SPICY´S Gewürzmuseum // Impressionen

Spicy’s – Das Erlebnismuseum

SPICY´S Gewürzmuseum
                           

Tauchen Sie ein in die interessante Geschichte des zweitältesten Gewerbes der Welt, den Gewürzhandel. Riechen und schmecken Sie über 50 Gewürze in der Speicherstadt.
 

Weitere ca. 900 Exponate aus 5 Jahrhunderten zeigen die Bearbeitung von Gewürzen vom Anbau bis zum Fertigprodukt. Alles in der einmaligen Atmosphäre eines hergerichteten alten Lagerspeichers. Hier fühlt man richtig den Umgang mit Gewürzen. Der Besuch im Spicy´s Gewürzmuseum dürfte für jeden Besucher ein interessantes Erlebnis sein. In den vergangenen Jahren nahmen jährlich über 100.000 Besucher unser umfangreiches Angebot wahr. Wir bieten unseren Gästen viele interessante Tages- und Abendveranstaltungen an.

Das SPICY´S Gewürzmuseum, gibt es in dieser Form kein zweites Mal auf der Welt!
 

Nachdem das Museum 1991 in der Nähe der Mundsburg gegründet wurde, konnte es 1993 hier in die Speicherstadt in optimale Räumlichkeiten umziehen. Das Gewürzmuseum soll ein Erlebnismuseum sein. Es ist alles großzügig aufgebaut, und die hier gezeigten Gewürze - teilweise in Gebinden, wie sie aus dem Ausland kommen – können alle angefaßt, gerochen und probiert werden.
 


 
Hamburger Kaufmannstour
   
       Lassen Sie sich für ein paar unvergessliche Stunden in die Welt der Gewürze entführen!

Im Gewürzmuseum erhalten Sie einen intensiv duftenden Eindruck, was in den Speichern einst gelagert, gehandelt und verkauft wurde. Von Anis bis Zimt, von Chili bis Vanille - wir informieren Sie über die Herkunft, den Anbau und die Verarbeitung der Gewürze und Kräuter. Bei einem halbstündigen Vortrag lernen Sie vieles über die Wirkung der Pflanzen, die im heimischen Garten oder in exotischen Gefilden wachsen.
Begleiten Sie anschließend für 75 Minuten den einflussreichen und angesehenen Hamburger „Pfeffersack“, den Gewürz-Kaufmann Jacob Lange, durch die Speicherstadt. Ein professioneller Schauspieler im traditionellen Kaufmannskostüm des 19. Jahrhunderts nimmt Sie mit auf eine spannende und unterhaltsame historische Zeitreise. Von den früheren Gewürzspeichern geht es entlang der malerischen Fleete bis hin zu den ehemaligen Kontoren der Hamburger Pfeffersäcke in der historischen Deichstraße. Sie waren eine ganz besondere Spezies und lenkten einmal die Geschicke unserer Stadt.

Beispiel für einen Ablauf:
Sie kommen um 15.00 Uhr (auch andere Uhrzeiten möglich) ins Museum, erhalten einen würzigen Vortrag und genießen währenddessen einen Zimtkaffee und ein Stück Butterkuchen (in den Wintermonaten halten wir auch hausgemachten Glühwein für Sie bereit). Anschließend besichtigen Sie das Museum. Hierfür sollte ca. 1 Stunde eingeplant werden. Danach folgen Sie für ca. 75 Minuten dem Hamburger Kaufmann Jacob Lange durch die Speicherstadt. (Dauer insgesamt: 2 ¼ Std.). Der Kaufmann kann auch erst mit dem Rundgang starten und bringt Sie dann zum Museum.

Preise:
Paketpreis ab 20 Personen: 360,00 €, jede weitere Person 18,00 €
Rufen Sie uns an, wir stellen mit Ihnen ein individuelles Programm zusammen.
 
 
Hanseatische Pfeffersacktour
   
       Begeben Sie sich mit uns auf eine hanseatische Zeitreise.

Begonnen hat der traditionelle Hamburger Gewürzhandel in den Kontorhäusern der historischen Deichstraße. Von dort folgen wir den Spuren der Pfeffersäcke in die Speicherstadt und fahren mit einer Hafenbarkasse zu den alten und neuen Umschlagsplätzen der Gewürze. Auf diesem Weg durch die Jahrhunderte erfahren Sie vieles über alte- und neue Handelsformen, das Ganze gut gewürzt mit unterhaltsamen Anekdoten.
Anschließend laden wir Sie zu einer Besichtigung im Spicy‘s Gewürzmuseum, einem Brötchen mit Pfeffersalami und einem aromatischem Zimtkaffee ein. Geführt wird die Tour von dem Schauspieler Tobias Brüning in der Rolle des Hamburger Pfeffersackes Jacob Lange (Erbauer des 1686 entstandenen „Alt-Hamburger Bürgerhauses“ in der Deichstr.37)

Preise:
Das alles zu einem Preis von nur 25,- € pro Person (Mindestteilnehmerzahl 40, max. 60)
 
 
Wein trifft Gewürze
   
       Sie starten zu Ihrer persönlichen Wunschuhrzeit (ab 17.00 Uhr Exklusivöffnung möglich) im Spicy’s Gewürzmuseum. Hier lauschen Sie einem würzigen Vortrag und lassen sich bei einem aromatischen Zimtkaffee (mit echtem Ceylon Zimt) oder einem hausgemachten Punsch und Gebäck in die sinnliche Gewürzwelt entführen. Sie erhalten einen intensiv duftenden Eindruck, was in den Speichern einst gelagert und gehandelt wurde. Von Anis bis Zimt, von Chili bis Vanille – wir informieren Sie über die Herkunft sowie die heilenden und wohltuenden Eigenschaften der Gewürze und Kräuter.

