Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Bahnhofstraße 19
DE - 97650 Fladungen
+49 (0) 9778 9123 - 0
@email
www.freilandmuseum-fladungen.de

Kontakt & Anfrage

Fränkischen Freilandmuseum Fladungen
Unterfranken

                             
                                 
Vom Kalthaus bis zur Dampflok – alt aber nicht altbacken! Erleben Sie fränkisches Dorfleben unter freiem Himmel und erfahren Sie, wie die Menschen damals im Dreiländereck Bayern, Hessen, Thüringen gebaut, gelebt und gewirtschaftet haben. Rund 20 originale Hofstellen und dörfliche Gemeindebauten aus dem 17. bis 20. Jahrhundert wurden im Museum bisher wieder aufgebaut. Die Gebäude sind in eine Landschaft mit Streuobstwiesen, Äckern und Weiden eingebettet, auf denen sich alte Nutztierrassen wie das Rhönschaf tummeln. Zum Verweilen und Genießen laden das Museumswirtshaus „Zum Schwarzen Adler“ und (an Wochenenden) das Brotzeitstübchen ein. Entschleunigung erfahren Sie mit der Museumsbahn „Rhön-Zügle“: Mit seiner alten Dampflok und historischen Waggons fährt das „Zügle“ mehrmals im Jahr auf einer 18 km langen Strecke durch das malerische Streutal.

Regelmäßige Sonderausstellungen ergänzen das Museumsangebot:
Wie hat man früher ohne Badezimmer gebadet? Warum waren die Klassenräume oftmals kalt und was hat die Formulierung „den Löffel abgeben“ mit dem Thema Ernährung zu tun? Bei Führungen und verschiedenen Aktionsprogrammen geben wir Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen und lassen Sie Geschichte mit allen Sinnen erfahren. Werden Sie in der Druckwerkstatt, beim Imkern oder Brotbacken selbst aktiv oder erkunden Sie das Gelände auf eigene Faust bei einer Museums-Rallye! In jeder Saison stehen Sonderveranstaltungen rund um Handwerk, Kulinarisches, Flora & Fauna, Musik, Film und Theater auf dem Programm.
 
Während der gesamten Saison 2020 zeigt das Freilandmuseum die Sonderausstellung STROM FÜR DIE RHÖN. Wir stehen alle unter Strom! Ob beim Surfen im Netz, beim Radeln mit dem E-Bike oder beim Kochen unseres Leibgerichts … ein Leben ohne ist undenkbar. Dass vor 100 Jahren längst nicht "Elektrizität in jedem Gerät" steckte, erzählt die Ausstellung STROM FÜR DIE RHÖN. Dort, wo aufgrund der Weitläufigkeit der Landschaft kein Unternehmen den Aufbau eines Stromnetzes angehen wollte, nahmen mehrere Gemeinden - über Landesgrenzen hinweg - ihre Stromversorgung selbst in die Hand und gründeten die Überlandwerk Rhön GmbH.

Aber wie bringt man den Strom in einem dünn besiedelten Mittelgebirge an den Mann - und die Frau? Was passiert, wenn nach dem zweiten Weltkrieg ein Teil des Versorgungsgebiets wegbricht? Wie geht man damit um, wenn sich die Kunden ihren Stromanbieter auf einmal selbst auswählen dürfen? Und was, wenn bald alle nur noch E-Autos fahren? In der Ausstellung gibt es Stationen zum Mitmachen und Exponate zum Anfassen. Ausgewählte Themeninseln im Museumsgelände veranschaulichen die vielfältigen Anwendungsbereiche elektrischer Energie im Alltag.




Öffnungszeiten:
Anfang April bis Ende Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr. Im April und Oktober ist montags Ruhetag (außer an Feiertagen). Die Fahrtage des „Rhön-Zügle“ finden Sie auf der Museumswebsite.

