Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Faszinierendes Fulda

Tourismus und Kongressmanagement Fulda
Bonifatiusplatz 1
DE - 36037 Fulda
+49 (0) 661 102 – 1813
@email
www.tourismus-fulda.de

Kontakt & Anfrage

Barocke Pracht kombiniert mit charmantem Stadtflair
Hessisches Bergland
Rhön

Barocke Atmosphäre, blühende Gärten und Parks mitten in der Stadt, umringt von Rhön und Vogelsberg und übersät mit bunten Plätzen, die dazu einladen, zu genießen und sich verzaubern zu lassen. Fulda begeistert vielfältig und zieht historisch und kulturell Interessierte genauso an wie aktive Paare und Familien. Eben alle, die einen ereignisreichen Städtetrip planen, bei dem die Entspannung zwischendurch nicht zu kurz kommt. Ach ja, geheimnisvoll ist es in Fulda übrigens auch…

Spannende Einsichten in barocke Zeiten
Wer nach Fulda reist, taucht unweigerlich in unsere Vergangenheit ein: Bestaunen Sie die Prachtbauten des Barockviertels aus der Zeit des 18. Jahrhunderts. Besuchen Sie den berühmten Fuldaer Dom oder die Michaelskirche, eine der ältesten Kirchen Deutschlands. Und bewundern Sie das charmante Stadtschloss, und lassen Sie sich durch die geschichtsträchtigen Gassen der Altstadt führen. Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und malerische Innenhöfe finden Sie hier überall. Tauchen Sie während einer erlebnisreichen Stadtführung oder mit Ihren Kindern bei der Tour „Barock – was ist denn das?“ in unsere Vergangenheit ein, die so viel Spannendes bereithält. Worauf warten Sie?

Die Stadt der kurzen Wege – auch in die Natur
In Fulda sind die Wege kurz und alle Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erreichbar. Perfekt für alle, die es überschaubar mögen und sich naturverbunden fühlen. Der Fluss Fulda, die grünen Park- und Gartenanlagen mitten in der Stadt sowie das Naherholungsgebiet Fulda Aue, all das bietet Natur- und Genussliebhabern kleine Oasen zum Verweilen und Entspannen. Übrigens liegt Fulda zwischen dem UNESCO-Biosphärenreservat Rhön und der Vulkanregion Vogelsberg – beliebte Ausflugsregionen, die in kurzer Zeit von Fulda aus erreichbar sind. Verbinden Sie doch gleich Ihren Städtetrip mit einer Erkundungstour durch die Region.

Fulda steckt voller Genüsse
Zu einem Städtetrip gehört es auch, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Das gelingt in Fulda wunderbar, denn hier finden Sie zahlreiche gemütliche Cafés und Restaurants. Vom kleinen Bistro über rustikale Biergärten bis hin zur Sterne-Küche ist alles vertreten. Lassen Sie sich von regionalen Speisen verwöhnen: Ob Kümmelbrot, Schwartenmagen oder Zwibbelsploatz – hier speist man gerne deftig. Wer den Tag bei einem Bierchen ausklingen lassen möchte, wird fündig. Angeblich gehört Fulda zu den Städten mit der größten Kneipendichte in Deutschland. Finden Sie es selbst heraus!  

Gehören Sie zu denjenigen, die an einer Shopping-Tour ihre Freude haben? Hervorragend! Besuchen Sie die kleinen, liebevoll gestalteten Läden – manche von ihnen mit besonderen Produkten aus der Region, die sich auch gut mit nach Hause tragen lassen.

Lust auf Kultur? In den Sommermonaten folgt ein Highlight dem nächsten: der einzigartige Musical Sommer, die Konzerte auf dem Domplatz in atemberaubender Kulisse oder das Genussfestival mitten im barocken Stadtviertel. Wer mit wachem Auge durch die Innenstadt flaniert, erfreut sich an vielen Stellen an diverser Pop-up-Straßenkunst: 3D-Objekte, auffällig bemalte Bänke oder Klaviere zum „einfach-drauf-spielen“ – Fulda ist bunt und kreativ, wie die Menschen, die hier leben.

Im Winter ist der beliebte Weihnachtsmarkt ein Besuchermagnet, der weit über die Region bekannt ist. Nicht zuletzt wegen der großen und bunten Auswahl: Traditioneller Markt, Hüttenzauber, mittelalterliches Weihnachtsdorf, Kinderweihnachtsland und Winterwald. Das Herzstück des Weihnachtsmarktes ist die 18 Meter hohe Pyramide mit lebensgroßen Nussknackern – einfach traumhaft beleuchtet.