Nach dem Besuch der aktuellen Sonderausstellung folgen Sie dem angesehenen „Pfeffersack“, dem Hamburger Gewürzkaufmann Jacob Lange (Schauspieler Tobias Brüning), etwa eine Stunde durch die Speicherstadt. Er nimmt Sie mit auf eine spannende hanseatische Zeitreise. Von den früheren Gewürzspeichern geht es entlang der malerischen Fleete bis in die Wiege des Hamburger Gewürzhandels: die Deichstraße. Hier waren einst die Kontore der Hamburger Pfeffersäcke. Sie waren eine ganz besondere Spezies und lenkten die Geschicke unserer Stadt. Sie kehren in das frisch eröffnete „Vineyard Weinhandel & Gasthaus“ im Alt-Hamburger Bürgerhaus ein.
Es erwartet Sie folgendes 3-Gang-Weihnachts-Menü:
  • Majoran-Kartoffelsuppe mit Speck und Chilicroutons
  • Gebratene Entenkeule mit einer Soße aus Rosa Beeren dazu Gewürzkohl und Knödel
  • Bratapfel mit Tonkabohnensauce

Preise:
Gesamt-Preis pro Person inkl. 3- Gang Menü: Euro 49,50 pro Person zzgl. weitere Getränke im Gasthaus.
(Es sind nach Kundenwünschen aber auch andere Menüs oder Einzelgerichte möglich.)

Was macht das Vineyard Weinhandel & Gasthaus so besonders:
Genießen, feiern und einkaufen: wir vereinen alles unter einem Dach. Bei uns können Sie aus über 200 Weinflaschen Ihren Lieblingswein auswählen. Jede Flasche Wein, die Sie bei uns bestellen, erhalten Sie zum Lagerpreis plus Korkgeld. Ob Businesslunch, After-Work-Wein oder eine private Feier. Genießen Sie regionale und saisonale Köstlichkeiten in einem der ältesten Kaufmannsgebäude Hamburgs. Hier trifft Historie auf Moderne, Tradition auf Innovation. Unsere exklusive und nachhaltige Weinauswahl wird mit besten Zutaten von höchster Qualität kombiniert.

 
Spicy‘s Würziger Kaffeeklatsch
   
       Für Gruppen von 20 bis 50 Personen

Sie kommen mit Ihren Gästen in das Gewürzmuseum, wo jeder Besucher eine Tüte Pfeffer als Eintrittskarte erhält. Während die Gruppe in einem unterhaltsamen Vortrag vieles über spezielle Gewürze, deren Geschichte, Herkunft und Verwendung sowie das Heilen mit Gewürzen erfährt (Dauer ca. 30 Minuten), genießen Sie einen Becher Zimtkaffee und ein Stück Butterkuchen. Anschließend bleibt Zeit, das Museum zu besichtigen und das eine oder andere erlesene Gewürz in unserem kleinen Shop zu kaufen.
Z. B. unser Spicy’s Gelenkwunder, unseren Milchreistraum und unser Teufelszeug, aber auch Tonkabohnen, Zimtblütenpulver, Cubeben- und Langer Pfeffer, Vanille, Safran, Kardamom, Majoran, Muskatblüte u.v.a. mehr) Termine nach Wahl und auf Anfrage.

Preise:
Pro Person: 8,50 Euro
 

                           
SERVICE & INFORMATION
Hamburg

12.0 °C

Klarer Himmel
Stand von 05:20 Uhr

Hamburg

12.0 °C

Klarer Himmel

Mo

22.6 °C
Di

22.8 °C
Mi

21.4 °C
Do

15.2 °C
Fr

12.0 °C
Sa

13.3 °C
Stand von 05:20 Uhr
Tell-a-Friend Informieren
 
SPICY´S Gewürzmuseum - field_anbieter_weitere_bilder SPICY´S Gewürzmuseum - field_anbieter_weitere_bilder SPICY´S Gewürzmuseum - field_anbieter_weitere_bilder SPICY´S Gewürzmuseum - field_anbieter_weitere_bilder
 

SPICY´S Gewürzmuseum

In der Nähe

Große Ferienhäuser in Kroatien - NOVASOL

Ausgerichtet für große Gruppen mit entsprechender Einrichtung, Kochgelegenheiten sowie jede Menge Platz sind die NOVASOL Ferienhäuser in... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Am Sandtorkai 34, DE-20457 Hamburg
Hamburg

12.0 °C

Klarer Himmel
Stand von 05:20 Uhr

Hamburg

12.0 °C

Klarer Himmel

Mo

22.6 °C
Di

22.8 °C
Mi

21.4 °C
Do

15.2 °C
Fr

12.0 °C
Sa

13.3 °C
Stand von 05:20 Uhr
X

SPICY´S Gewürzmuseum

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this