Eintrittspreise:
Eintritt für Gruppen ab 15 Personen: je 5,- €
Themenführungen und Aktionsprogramme: ab 50,- €  pro Gruppe (zzgl. Museumseintritt)
 
Terminvereinbarung & Buchung:
09778 / 91 23 20; info@freilandmuseum-fladungen.de
Unsere museumspädagogischen Angebote im Internet finden Sie hier

Highlights:
  • Themenführungen
  • Führungen mit Aktionsprogramm
  • Ich bin dabei - Mitmachaktionen für Kinder
  • Museumsrallyes
  • Musemsbahn „Rhön-Zügle“
  • Museumsshop
  • Rhöner Bauernladen
  • Wirtshaus “Zum Schwarzen Adler”

                             
 

                                                           
Weitere Informationen:
                                                


Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

In der Nähe

Ausflugsziele & Events Greifenwarte „Falknerei am Rennsteig“
Die Greifenwarte „Falknerei am Rennsteig“ in Winterstein, liegt unweit vom Rennsteig, unmittelbar hinter dem Waldgasthaus Ruhlaer Skihütte. Im Greifvogelpark unter den Wipfeln hoher Fichten kannst Du entspannt die Seele baumeln lassen und nebenbei die faszinierende Natur der… mehr
Ausflugsziele & Events Glasstube Oberhof
In unserem Ladengeschäft in Oberhof finden Sie unzählige faszinierende Produkte aus Glas und anderen Materialien. Unsere liebevoll dekorierten Ausstellungsräume mit einer Gesamtfläche von 300 m² bieten Ihnen eine breite Auswahl an Glasartikeln aus unserer Produktion,… mehr
Ausflugsziele & Events Erlebnispark Meeresaquarium
Mit Haien, Muränen, Rochen, farbenfrohe Riffbewohner der tropischen Ozeane und die einzigartige Schönheit bizarrer Korallen und Seeanemonen kann der interessierte Tierfreund seinen atemberaubenden Ausflug starten. mehr
Erlebnisregionen & Städte Tourist-Information Schmalkalden
Das liebevoll restaurierte Fachwerkstädtchen - heute Hochschulstadt – ist ein beliebtes Reiseziel für Geschichtsinteressierte, Kunstliebhaber und Naturfreunde. Es gibt nur wenige deutsche Städte, deren Name so eng mit den Ereignissen um die Reformation Martin Luthers… mehr
Erlebnisgastronomie Viba Nougat-Welt
Für alle Freunde der süßen Versuchung, die einmal bei Viba – dem Thüringer Süßwarenspezialisten hinter die Kulissen schauen wollen, können sich in der Viba Nougat-Welt auf eine unterhaltsame und genussvolle Tour in die faszinierende Welt des Nougats… mehr
Gruppenunterkünfte Henninger Hotels Oberhof
Oberhof und der Thüringer Wald sind ein perfektes Reiseziel für Gruppen. Die ideale Verkehrsanbindung, kurze Wege zu Kultur, Kunst und Natur bieten für Ihre nächste Reise die besten Voraussetzungen. Das bekannte Wintersport- & Ferienzentrum in der Mitte Deutschlands, mit… mehr

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Bahnhofstraße 19, DE 97650 Fladungen
Fladungen

Wetter Icon13.7 °C

Bedeckt
Stand von 21:02 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Bayern – das Hofbräuhaus in München
MÜNCHEN
Das Hofbräuhaus in München ist die wohl bekannteste und mit Sicherheit auch beliebteste Schankstube, die es in Deutschland – oder sogar auf der ganzen Welt – gibt. Wer Gruppenreisen oder Vereinsreisen nach München unternimmt, der darf sich das Erlebnis keinesfalls entgehen lassen. Dabei spielt die Uhrzeit auch keine besondere Rolle, denn im Hofbräuhaus ist wirklich rund um die Uhr etwas los.Vereinsreisen zum Hofbräuhaus in München weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – die Metropole Köln
KÖLN
Es ist immer eine gute Idee, wenn man Gruppenreisen nach Deutschland unternimmt. Schließlich gibt es hierzulande so viele reizvolle Regionen und Städte, die einen Besuch immer lohnen. Ein gutes Beispiel dafür befindet sich in Nordrhein-Westfalen. Es hat durchaus einen Grund, dass sich viele Reisende für Gruppenreisen nach Köln entscheiden. Gerade Vereinsreisen nach Köln liegen hoch im Kurs. weiterlesen