doch nicht nur die Natur von Ostfriesland kann auf ganzer Linie begeistern. Gruppenreisen nach Deutschland – die charmante Urlaubsdestination erkunden weiterlesen
Gruppenreisen nach Niedersachsen – das Wattenmeer
NIEDERSACHSEN
Gruppenreisen an die Nordsee – Gruppenreisen und Vereinsreisen zur Nordsee versprechen beste Erholung in wunderschöner Natur. Landschaften im Wechsel der Gezeiten, endlose Strände – aus vielen Gründen ist die Nordsee für eine Gruppenreise so beliebt. Vor allen Dingen das Wattenmeer lockt zahlreiche Besucher an. Unter anderem deswegen wurde das Wattenmeer im Jahre 2009 in die Liste der Welterbe der UNESCO aufgenommen. weiterlesen