Geheimnisvolle Sternenstadt – oder wie eine Barockstadt zukunftsorientiert und nachhaltig handelt
Ja richtig, Fulda ist eine Sternenstadt. Sogar die erste deutsche Sternenstadt. Fulda setzt sich gegen die Lichtverschmutzung ein, denn zu viel und falsch gerichtetes Licht mit kalten Farben stört viele nachtaktive Arten und Pflanzen. Nicht zuletzt belastet dies auch uns Menschen. Das bedeutet nicht, dass es in Fulda nachts stockdunkel ist. Die Sternenstadt Fulda achtet darauf, dass die Beleuchtung blendfrei und rücksichtsvoll gegenüber Tier und Natur gestaltet wird und leistet durch Einsparung von Energiekosten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Neben barocken Prachtbauten sind es die kleinen und geheimnisvollen Orte, die Fulda ausmachen. Und natürlich die Menschen, die hier leben und arbeiten. Gäste erleben eine wunderbar vielfältige Mischung aus barockem Flair, beeindruckender Natur und genussreichen Momenten beim Restaurant- oder Kneipenbesuch, bei einem Kulturevent oder einfach beim Bummeln und Flanieren. Faszinierendes Fulda eben!
 

Faszinierendes Fulda
© Tourismus Fulda

Tipps:

Design & Dynastie
250 Jahre Hofleben Oranien-Nassau - Große Sommerausstellung 2022

18. Juni 2022 – 25. August 2022

Das barocke Stadtschloss in Fulda wird in diesem Sommer Heimat für eine wahrhaft königliche Ausstellung: „Design & Dynastie. 250 Jahre Hofleben Oranien-Nassau“ vom 18. Juni bis 25. August 2022. Anlass für die große Sommerausstellung ist der 250. Geburtstag von Wilhelm I., erster König der Niederlande, der zuvor für einige Jahre als Fürst in Fulda regierte.  Anhand der Sammlungen des Königlichen Hausarchivs wird in den historischen Räumen das Leben und Wirken Wilhelms I. nachgezeichnet. Historische Gemälde, Möbel, Schmuck und Gebrauchsgegenstände treten hier in Dialog mit zeitgenössischer Kunst, Design und Mode aus den Niederlanden.

Für diese Ausstellung wurde alles aus den Schränken geholt: prächtiges Tafelsilber, Meissener und Fuldaer Porzellan, Juwelen von Mellerio, das Service für Staatsbankette sowie eine einzigartige Sammlung von Porträtminiaturen, die noch nie zuvor außerhalb der Niederlande zu sehen waren. Die Sammlungen des Königlichen Hausarchivs und die Handwerkskunst zeitgenössischer Künstler, Designer und Fotografen bereichern das Bild. Ergänzt wird die Ausstellung durch Informationsstelen an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, die das Wirken Wilhelms I. in Fulda beleuchten.
Weitere Informationen zur Ausstellung "Design & Dynastie"

Musical Sommer Fulda – WELTPREMIERE
„Robin Hood – Das Musical“ von Chris de Burgh und Dennis Martin

Ab Juni 2022

Der „Musical Sommer“ ist bereits eine Fuldaer Tradition. Denn seit einigen Jahren verwandelt sich die barocke Domstadt während der Sommermonate zum Pilgerzentrum für Musical-Fans aus ganz Deutschland. Besonderes Highlight war die Aufführung „Bonifatius – Das Musical“, welches im Jahr 2019 zum 1.275-jährigen Stadtjubiläum am Original-Schauplatz, in atemberaubender Kulisse am Domplatz, zahlreiche Zuschauer begeisterte.

In diesem Jahr freuen wir uns daraufWir freuen uns darauf mit Ihnen die Weltpremiere des Musials „Robin Hood“ zu feiern. Vom 03. Juni bis 16. Oktober 2022 wird die weltbekannte Mittelalter-Saga als neues Musical von Weltstar Chris de Burgh und Dennis Martin auf der Bühne des Schlosstheaters zu sehen sein.
Weitere Informationen zum Musical Sommer Fulda

Fulda verbindet – mit der Landesgartenschau im Jahr 2023

165 wundervolle, blühende und ereignisreiche Tage erwarten die Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau vom 27. April bis 08. Oktober 2023 unter dem Motto „Fulda verbindet“. Es ist bereits die 2. Landesgartenschau in Fulda, bei der dieses Mal vier Gärten im Mittelpunkt stehen werden: der SONNENGARTEN, der KULTURGARTEN, GENUSSGARTEN und der WASSERGARTEN. Neben Schau- und Mottogärten sowie wechselnder Blumenschauen sind Sie eingeladen, an zahlreichen Plätzen und Orten mitten im Grünen zu entspannen und zu genießen – bei kulinarischen Leckerbissen und bei Konzerten, Lesungen oder Theater- und Tanzaufführungen, für Jung und für Alt.
Weitere Informationen zur Landesgartenschau 2023 in Fulda

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa, Sonn- u. Feiertage: 09:30 bis 16:00 Uhr
Geschlossen: 24., 25. und 26. Dez. sowie 01. Januar


Faszinierendes Fulda

In der Nähe

Gruppenunterkünfte Rhön Park Aktiv Resort
Einzigartig auf 700 Höhenmetern mitten im Naturpark und Biosphärenreservat Rhön mit Panoramablick über das Land der Offenen Fernen,  bietet das familienfreundliche Rhön Park Aktiv Resort im fränkischen Hausen-Roth beste Aussichten für erlebnisreiche und erholsame Ferien vom Alltag. Die modernen… mehr
Erlebnisregionen & Städte Alsfeld
Begeben sie sich auf einen Ausflug in die Stadt der Märchen und Fachwerkbauten mit dem weltbekannten Alsfelder Rathaus. Zentral im Herzen Deutschlands und verkehrsgünstig an der A5 liegt die Fachwerkstadt Alsfeld. Bewahren, pflegen und sanieren: das ist in Alsfeld die Devise. Der malerische… mehr
Erlebnisregionen & Städte Gedern – die Vulkanstadt am See
Naturliebhaber, Kulturgenießer, Familien mit Kindern oder Aktiv-Urlauber – in Gedern findet jeder das passende Freizeitvergnügen! Und eine adäquate Unterkunft gibt es natürlich auch: Vom 4-Sterne-Hotel über urige Pensionen und elegante Ferienwohnungen bis zur Woodlodge am See ist alles möglich. mehr
Erlebnisregionen & Städte Stadt Gersfeld (Rhön)
Wenn im Heilklimatischen Kurort Gersfeld im Frühjahr die Natur erwacht, zeigt sich die Rhön von einer der schönsten Seiten. Wenn die ersten Blumen auf den Wiesen erblühen, erfreut sich nicht nur das Herz des Wanderers, sondern alle Naturliebhaber kommen voll auf Ihre Kosten. mehr
Erlebnisregionen & Städte Bad Brückenau
Mitten in Deutschland, verkehrsgünstig an der A7,  liegt Bad Brückenau im malerischen Sinntal und UNESCO Biosphärenreservat Rhön. Die kleine Kurstadt mit Bayerischem Staatsbad kann auf eine langjährige Tradition im Kur- und Bäderwesen zurück blicken. Hotels in verschiedenen Kategorien, Gasthöfe… mehr
Gruppenunterkünfte Landhotel Betz
Hotel mit  35  EZ  + 29 DZ -Panorama-Hotel – Landhotel Betz 3 ***S-Hallenbad, familiengeführt – zwischen Spessart-Rhön-Vogelsberg Ihr Spezialist für Gruppenreisen – mehr

Faszinierendes Fulda

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Bonifatiusplatz 1, DE 36037 Fulda
Fulda

Wetter Icon5.1 °C

Bedeckt
Stand von 08:23 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Hessen – den Freizeitpark Lochmühle besuchen
WEHRHEIM
Sucht man für Gruppenreisen  und Vereinsreisen nach abwechslungsreichen Ausflugszielen, dann bieten sich Freizeitparks hervorragend an. Bei einer Gruppenreise kann man ganz wunderbar einen Tag in einem Freizeitpark verbringen und dort die tollen Angebote genießen. Führen Gruppenreisen  nach Hessen, dann lohnt sich ein Besuch im „Lochmühle“ Freizeitpark, der sich in Wehrheim befindet. Vereinsreisen zum Freizeitpark Lochmühle in Wehrheim weiterlesen
Gruppenreisen nach Hessen – den Frankfurter Zoo besuchen
HESSEN
Vereinsreisen und Gruppenreisen werden gerne aktiv gestaltet. Wer das umsetzen möchte, der ist mit einem Zoobesuch immer gut bedient. Bei einer Gruppenreise nach Hessen sollte man vor allen Dingen Frankfurt am Main ins Auge fassen, denn dort gibt es einen sehr interessanten Zoo. Vereinsreisen zum Zoo in Frankfurt – der zweitälteste Zoo von Deutschland weiterlesen
Gruppenreise nach Hessen – Den Bergpark Wilhelmshöhe besuchen
HESSEN
Der größte Bergpark in Europa ist bei einer Klassenfahrt oder Gruppenreise ein Muss, wenn das Ziel Hessen lautet. Der Bergpark Wilhelmshöhe befindet sich in der nordhessischen Stadt Kassel und erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von etwa 2,4 km². Er gehört zu den wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten und wurde außerdem im Jahre 2013 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Gruppenreisen nach Hessen sind eine gute Möglichkeit, dem Bergpark einen Besuch abzustatten. weiterlesen